Jamie

Jamie

15.09.2021

Eine sehr traurige Nachricht erreichte uns:

„Ein letzter Kuss auf den Weg...
Gestern Abend musste ich die bezaubernde Jamie gehen lassen. Das 16 Jahre alte Körperchen konnte ihrem sonnigen Gemüt und ihrem Lebenswillen nicht mehr standhalten.
Kurz nach einer kleinen Spielerei im Garten, wurden wir von einem heftigen Vestibularsyndrom mit Krampfanfällen überrascht.
Ich erinnere noch wie heute, dass die Pflegemama sagte, ich solle doch mal in ein bestimmtes Zimmer gehen, denn da sei jemand besonders Süßes... Obwohl ich ursprünglich wegen eines anderen Whippets die Pflegestelle besucht hatte, spürten Jamie und ich auf den ersten Blick, dass wir zusammengehören.
10,5 Jahre waren wir seither keinen Tag und keine Nacht mehr getrennt.
Du bleibst innigst geliebt, Engelchen! Aus tiefstem Herzen Dank für deine bedingungslose Hingabe an unser erfülltes Zusammenleben!“

Liebe Heike, wir danken dir für die vielen guten Jahre, die Jamie bei dir haben durfte!

Rosa ist nun bei uns

Rosa ist nun bei uns

15.09.2021

Rosa lebt nun seit zehn Tagen auf einer iWi-Pflegestelle. Dort wohnt sie mit drei Afghanen-Rüden.
Als wir sie das erste Mal vorstellten suchten wir einen Platz ohne andere Hunde, da Rosa gerne Einzelprinzessin sein möchte. Nun können wir zumindest sagen, dass ihre Begeisterung von den anderen Hunden sich in Grenzen hält, doch sie motzt und meckert nur. D.h. ein souveräner Ersthund in ihrem neuen Zuhause wäre eventuell möglich.
Für einen Saluki ist sie sehr anhänglich und kuschelig – wir freuen uns auf ihren Anruf.

Die IWI geht baden :)

14.09.2021

Novel, Snoops und Schimanski
Danke liebe Annettte!

Kimi lustiger kleiner Podimann, nichts für Schlafmützen und Langweiler…….

Kimi lustiger kleiner Podimann, nichts für Schlafmützen und Langweiler…….

08.09.2021

Kimi lebt nun seit ende März auf unserer Pflegestelle. Er ist ein lebenslustiger Kerl, immer gute Laune, immer fröhlich und bringt einen jeden Tag zum Lachen. Was wir heute sagen können, Kimi hat mit seinem Handicap keine Einschränkungen. Er lebt auf der Pflegestelle mit großen und kleinen Hunden zusammen kommt hier mit allen bestens zurecht.

Kimi geht super gerne spazieren, ist gerne draußen im Garten, und auch im Auslauf rennt und spielt er mit den anderen Hunden ganz ohne Probleme. Er mag jeden Hund und hat auch schon mit Katzen zusammengelebt. Für Kimi wünschen wir uns ein Zuhause mit mindestens einem weiteren Hund, und unser Kimi hat von seinem neuen Hundekumpel ziemlich genaue Vorstellungen, denn er mag es, wenn es wild und rumpelig zugeht. Auch seine neuen Menschen sollten Freude an einem aktiven und energetischen Hund haben.

Im Haus ist er sehr ruhig, ausgeglichen und schläft viel. Kimi ist stubenrein, bleibt ohne Probleme in Gesellschaft der anderen Hunde einige Zeit allein.

Kontakt:

0173/8495264

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lola unser Greyhound-Mädchen

Lola unser Greyhound-Mädchen

07.09.2021

Lola unser Greyhound-Mädchen durfte am vergangenen Wochenende in ihr neues Zuhause ziehen.
 
Sie hat sich mittlerweile schon etwas eingelebt und alle sind sehr glücklich mit Ihrer Lola.
 
Die Familie schreibt:
„Sie ist eine ganz liebe Maus und wir tun alles, damit Sie es Gut bei uns hat.
Lola kommt jeden Tag ein wenig mehr an. Andere Hunde sind kein Problem, Sie hat schon 3 Hunde kennengelernt beim Spazieren gehen. Lola ist eine liebe, wundervolle Grey-Dame, sie wacht morgens auf, geht wedelnd auf jedem von uns zu, um ihre Streicheleinheit zu bekommen, schaut, ob wir alle da sind und geht dann wieder auf ihr Bett und schläft dann noch einmal eine Runde.
Lola hat unsere Herzen im Sturm erobert.
 
Grüße aus Rheinland-Pfalz
Tanja, Michael, Lucas, Mara und unsere Prinzessin Lola
 
Herzlichen Dank für Alles„
 
Wir freuen uns sehr für unsere Lola und wünschen der Familie weiterhin eine schöne Zeit des Kennenlernens.
 
Mach's gut James

Mach's gut James

07.09.2021

Und wieder ist einer viel zu früh gegangen.
Mit einem Jahre kamen die beiden Brüder Jesse & James (in Anlehnung an kleine Banditen) zu Claudia & Clemens.
Nun hat James seinen Jesse zurücklassen müssen:

„Wir haben leider traurige Nachrichten. Wir mussten unseren Charmeur James  - unser Seelchen - am Dienstag gehen lassen.  Er hatte roten Blutkrebs.
Wir sind unendlich traurig; er fehlt uns so sehr.“

Liebe Claudia & Clemens, wir drücken Euch aus der Ferne und danken Euch von Herzen.

RIP Amaris

RIP Amaris

06.09.2021

Ach es ist immer zu früh, aber dir Amaris (ehemals Elvis) hätten wir noch etwas Zeit gewünscht!
Untröstlich lässt du dein Frauchen Andrea zurück, die folgendes schreibt:
„Amaris, ganz genau erinnere ich mich an den 08.09.13, als ich mit meinem damals 6-jährigen Saamad das Sommerfest der IWI besucht habe, um dich kennenzulernen. Eigentlich war es "Liebe auf den ersten Blick" und nach einem gemeinsamen Spaziergang stand fest - Saamad und ich hatten dich ins Herz geschlossen.
Ich wusste nicht, was auf mich zukommt mit einem "fremden" anderthalbjährigen Afghanenrüden, weil ich bisher meine Afghanen von Welpenalter an hatte. Und eigentlich genauso fremd war ich ja für dich. Aber du hast es uns ganz leichtgemacht. Du bist abends zusammen mit Saamad aus dem Auto ausgestiegen, hast dir unseren Garten und unser Haus angesehen, ihr habt zusammen gefressen und nebeneinander geschlafen - und das war's - du warst ganz einfach ZUHAUSE, so als wenn du schon immer mit hier gewesen wärst.

Am Anfang gab es ein paar kleine "Verwechslungen" von dir, welche Sachen Hundespielzeug sind und welches meine Blumen, meine Bücher und meine Möbel - aber für nichts auf der Welt hätte ich dich wieder hergegeben!  Du bist ein ganz liebenswerter, toller Freund für uns geworden, der mir fast 8 Jahre sein Vertrauen und seine Zuneigung geschenkt hat. 

Im August 2014 hat auch noch Islem als einjähriger Afghanenrüde, den Weg zu uns gefunden und ihr ward ein super harmonisches Afghanenrüden-Kumpel-Trio, bis Saamad uns im letzten Dezember verließ und nur noch du und Islem beste Kumpels ward.

Seit September 2013 solltest du hier dein "für-immer-Zuhause" haben, doch das Schicksal war grausam, ganz plötzlich ohne Vorwarnung - die ganze Nacht habe ich neben dir gelegen und gehofft. Aber es kam eine niederschmetternde Diagnose ohne jegliche Heilungschance. Es blieb nur diese eine schreckliche Entscheidung, dich schweren Herzens gehen zu lassen. Aber du bist hier bei uns geblieben, an dem Platz wo du so gern im Schatten gelegen hast.

Mach's gut, mein großer Schmusebär 

12.04.12 - 28.08.21“

Liebe Andrea, danke für alles!

Drei Jahre mit Cheri

Drei Jahre mit Cheri

05.09.2021

Häufig ist es bei uns so, dass Frau einen bestimmten Hund von uns haben möchte und Mann diese Idee mitträgt -  mal mehr mal weniger.
Als Claudia vor drei Jahren sich in den Kopf gesetzt hatte, unsere etwas „verrückte“ Cheri zu adoptieren, hatten wir auch diesen Eindruck bzw. Mann schien „Kummer gewohnt“ :)

Umso mehr haben wir uns gefreut als uns Mann folgende Nachricht schrieb:
„Kommenden Samstag sind es nun schon 3 Jahre her, dass du dich mit Cheri in deinem Bully bei brütender Hitze auf zu uns gemacht hast.  
In diesen 3 Jahren hat sich unsere Cheri hervorragend entwickelt und ist mittlerweile die Chefin in ihrem 3er Rudel. Aktuell ist sie wieder „läufig“ und bringt die Hormone unseres kastrierten Rüden Max ganz schön in Wallung. 
Bisher haben wir es an keinem Tag bereut die Prinzessin in das Rudel aufgenommen zu haben und in 3 weiteren Jahren geht’s dann für alle ab auf unsere spanische Insel. Hier müssen wir die von Claudia auf über 21kg „gepäppelte“ Cheri sicherlich etwas von ihrem schönen Fell befreien um sie nicht zu sehr schwitzen zu lassen.“

ganz schick

ganz schick

04.09.2021

Jamal war beim Friseur, einem richtig guten Friseur – er sieht super aus.
Föhnen findet er total gruselig…naja da wird er sich daran gewöhnen müssen.
Danke für diese schönen Bilder!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.