Good bye Linus

Good bye Linus

13.12.2019

Der Winter fordert sein Tribut. Gefühlt überstehen viele unserer sehr alten Windhunde die dunklen Wintermonate nicht, vielleicht ist aber auch einfach ihr Zeit gekommen.
Unser Linus, der im März 2010 gemeinsam mit Snoopy beschloss nach England zu Gina & Paul zu ziehen, konnte nicht mehr. Seine Hinterbeine versagten ihren Dienst. Er war bereits im 14. Lebensjahr, das uns bei aller Trauer ein Stück weit versöhnen sollte.
Linus & Snoopy waren die ersten Windhunde, die so weit weg zogen. In der Folgezeit wurden so einiger unserer Schützlinge Engländer.
Übrig geblieben sind nun die drei Sloughis Firas (ehemals Habib), Jemima und Opus. Bald werden sie wieder zu viert sein. Auch wenn die Trauer überwältigend ist, so ist doch das Schönste was man dann tun kann, einem neuen Windhund, der ein Zuhause braucht, eine Heimat zu bieten.
Wir werden berichten…

Liebe Gina, lieber Paul, danke dass Ihr uns einst gefunden habt.

Sizilianischer Podenco

Sizilianischer Podenco

12.12.2019

Heute wollen wir nochmals an unseren kleinen Cirneco-Buben Maddox erinnern, der seltsamerweise immer noch seine Menschen sucht.
Und das obwohl er alles richtig macht. Entgegen der üblichen Rassebeschreibung bellt er eigentlich gar nicht. Er läuft draußen ohne Leine und ist sicher abrufbar. Er verträgt sich gut mit anderen Hunden, wir glauben aber, dass er auch auf einem Einzelplätzchen glücklich sein könnte, Hauptsache seine Menschen haben viel Zeit zum Schmusen. Und eine Decke ist natürlich noch ganz wichtig, weil die braucht er zum Zudecken beim Schlafen.
Vielleicht sollten wir ja schreiben, es handelt sich um einen sizilianischen Podenco, da Cirneco bei vielen so gar keine Assoziationen weckt. Kastriert ist der Kleine auch; wir finden ja zur Entschädigung hätte er ein hübsches Mädchen an seiner Seite verdient.
Die Fotos sind zwar nicht neu, aber immer noch gut. Mittlerweile ist er jedoch nicht mehr so speckig, sondern gut trainiert.
Wir müssen mal wieder Benita für eine Fotosession besuchen!

Wir lieben Weihnachtspost

Wir lieben Weihnachtspost

11.12.2019

Christa & Klaus gehören zu den Menschen, die immer wunderbare Berichte über ihre Schützlinge schreiben. Derzeit leben Cinzia (ehemals Nicki – seit April 2019) und Ghanim (ehemals Monty – seit März 2013) bei ihnen.
Vielen Dank für alles!

„Cinzia (Nicki) hat sich prächtig entwickelt. Sie ist ein stürmisches, fröhliches Wesen. Morgens hüpft sie durch den Garten und tut sie der gesamten Nachbarschaft lautstark auf dem Weg zum langen Schnuppergang kund, dass es los geht. Anfangs hat sie jeden Hund einfach nur kräftig angemeckert.
Inzwischen können wir, die anderen Hunde und auch deren 2-beinige Begleitung erkennen, ob sie sich freut oder unwirsch ist.
Lautstark ist beides. Uns 2-beiner amüsiert es, die 4-beiner sind manchmal genervt. Gehen sie dann den Rest des Weges mit uns, wird nur ausgiebig geschnuppert und danach gemeinsam in unserem Garten getobt; es fliegen Hunde und Pflanzen.
Da unser Ghanim durch sein Altersherz - er erhält Medikamente - nicht mehr ausgiebig toben kann, bin ich froh, dass Cinzia sich mit den jüngeren Nachbarhunden mittlerweile so gut versteht.

Unerwarteter Weise kann ich den Frühstücktisch unbeaufsichtigt decken, bei den beiden Afghaninnen aus Monaco war dies ohne gravierende Verluste nicht möglich. Von der Anrichte wird nur stibitzt, was zu langsam auf dem Weg in den Kühlschrank unterwegs war. Zu ihren Leidenschaften gehört, den Biokompost zu durchsuchen. Da schafft sie es auch an den Inhalt einer Tonne mit Schiebemechanismus heranzukommen.
Aus der Weihnachtsdeko entfernt und zerkleinert sie nur die Zweige der Korkenzieherhaselnuss - cleveres Mädchen.

Wir haben auch dieses Mal wieder den für uns perfekten Hund adoptieren können und bedanken uns herzlich für die sehr gute Beratung und große Unterstützung.

Frohe Weihnacht und alles Gute fürs neue Jahr
Christa & Klaus"

Grüße von Rosalie

Grüße von Rosalie

08.12.2019

Sie fand im Dezember 2005 ein liebevolles Zuhause bei Birgit und ihrer Familie.
Nun ist sie bereits 14,5 Jahre alt und ist wie Birgit schreibt „immer noch topfit und bereitet nach wie vor sehr viel Freude.“
Vielen lieben Dank!

Lerry hat ein eigenes Zuhause

Lerry hat ein eigenes Zuhause

06.12.2019

Saluki Lerry wurde gestern, wie bereits angekündigt, besucht und eingepackt.
Die weitere Reise verschlief er weitestgehend und seinen neuen Saluki-Freund fand er auch schon ganz o.k.
Liebe Sissi, wir wünschen Euch eine wunderbare gemeinsame Zeit!

Emil glücklich, Benni reserviert

Emil glücklich, Benni reserviert

06.12.2019

Guckt mal, was für schöne Kuschelbilder Emil geschickt hat.
Jetzt sind wir doch richtig erleichtert, denn wir haben uns die ganze Zeit überlegt, ob sein neuer Freund, der immerhin viereinhalb Jahre Einzelhund war, jemals mit Emil kuscheln wird.
Alles gut!

Unser Benni ist reserviert, er bekommt Mitte Dezember Besuch von einem Greyhound und den zwei dazugehörigen bereits whippeterprobten Menschen. Wir sind gespannt.

Anique

Anique

05.12.2019

Wir werden in der Adventszeit versuchen wieder mehr Post von unseren Ehemaligen zu zeigen.
(Wir haben noch ganz viel auf Lager).
Heute fangen wir mit unserer Anique an.
Herrchen & Frauchen haben seit vielen Jahren die Tradition, dass sie uns auf unsere Briefe, die wir zwei Mal im Jahr verschicken, quasi antworten:
„Liebe Helge,
mal endlich wieder ein kleiner Gruß von uns und Anique.
Die Madame ist inzwischen 10 1/2, wird "etwas" gemütlicher und dehnt die Ruhepausen beim Wandern gemütlich in die Länge (was ich allerdings nicht sooooo tragisch finde) .
Ansonsten ist sie gesund und munter, hat gerade eine größere Zahn-Behandlung gut überstanden, und meint nun, da auch Ihre Läufigkeit gerade vorbei ist: Zeit für noch mehr kuscheln und vor allem für ein neues Bett Marke "Waschkorb blau". Meine Einwände, dieser sei doch viiiel zu klein, bzw. sie wäre viiel zu moppelig dafür, ignoriert sie.
Sie meint dazu: es müsse nur genügend frische (!) Wäsche drinliegen - dann würde es schon passen...
Einen Hund mit dieser starken Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit, und Fähigkeit uns klar zu machen was sie nun unbedingt zu haben braucht (oder eben auch nicht), haben wir noch nicht erlebt.
Sie ist echt ein Hammer, und wir sind immer wieder platt von Ihrer Attitüde, Liebenswürdigkeit, Sturheit, und Ausdrucksstärke.
Schön, dass du uns vor über 5 Jahren "überredet" hast, die Dame mal anzuschauen .
Herzliche Grüße
Birgit und Matthias“
Vielen lieben Dank Ihr zwei!

Henrik

Henrik

03.12.2019

Henrik, ein 1,5 Jahre alter kastrierter Saluki-Rüde sucht seine eigene Familie.
Er kam vor vier Wochen zusammen mit Jerry auf seine Pflegestelle. In dieser Zeit hat er sich prima entwickelt.
Er ist mittlerweile recht zutraulich und lässt sich streicheln.
Mit anderen Hunden lebt er gerne und gut zusammen.
Es wird sicher noch ein bisschen dauern bis er ein fröhlicher Saluki geworden ist, aber in einem verständigen eigenen Zuhause wird das sicher ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen