Kleiner Bim mach's gut

Kleiner Bim mach's gut

26.06.2020

Unser kleiner Bim ist gestorben. Er war der einzige Pudel, den wir jemals vermittelt haben.
Allerdings kann von Vermittlung keine Rede sein. Sein Fahrer hat ihn mit nach Hause genommen und es war sofort klar, dass das kleine Hündchen bleibt.
Bis März 2016 war er ein Zirkushündchen und kam damals zu uns um noch sein Rentnerdasein zu genießen.
Und das hat er, und zwar in vollen Zügen. Seine Besitzer haben ihn auf Händen getragen.
Mama Regina schrieb uns:
„Zum Nachruf schreiben bin ich leider immer noch viel zu traurig.
Hier mal ein Foto von letztem Jahr August vom Windhundfest da ging es ihm noch besser.
Er ist am 15. Juni 15 Jahre alt geworden und am 16. musste ich ihn erlösen.“
Liebe Regina & Steffen, vielen Dank für alles, was Ihr für den kleinen Schatz getan habt.

Otti

Otti

26.06.2020

Unserer Azi-Hündin Ninni waren in kürzester Zeit ihre beiden Gefährten weggestorben. Sie trauerte.
Nun ergab sich, dass ein junger Azawakh-Bub –Otti - eine neue Bleibe suchte. Wir stellten den Kontakt zwischen beiden Familien her und waren allerdings etwas skeptisch, ob sich die zwei Azawakhs auch verstehen würden. In der Vergangenheit haben uns unsere Secondhand-Azawakhs gelehrt, dass diese Rasse so eigen sein kann, dass auch Rüde und Hündin sich nicht mögen.
Aber mit diesen Bedenken lagen wir komplett daneben.
Schaut doch mal wie unsere Ninni sich über ihren Prinzen freut!
Liebe Chatherine & Jean-Luc, wir sind begeistert, Ihr habt ein unglaublich gutes Händchen für diese Spezialrasse. Vielen herzlichen Dank für Euer Engegament.

Traummann auf der Suche…

Traummann auf der Suche…

24.06.2020

Hier kommt ein wahres Herz-Ass (nein, nicht im Ärmel, sondern auf der Hand): der wunderschöne 5jährige (Show)Greyhound-Rüde Ace.

Und ja, er hat sein Köfferchen schon gepackt und macht sich über uns auf die Suche nach seinem neuen Zuhause.

Ace liebt kleine und große Zweibeiner und möchte am liebsten immer dabei sein.
Er sucht ein Zuhause, in dem auch gerne standfeste Kinder sein dürfen, mit Menschen, die viel Zeit für ihn haben.

Er liebt es windhundtypisch zu rennen und zu toben - auch gerne mit Artgenossen.
Er kennt kleine und große Hunde und kommt gut mit ihnen zurecht.

Na, wer ist schon verliebt in den wunderschönen und stattlichen Kerl?
Wer ihm ein Lebensplätzchen auf der Couch bieten möchte, kann sich gerne bei uns melden.

Neues von Zeus

Neues von Zeus

23.06.2020

Jipieh, die Post war da (also online diesmal), der erste Bericht von Zeus' Familie:

**********************************************************

"Hallo liebe Helge,
hallo liebe Bettina,

Zeus hat nun schon die zweite Nacht bei uns verbracht und er hat sich auch schon ganz gut eingewöhnt, heute hat er auch schon gut gefuttert, das war gestern noch sehr verhalten. Ein paar Fotos vom Ankunftstag und vom neuen Lieblingsplatz auf dem Sofa hänge ich an.
Im Garten rennen ist nach wie vor toll, morgen stellen wir den Hundepool auf… Die Begrüßung zwischen Bibi (mit 13 jetzt die Älteste) und Zeus fand ich so niedlich, weiß nicht, ob ihr es einstellen wollt. Er ist jedenfalls ein ganz lieber und hübscher Kerl in den wir uns sofort verliebt haben.

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Viele liebe Grüße"

************************************************************

Vielen lieben Dank!!! Zeus, als erwiesene Wasserratte, wird sich über den Pool sehr freuen...

Und die wunderschönen Fotos aus seinem neuen Zuhause, wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten :

 

 

Neues von Linda

Neues von Linda

23.06.2020

Neues von Linda:
Sie hat ihre Zahnsanierung gut überstanden und erholt sich jeden Tag ein bisschen mehr.
Sie mag es sehr mit ihrer aktuellen Barsoi-Truppe zu sein. Wir würden uns freuen, wenn sich ein Barsoi-Liebhaber melden würde.

Post vom kleinen Joda

Post vom kleinen Joda

22.06.2020

Unser kleiner Joda (vermittelt Dezember 2019) hat Post geschickt – und zwar per Brief :)

Seine Menschen schreiben:
„Es sind keine Superfotos, aber ich hoffe sie erzählen etwas über den kleinen Kobold Joda (der jetzt Orfeo heißt). Er hat sich richtig gut bei uns eingelebt. Er ist sehr fröhlich, neugierig, macht alles mit und hat doch, wenn ihm etwas nicht passt, eine eigene Meinung. Das lieben wir an unseren Hunden!
Viel Glück und Erfolg für Ihren weiteren Einsatz wünschen Ihnen Orfeo und seine Menschen!“

Vielen lieben Dank, wir sind sehr froh und glücklich über solch Nachrichten, denn besonders bei den alten Hündchen, fällt es sehr schwer, sie weiterzuschicken.

...was lange währt, wird endlich gut

...was lange währt, wird endlich gut

 21.06.2020
 
Gestern hat sich Zeus mit seinem Pflegepapa auf den Weg zu seiner neuen Familie gemacht und wurde von Eva und Heinz-Georg liebevoll aufgenommen.
Auch die vierbeinigen Familienmitglieder - alles ehemalige IWI Schützlinge - haben sich über die schicke Verstärkung gefreut.
In seinen knapp 3 Lebensjahren ist der Bube schon ziemlich rumgekommen - jetzt kann er endlich zur Ruhe kommen und wird geliebt und aufgenommen so wie er ist.

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, das zu ermöglichen - vor allem an Zeus' Pflegestelle Steffen, die ihn unkompliziert und kurzfristig aufgenommen hat und an seine neue Familie, Eva und Heinz-Georg.

Alles Gute für Dich, Hübscher!!!
Neues Sofa gesucht

Neues Sofa gesucht

20.06.2020

Ramon II, 8 Jahre alt, black & tan sucht eine neue Familie. Er hatte bisher ein schönes Leben, doch seine Familie durchlebt Turbulenzen, so dass der Bub an seine Geburtsstätte zurückgekehrt ist.
Dort ist er ein ganz Lieber, der gerne ausgiebig das Sofa wärmt, nicht markiert und sich wunderbar mit allen anderen Afghanen versteht (sei es Rüde oder Hündin).
Wie man sehen kann ist sein Pelz derzeit etwas verschnipfelt, doch das ist nichts was man nicht wieder hinbekommen kann.
Wir freuen uns auf Anrufe von Afghanen-Liebhabern.

Yazu im eigenen Zuhause

Yazu im eigenen Zuhause

20.06.2020

Gestern hat sich Yazu auf die Reise ins neue Zuhause gemacht. Ihr Pflegepapa Thomas hat dafür ganz ordentlich weit fahren müssen – aber was tut man nicht alles für ein schönes Plätzchen – vielen lieben Dank.
Frauchen Annette hat die beiden dann auch schon ganz aufgeregt erwartet und Yazu hat sich spontan ein schönes Sofa ausgesucht. Wir finden ja, sie guckt da schon ganz zufrieden runter.
Als der Pflegepapa wieder losfuhr gab’s erst mal ordentlich was zu essen und Madame verfiel dann in den Tiefschlaf, um sich von der anstrengenden Reise zu erholen.
Liebe Annette wir danken Dir für das schöne Plätzchen, das Yazu bei dir haben darf und wünschen Euch eine wunderbare lange gemeinsame Zeit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.