Barsoi-Rüde: KARL-FRIEDRICH

Barsoi-Rüde: KARL-FRIEDRICH

04.10.2012

Gestern bekamen wir lustige Post mit dem Betreff News:

"Heute hat unser Barsoi Karl-Friedrich ein neues Zuhause gefunden. Er lebt jetzt mit Barsoihündin Blondi
(alias Wolja vermittelt 12.08.2005) und Windhund-Mix Hündin Emma und 4 Katzen im Norddeutschland.
Fotos und mehr demnächst, jetzt ist alles noch zuuu neu und aufregend.

Liebe Ellen!

Sehr spontan, aber es sollte wohl so sein - es passt einfach.

Ganz liebe Grüße
Anja und Familie"

Ahaaaaaaa, es geht auch (fast) ohne uns;-)))
Karl-Friedrich wurde von seiner Besitzerin nicht gerade als nett und umgänglich beschrieben, so dass eine Vermittlung schwierig war. Kaum auf der Pflegestelle angekommen, entpuppte sich der Kerl als ganz normaler Hund, dem man nur mal sagen muß, wo es lang geht. Da seine Pflegemama auch eine "alte" Barsoifrau ist, rief sie kurzerhand bei Anja an, auch weil Karl-Friedrich vom Aussehen her ähnlich Anjas verstorbenem Rüden ist. Die zwei machten einen Termin aus und es hat geklappt, KF hat ein Zuhause;-)
Klein ist die Windhundwelt und die iWi-Welt ist noch kleiner und wir trauten uns nie, Anja mit einem neuen Barsoi auf die Nerven zu gehen.
Wir wünschen euch alles Liebe!!
Greyhound-Rüde: LES

Greyhound-Rüde: LES

14.09.2012

Auf dem Sommerfest, ohne dass wir es bemerkten, fand unser Les seine (ganz besonderen) Menschen: Steffen und Regina. Steffen hat uns vor sechs Jahren Dusty "vermacht". Während seiner THW-Zeit in Afghanistan sammelte er das herrenlose Afghänchen auf, das auch beim Sommerfest dabei war, in Begleitung ihres Frauchens, unserer Schatzmeisterin;-)
Am Mittwoch wurde Les dann besucht, er verstand sich auf Anhieb mit der Labradorhündin und sie sich auch mit ihm. Zuhause wartete noch eine Katze.... und eine Schildkröte. Aber alles ist bestens.
Wir haben Steffen gebeten, einen Dusty-aus-Afghanistan-Bericht zu verfassen, was er auch tun wird. Es war interessant zu hören, dass Dusty draußen in einem Speiskübel geschlafen hat. Trotz minus 30 Grad wollte sie nicht zu Steffen ins Haus. Wir sind gespannt auf mehr.
Les wünschen wir jetzt erstmal mit seiner neuen Familie ganz viel Spass im Urlaub am Strand in Dänemark!!
Irish-Wolfhound-Rüde: SHELDON

Irish-Wolfhound-Rüde: SHELDON

11.09.2012

Wie geplant traf Sheldon auf dem Sommerfest seine neue Familie, die ganz spontan begeistert war von unserem sanften Riesen.
Sheldon machte sich gleich kurz nach dem Aussteigen bei der Aufbautruppe unbeliebt - er war so damit beschäftigt, sämtliche Zeltstangen, Teppiche, Taschen... zu wässern, dass er den Unwillen der Zweibeiner nicht bemerkte. Wir mussten ihn schließlich im Schatten anbinden, sonst wäre irgendwann unser Equipement davongeschwommen;-)
Was sollen wir noch groß erzählen, jedenfalls ist der große Bub dann mit Marion, Mann und Hund gegen Nachmittag in sein neues Zuhause aufgebrochen. Nachts hat er noch ein wenig gejammert, aber es geht ihm hervorragend, wir müssen uns keine Sorgen mehr um ihn machen. Er darf jetzt ein schönes Leben geniessen, hat eine IW-Freundin und zwei sehr liebevolle Menschen gefunden.
Alles alles Liebe euch vieren!
Barsoi-Hündin: JULI

Barsoi-Hündin: JULI

05.09.2012

Bevor wir jetzt bald Droh-Mails bekommen: Bereits am Sonntag ist die hübsche Juli umgezogen. Sie lebt jetzt glücklich und zufrieden bei einem drei Jahre alten Barsoibuben und seiner sehr lieben Familie. Juli ist schon beim Kennenlernen direkt zum neuen Papi gelaufen, inzwischen merken ihre neuen Menschen, dass sie auch schon witzig sein kann und schnell auftaut. Also nix mehr mit lange schüchtern;-)
Danke Pflegemama Nicole, die unerwartet fürs Pflegen einsprang und Juli in ihr neues Zuhause brachte.
Alles Liebe Juli und Familie!
Barsoi-Rüde: BALDUIN

Barsoi-Rüde: BALDUIN

20.08.2012

Balduin lebt seit gestern bei unserem Azawakh-Mix Mali und einem Saluki, der ebenfalls aus dem Tierschutz stammt. Seine vierköpfige Familie ist sofort völlig hin und weg gewesen von dem schönen Kerl.
Wir finden, es passt.
Alles.
Haben auch schon jede Menge Fotos bekommen.
Vielen lieben Dank und alles Liebe!
Barsoi-Rüde: JOE

Barsoi-Rüde: JOE

18.08.2012

Jack und Joe sind bei unserer "Barsoitante" geblieben, die wir zur Pflegestelle verdonnert hatten... in guter Hoffnung, sie behält gleich einen dieser wunderbaren Jungs - jetzt dürfen alle beide bleiben - KLASSE!
Dort leben auch noch zwei neunjährige Barsoischwestern, eine davon von uns, die wieder völlig aufblühen ob der spielfreudigen Jungspunde.
Liebe Gaby, wir freuen uns so. Alles Liebe und Gute mit dem neuen Dreamteam!
Barsoi-Rüde: JACK

Barsoi-Rüde: JACK

18.08.2012

Jack und Joe sind bei unserer "Barsoitante" geblieben, die wir zur Pflegestelle verdonnert hatten... in guter Hoffnung, sie behält gleich einen dieser wunderbaren Jungs - jetzt dürfen alle beide bleiben - KLASSE!
Dort leben auch noch zwei neunjährige Barsoischwestern, eine davon von uns, die wieder völlig aufblühen ob der spielfreudigen Jungspunde.
Liebe Gaby, wir freuen uns so. Alles Liebe und Gute mit dem neuen Dreamteam!
Barsoi-Hündin: JIL

Barsoi-Hündin: JIL

15.08.2012

Jil ist bereits am Wochenende in ihr neues Zuhause gezogen, zu einem riesigen Barsoirüden;-) und unserer Whippetine Ayla. Sie kam schon auf der Pflegestelle sofort zum neuen Herrchen, um sich streicheln zu lassen. Frauchen ist ganztags Zuhause, Haus, Garten, ein weiches Sofa (wobei Jil derzeit noch mit im Bett schläft) und viel Auslauf - was will man mehr!
Jil ist schon vom leckeren Fleischduft angelockt worden, sprang kurzerhand vom Garten auf den Sims des geöffneten Küchenfensters, um mal zu schauen, wie weit Frauchen mit ihrem Abendessen ist. Jil kann auch schon sehr wild mit ihrem neuen Freund spielen, der total entzückt ist von seiner ebenbürtigen Spielkameradin. Ayla rennt dann schnell zum Frauchen, wenns zu wild wird;-)
Wir wünschen euch alles Liebe und freuen uns mit.
Ach ja, Jil heißt jetzt Lieselotte!
Windhündin: NIKA

Windhündin: NIKA

06.08.2012

Nika teilt jetzt Tisch und Bett mit unserem Chart-Polski Cud!
Beim Kennenlernen flogen schon die Herzchen, beide fanden sich auf den ersten Blick supernett, als wären sie füreinander gemacht.
Auch ihre Menschen sind hellauf begeistert, dass es so funkt, hätte keiner gedacht.
Alles Liebe und Gute!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.