Whippet-Hündin: Britney

Whippet-Hündin: Britney

24.02.2021

Unsere Britney hat sich zwei schwarze Schatten zugelegt: Galgo Karli (verm. 02/2016) und Grey Kim (verm. 04/2016) sind völlig begeistert von ihrer kleinen neuen Freundin.
Die Vermittlung der kleinen Süßen hat zwar etwas gedauert und am Ende war es mal wieder so, dass Hündchen im hohen Norden und neue Menschen im tiefen Süden saßen…
Jedenfalls hat Britney nun das Zuhause gefunden, das sich alle gewünscht haben.
Liebe Britney, viel Freude mit deiner neuen Familie.
Sandra & Michael, wir freuen uns, dass sie bei Euch ein schönes Leben haben darf!

Barsoi-Rüde Yuri

Barsoi-Rüde Yuri

08.02.2022

Unserer Tink war ja der Partner verstorben, sie war sehr unglücklich.
Wir hatten ihr versprochen, dass sie wieder einen neuen bekommt.
Am Wochenende war es dann soweit: Tink durfte Yuri kennenlernen!
Wir haben sie dann am Sonntag mal gefragt, wie es denn so geht:

Tink schreibt:

„filen Dank für den hüpschen Yuri. Er is nett, glaup ich.

Ich finde ihn auch gans scharmant, aber du weißt ja, dass ich schüchtan bin unt ein bisschen brauche, bis ich ihn in mein Herz schliesen kann.

Ich hatte auch fil stretz in lezter Zeit.

Immerhin teilen wir uns jez das schicksahl, dass Nina und Rüdiger meinen, wir müssten bei dem scheiswetta spazirngehn. (Kanst du mich bitte hir abholen? Ich finde, das is tirkwälerei. Unt mach schnell, bitte, die kramen schon wieder bei den Schuhen und jaken rum.)

file grüse fon deiner

Tink.“

Und am Montag musste der „arme“ Kerl dann bereits zur Arbeit ins hauseigenene Büro :)

Liebe Nina & Rüdiger, wir freuen uns sehr!

Whippet-Hündin: Luna

Whippet-Hündin: Luna

22.01.2022

Luna hat ein neues Zuhause bei Klaus gefunden. Alles Liebe!

Galgo-Hündin Milana

Galgo-Hündin Milana

18.01.2022

Heute wollen wir von unserer älteren Galgo-Hündin Milana berichten. Sie ist nun in ihr neues Zuhause gezogen als Einzelprinzessin und Sie genießt es in vollen Zügen, die ganze Aufmerksamkeit von ihren Menschen für sich zu haben.
 
Das neue Frauchen schreibt:
 
Milana ist ein so großartiges Mädchen, völlig unkompliziert und einfach nur lieb. Wir sind sehr glücklich mit dieser kleinen Maus.
 
Wir freuen uns so für unsere Milana, dass Sie so ein schönes Zuhause gefunden hat.
 
Saluki-Rüde: Babu

Saluki-Rüde: Babu

16.01.2022

Unsere Cinzia (ehemals Nicki, verm. April 2019) hat wieder Gesellschaft bekommen. Eigentlich als Weihnachtsgeschenk, aber da unsere Cinzia etwas wählerisch ist, wollten ihre  Menschen sich das erst einmal in aller Ruhe angucken.
Doch nun durften wir lesen:
„Da haben Sie uns aber ein Hundetalent vermittelt:
-Plumeau-Tester
-Security für das Außengelände
-Küchenjunge und Vorkoster
-Fitness Trainer für Cinzia
-Charmeur für alle 2- und 4-Beiner (da aber nur weiblich)
-Kuschelprinz und Futter Hypnotiseur
Wir möchten dieses Goldstück in die Familie aufnehmen.“

Babu ist ein mittelalter Saluki-Bub und nur die Leser unserer Hundeliste auf der HP konnten ihn finden.
Doch für uns stand eigentlich von Anfang an fest, Babu ist der passende Mann für unsere Cinzia :)
Liebe Christa & Klaus, wir wünschen Euch eine wunderbare gemeinsame Zeit!

Barsoi-Hündin Masha

Barsoi-Hündin Masha

06.01.2022

Manchmal schreibt das Leben traurige Geschichten. Masha und Yuri hatten das Glück und durften Anfang August in Ihr neues Zuhause ziehen. Alles war super, die Familie glücklich mit den beiden. Bis dann das Schicksal zugeschlagen hat und der Mann der Familie ganz plötzlich verstorben ist. Nun hat sich auf Grund dessen die Familiäre Situation so verändert, dass Masha und Yuri nicht bleiben konnten und wieder auf eine unserer Pflegestellen gezogen sind.
 
Mittlerweile haben sie sich dort schon ganz gut eingelebt, die beiden wohnen jetzt mit anderen Windhunden zusammen im Rudel ganz ohne Probleme. Außerdem hat sich herausgestellt, dass die beiden in Gesellschaft anderer Hunde gar nicht so wahnsinnig aneinanderhängen, und so kam es, dass Masha nun in der Pflegefamilie einen neuen Hundefreund gefunden hat, an dem sie sich orientiert. Auch er ist nicht abgeneigt von der hübschen Barsoi-Dame.
 
Man konnte bei der Pflegemama immer mal wieder durch Blume hören, dass ihr das „Schneeflöckchen“ doch schon ganz dolle ans Herz gewachsen ist. Nun ja und so war schnell klar, dass Masha bleiben darf.
 
Nun suchen wir für Yuri nochmal ein schönes Zuhause, er wird in den nächsten Tagen ausführlich vorgestellt.
 
Wir freuen uns sehr für unsere Masha und wünschen ihr und ihrer Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre.
Vielen Dank Andrea & Robbi das Masha bei euch ein Zuhause gefunden hat.
 
Whippet Luis

Whippet Luis

04.01.2022

Unser Whippet Bub Luis durfte kurz vor Weihnachten in seine neue Familie ziehen. Er lebt dort nun als Einzelprinz, naja nicht ganz, er teilt sich sein neues Zuhause mit zwei Katzen was wunderbar funktioniert. Luis hat sich schon etwas eingelebt, er geht gerne und viel spazieren. Wenn es regnet, bewegt er sich allerdings keinen Meter nach draußen. Anja musste ihn schon in den Garten tragen damit er nicht überläuft, denn selbst mit Regenmäntelchen ist nichts zu machen.
 
Anja schreibt uns:
 
„Moin! Danke für diesen süßen Hund. Er ist ein echter Sonnenschein und macht uns viel Spaß. Einer der Kater hat die Erziehung in seine Pfoten genommen und es gibt stündlich Erfolge. Inzwischen können Hund und Katzen in einem Bett schnorcheln. Wie man sieht, ist der Kleine sehr entspannt.
 
Liebe Grüße aus
MiRüBa. Anja+Gerhard
 
Vielen Dank an Euch beide, wir wünschen Euch noch ganz viel Freude mit dem kleinen Whippet-Mann.
 
Afghanen-Rüde: Emanuel

Afghanen-Rüde: Emanuel

29.12.2021

Emanuel war noch gar nicht auf seiner Pflegestelle angekommen, da war bereits klar, dass er zu 90 % ein Zuhause hat. Unsere Saira (ehemals Irmi, verm. März 2013) bei Maja hatte erst kürzlich ihren Tariq verloren und fühlte sich recht einsam.
Als Emanuel dann tatsächlich eintraf, wussten wir einmal mehr, warum es Sinn macht, den Tieren einen Zwischenstopp auf einer Pflegestelle zuzumuten. Der Bub war nämlich so untergewichtig, wie wir es unseren Landen schon lange nicht mehr gesehen haben. Gleichzeitig hatte er permanent Hunger und seine Hinterlassenschaften waren undefiniert. Also war ein Besuch beim Tierarzt angesagt. Ergebnis: komplette Verwurmung, verschleppte Pankreatitis und Enddarmentzündung. Gott sei Dank! Nichts, was nicht behandelbar ist.
Nach und nach ging es mit dem Buben allmählich aufwärts, so dass wir am zweiten Weihnachtsfeiertag eine Reise in Richtung seinem neuen Zuhause wagen konnten.
Es kamen dann auch gleich die ersten Bilder und Maja schrieb:
„Alles wunderbar - ein neuer Prinz - ein neuer Sofahund. Er heißt jetzt AJAN (arabisch) und bedeutet „Geschenk Gottes“. Ich bin wieder glücklich. Ich sitze in der Mitte des Sofas - rechts und links wieder ein zufriedener Hund.“
Liebe Maja, wir wünschen Euch dreien eine herrliche Zeit!
Whippet-Rüde: Ludwig

Whippet-Rüde: Ludwig

27.12.2021

Bereits Anfang November schneite ein kleiner Whippet-Bub bei uns herein. Er kam zu einer Pflegemama, unserer Lisa, die schon seit zwanzig Jahren dabei ist (also noch länger als es die iWi gibt).
Ludwig, ein zwei Jahre alter Charmeur, der keine Sekunde alleine sein wollte und so gar nicht stubenrein war. Da war die Freude groß, Lisa kam ganz ordentlich in Streß. Naja meinten wir, am Anfang ist das ja häufig total chaotisch, das wird schon. Nach ein paar Tagen wurde es auch tatsächlich besser mit der Pinkelei und K…, aber Alleinbleiben immer noch schrecklich – eben junger Whippet.
Sie könne mal Fotos schicken, dann könnte man sich ja auf die Suche nach einem geeigneten Platz machen. Fotos kamen, sollten aber erst mal nicht veröffentlicht werden, weil es müsste ja nicht schnell gehen mit der Vermittlung – also fand man Ludwig nur in unserer Hundeliste. Die fleißigen Leser dieser Liste wollten jedoch keinen Whippet, der derzeit nicht alleine bleiben kann.
Anfang Dezember war dann klar, langfristig braucht Ludwig ein Zuhause. Zwecks Schonung unserer Nerven und der Telefonleitung beschlossen wir gemeinsam, den Buben erst Anfang des neuen Jahres unter „Zuhause gesucht“ einzustellen.
Dann kam Weihnachten … und jetzt bleibt Ludwig bei Lisa & ihrem Mann und Saluki-Hündin Sugar (verm. Nov. 2013).
Lisa hat uns schon einige Whippets liebevoll gehütet bis sie ein eigenes Zuhause  hatten. Wir haben sie dafür immer bewundert, da die Weitergabe eines Whippets irgendwie noch schwieriger ist als bei anderen Windhunden. Insofern war es mal an der Zeit, dass ein Whippet unserer Lisa das Herz bricht.
Er ist aber auch zuckersüß und obendrein ein perfekter Freiläufer.
Wir freuen uns, alles Liebe!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.