Afghanen-Hündin: Isabel

Afghanen-Hündin: Isabel

18.01.2021

Die acht Jahre alte Isabel sucht ein neue Familie.
Sie ist nicht nur schön, sondern auch sehr distinguiert. Sie versteht sich mit Hunden und Katzen.
Menschen gegenüber verhält sie sich anfangs reserviert, doch wenn sie jemand kennengelernt hat, wird sie schmusig und anhänglich.
Sie hatte es in ihrem bisherigen Leben schön und wurde sehr gut gepflegt. Allerdings bringt sie auch jede Menge Fell mit, dem man gewachsen sein muss.
Wir suchen für sie Menschen mit Afghanen-Erfahrung.
Sie ist es gewohnt einen eigenen Garten zu haben, und das wünscht sie sich auch für die Zukunft.

Greyhoundmix: Alice

Greyhoundmix: Alice

16.01.2021


Mit großen grüngelben Murmelaugen blickt Alice in diese große, neue Welt…
Alice ist die Schwester von unserer Lilly. 

 
Sie ist die Schüchterne der beiden und hat daher noch ein wenig Eingewöhnungszeit gebraucht bis wir sie nun endlich vorstellen.

Wie so ein Familienleben funktioniert, lernt sie gerade in einer unserer Pflegestellen und gibt sich ganz viel Mühe.
 

 
Alice ist eine ungefähr einjährige Greyhoundmix-Hündin. Sie ist ein eher kleineres Modell mit ca. 55 cm Schulterhöhe und um die 18 kg.

Sie ist, wenn sie aufgetaut ist, eine sehr menschenbezogene und freundliche Hündin, die gerne schmust.

Auch mit Artgenossen hat sie keinerlei Probleme.


 
Alice’s Wunschzettel:


 
- ein souveräner Ersthund, an dem sie sich orientieren kann


- Zweibeiner, die sie durch neue und ungewohnte Situationen durchführen, sie liebevoll begleiten und in ihrer Unsicherheit nicht alleine lassen


- einen eingezäunten Garten, in dem sie nach Herzenslust rennen und toben kann 


 
Haben Sie Ihre wunderschönen Augen auch schon in ihren Bann gezogen?

Dann melden Sie sich bei uns, um mehr über die Schönheit zu erfahren.

Greyhoundmix: Lilly *reserviert

Greyhoundmix: Lilly *reserviert

13.01.2021

Heute mal ein kleines Update zu unserer Lilly...

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere, dass wir vor Weihnachten Lilly und ihre Schwester übernommen haben, nachdem ein Verein die beiden nach Deutschland gebracht hatte und uns um Unterstützung bat.

In der Zwischenzeit ist einiges passiert.
Hunde, die aus dem Ausland kommen, können Infektionskrankheiten mitbringen, die dann hier behandelt werden müssen. Auch wenn vor Ort Tests gemacht werden und diese negativ sind, kann es leider vorkommen, dass sich dies nach der Einreise nicht bestätigt (so war es auch in diesem Fall).

Unserer Pflegestelle fiel ein eigenartiger Husten auf und so wurde Lilly schnell unseren Tierarzt vorgestellt.
Die kleine Lilly hat leider ein paar Herzwürmer im Gepäck.

Die Behandlung ist recht aufwendig und auch nicht ganz ungefährlich, aber am Ende hat man die lästigen Biester los.
Lilly ist glücklicherweise jung und ansonsten gesund, die durchgeführten Untersuchungen bestätigen eine sehr gute Prognose.

Wer sich zum Thema "Difilarien" (=Herzwürmer) informieren möchte, findet hier einige Informationen:
Lilly lässt sich die Laune nicht verderben und freut sich über den Schnee im Garten 💜
Sloughi-Hündin: Cara/reserviert

Sloughi-Hündin: Cara/reserviert

20.12.20202

Cara, eine fünf Jahre alte Sloughi-Hündin, sucht eine neue Familie
Sie ist sehr freundlich und aufgeschlossen zu anderen Hunden und Menschen egal welchen Alters. Sie hat eine sanfte und zugewandte Art und benötigt daher viel Aufmerksamkeit und Fürsorge. Sie ist ein sehr lieber Familienhund.
Draußen möchte sie am liebsten spielen und rennen und zeigt damit ihre noch junge Frische. Sie geht sehr gut an der Leine und zieht nicht.
Sloughi-Liebhaber gesucht!
Schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Afghanen-Rüde: Marty

Afghanen-Rüde: Marty

16.11.2020

Marty, ein 8 Jahre alter Afghanen-Rüde in domino sucht sein Plätzchen.
Sein Besitzer ist schwer erkrankt. Sein Pelz musste abgeschoren werden.
Wir haben ihm vor zwei Wochen eine Platte aus dem Hinterbeinchen herausoperieren lassen, sie hatte sich gelockert.
Er hat sich in der letzten Zeit nicht viel bewegt, so dass wir an seinem „Wohlstandsbauch“ etwas arbeiten müssen.
Marty genießt das Leben auf unserer Pflegestelle sehr, er liebt es seine Pflegemama zu begleiten oder auch einfach nur gemütlich neben ihrem Schreibtisch zu liegen.
Allerdings gefallen ihm die anderen Afghanen-Buben dort nur so lala, lediglich mit dem älteren kastrierten Rüden kommt er sehr gut klar.
Wir denken, er wäre auf einem Einzelplätzchen gut aufgehoben, wenn sein neuer Mensch genügend Zeit für ihn hat.
Wir suchen Liebhaber, die Freude daran haben, es einem älteren Schätzchen nochmals so richtig schön zu machen.
Melden Sie sich doch bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Afghanen-Rüde: Lio

Afghanen-Rüde: Lio

26.10.20

Lio sucht seine Familie...

Der wunderschöne Lio ist ein 9jähriger black and tan Afghanen-Bub...und in den richtigen Händen ein vollkommen ausgeglichener Hund.

Er ist mit Artgenossen verträglich und geht offen auf alle Menschen zu.

Eines seiner liebsten Hobbies ist es die Welt zu entdecken...egal ob er dabei im Garten sitzt und alles um sich herum beobachtet
oder ob er beim Spazierengehen bis zum Bauch ins Wasser hüpft.

Er liebt es spazieren zu gehen, fährt gerne im Auto mit und kennt alle Grundkommandos.


Und hier kommt Lio's Wunschzettel:

- er möchte geliebt werden, wie er ist

- auch wenn er gerne schmust, möchte er nicht bedrängt werden

- ausgiebige Spaziergänge (am allerliebsten am Strand/Meer)

- einen eingezäunten Garten, in dem er nach Herzenslust toben und spielen darf oder auch einfach mal da sitzen und Vögelchen beobachten...

Wo sind die Menschen, die so einen wundervollen und klaren Buben zu schätzen wissen?
Die mit ihrem Hund gerne draußen sind und die ganz besonderen Charaktere zu schätzen wissen?

Melden Sie sich gerne per Mail oder telefonisch bei uns.

Irischer Wolfshund: Gavin

Irischer Wolfshund: Gavin

21.09.20

Die Augen sind der Spiegel der Seele sagt man…



Und in Gavins Augen sieht man große Neugier aufs Leben…aber auch ein wenig Unsicherheit.



Gavin ist ein bildschöner Irischer Wolfshund und - wie die allermeisten unserer Kandidaten - ein Hündchen,
das einen besonderen Menschen sucht.


Er ist erst ein knappes Jahr alt und als Spätentwickler ist er somit noch ein ziemlich großes Kind.



Er hat seinen Platz zum Bleiben und Ankommen noch nicht gefunden und braucht Zweibeiner in seinem Leben,
der ihm viel Zeit, Liebe und Geduld schenken.


Gavin mag Menschen sehr gerne und auch mit den meisten Hunden kommt er gut aus.



Gavins Wunschzettel:



- er möchte zuhause gerne Einzelprinz sein und die Aufmerksamkeit seiner Menschen für sich, einen anderen
netten Wolf 
kann er sich aber durchaus vorstellen


- altersgemäß benötigt er ausreichend Kontakt zu körperlich passenden Artgenossen zum Spielen



- sein Domizil sollte im ländlichen Raum zu finden sein



- Gavin ist ein schlauer Bube und hat großen Spaß zu lernen, also nichts für Menschen, die einen Langweiler suchen 
 


- Zweibeiner mit Wölfchen-Erfahrung 



Wenn Sie sich in diese wunderschönen Augen verliebt haben, melden Sie sich gerne bei uns per Mail oder telefonisch.
 


Auch falls noch weitere Informationen benötigt werden, zögern Sie nicht und rufen Sie uns gerne an.
Afghanen-Hündin Molly/reserviert

Afghanen-Hündin Molly/reserviert

28.07.2020

Nach einer knappen Woche in der Pflegestelle, möchte sich das Elflein Molly kurz vorstellen.

Sie ist eine 2,5 Jahre junge Afghanin, die in ihrem Leben noch nicht allzu viel kennengelernt hat und dies nun in langsamen und behutsamen Schritten nachholt.

Sie lernt sehr, sehr schnell und trotzdem ist es ihr manches Mal noch zu langsam.
Sie kennt inzwischen Treppen und Fernseher, weiß, dass der Garten neben ausgiebigen Toberunden auch dazu dient, sich zu erleichtern und testet gerade die unterschiedlichsten Körbchen-/Kissenvarianten zum Liegen und Schlafen aus.
Sie kennt ihren Namen und lässt sich im Garten heranrufen.
Und nicht zu vergessen: sie weiß nun auch, dass man durch Glastüren nicht durchlaufen kann.

Sie kommt hier in der Gruppe mit großen und kleinen Hunden (jung und alt) gut zurecht und orientiert sich im Alltag an ihnen.
Fremde Menschen findet sie noch sehr unheimlich, aber zuhause mit ihren Menschen liebt sie es gekuschelt und geherzt zu werden.

Sie kennt es gebadet zu werden, das Kämmen muss noch erlernt werden.

Mollys Wunschzettel:

- sie braucht allermindestens einen souveränen Ersthund, besser wäre noch eine kleine Hundegruppe

- verständnisvolle Zweibeiner, die nichts erwarten und sie an alles behutsam und mit Zeit heranführen (und auch nicht enttäuscht sind, wenn manche Dinge nicht funktionieren)

- einen eingezäunten Garten

- Zweibeiner, die wissen, welche Bedürfnisse und auch welchen Pflegeaufwand ein Afghane mit im Gepäck hat.

- ein ruhiger Haushalt in ländlichem Umfeld, der ihr ohne Hektik und viel Menschenbetrieb, fremde Zweibeiner schmackhaft machen kann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.