Chart-Polski-Rüde: GOBI

Chart-Polski-Rüde: GOBI

04.07.2013

Gerade ist mächtig viel los:
Unser CP Gobi hat sich gestern ein Bein beim Spielen mit seinem besten Freund gebrochen (links vorne, Elle und Speiche durch).
Die Aufregung war groß, wir haben den ganzen Ablauf unserer Tierklinik durcheinander gebracht.
Doch bis abends war es dann geschafft, Gobi hat nun zwei Platten im Bein, einen dicken Verband und mindestens acht Wochen Leinenzwang. Heute Morgen durften wir ihn dann wieder abholen.
In zehn Jahren iWi ist das nun unserer erster Beinbruch bei einem Pflegehund. Gut, daß es die Tierklinik am Engelberg gibt, mit dem besten Service, den man sich wünschen kann.
Dem ganzen können wir aber dennoch etwas abgewinnen, denn unser süßer Gobi hat nun trotz seines Beinbruches ein schönes Zuhause gefunden. Er darf mit seinem liebsten Freund in acht Wochen wieder über die Koppel toben.


25.05.2013
Gobi, ein 18 Monate alter Chart-Polski-Rüde, sucht ein neues Zuhause.
Er ist letztes Wochenende bei uns auf einer Pflegestelle angekommen und zeigt sich bislang als verträglich mit anderen Hunden (auch Rüden) und sehr gut erzogen.
Die Fotos stammen noch aus seinem letzten Zuhause.
Gobi ist ein sehr großer und kräftiger Bub (40 kg). Wir wünschen uns für ihn Platz, Zeit, Spielkamerad und laufbegeisterte Menschen.
Wir suchen erfahrene Liebhaber dieser besonderen Rasse.






Drucken   E-Mail