Whippethündin: WYLA

Whippethündin: WYLA

11.08.2010

Nachdem sich die Pflegemama davon überzeugt hat, dass man unser Whippetpärchen Wyla und Asko durchaus auch getrennt voneinander vermitteln kann, ist Wyla nun zu einer jungen Whippetine gezogen. Beide Mädels verstehen sich prima, es gibt keinerlei Gezicke. Wyla ist ein Schmusekind, die Hauptsache ist, ihr Mensch ist für sie da, am Liebsten 24 Stunden täglich;-)
Wir wünschen der kleinen Wyla auf ihrem neuen Plätzchen alles, alles Liebe!!

14.06.2010
Wyla (5 Jahre) und Asko (4 Jahre) befinden sich auf Familiensuche. Momentan leben sie auf einer iWi-Pflegestelle und finden es dort bereits gemütlich. Beide sind noch recht zurückhaltend, jedoch schon verschmust.
Die zwei Kleinmäuse haben mit anderen Hunden und Kleingetier keine Probleme, in ihrem letzten Zuhause haben sie sogar friedlich mit Meerschweinchen zusammengelebt.
Wer möchte den Süßen eine Heimat für immer bieten?