News [ Archiv ]


24.05.2018 - News



Traurige Nachrichten erreichten und aus Ungarn:
Dosti ist gestorben!
Bei uns hieß der Bub einst Willy auf der Seite, damals ein sechs jahre alter Rennafghane, der unbedingt mit seiner Cindy zusammen ein Zuhause sucht.
Sandor übernahm damals im Mai 2010 die beiden und wir bekamen regelmäßig Nachricht von den zweien.
Die letzten Zeilen:
"the family vet came to our house in the evening and we put him down. He did not suffer, he died in my arms. We buried him in our yard and there is a large stone slab and a newly planted rose bush on his grave. I loved him dearly."
Übrig geblieben ist unsere Cindy, die diesen Juli nun auch schon 13 Jahre alt wird. Sie hat schon vor Jahren einen kleinen Gefährten bekommen, der erst beide Afghanen auf Trab hielt und nun Cindy über den Tod von Dosti hinweg tröstet.
Lieber Sandor, vielen Dank für alles!

» weitere Info / Fotos



24.05.2018 - News


Im April 2012 zog Duque (ehemals Lucky) nach Belgien.
Nun ist der Bub schon 10 Jahre alte geworden - dazu gratulieren wir ganz herzlich!
Leider haben wir ihm nie eine passende Partnerin gefunden, eine die ihm die Stirn hätte bieten können...
Aber wir denken er ist ganz glücklich mit seiner Familie und liebt das Prinzendasein.
Lieben Dank an Ria nach Belgien.

» weitere Info / Fotos



23.05.2018 - News



TRANSPORTPROBLEM

Drei kleine Windhunde benötigen eine Mitfahrgelegenheit und zwar diesen Freitag, Abfahrt in Nürnberg oder Regensburg. Sie müssen gen Süden Richtung Kempten/Allgäu.

Wer kann helfen?
Egal, um welche Uhrzeit, Hauptsache am Freitag.
ellen.gaiser@windhundhilfe.de

ERLEDIGT.
So schnell kanns gehen, nach zig Absagen versch. möglicher Fahrer hat ein einziger Anruf bei dem richtigen Menschen genügt:-)
Danke wieder mal, liebe Jacky!

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - News



Das zweite Schätzle, welches Rabea verabschieden mußte, war Patschi
Sie schreibt:
"Eigentlich haben wir ja genug Hunde - aber dieses schlechte, verwackelte, dunkle Foto eines großen schwarzen Hundes, auf dem Küchenboden von Ellen - da liegt ja mein Hund!
Anruf- Abgemacht!
Patschi war Mein- von Anfang bis Ende.
Sie ist genau 16 Jahre alt geworden –womit keiner gerechnet hat, der sie damals 12-jährig gesehen hat und wofür ich unendlich dankbar bin!"

Vielen herzlichen Dank, liebe Rabea und Mirko!

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - News



Traurige News von unserer Rabea. Sie mußte sich gleich von zwei ihrer Schützlinge verabschieden.
Unser Paten-Whippet Jasko mußte erlöst werden.
Rabea schreibt:

"Der Herr Jasko kam 15-jährig (zusammen mit Dajak) in unser Leben und erzählte uns wie alles so zu laufen hat.
Überhaupt- wenn der Herr Jasko sich was vorgenommen hatte dann sofort!
Anfassen verboten! Es sei denn es juckt - dann gab es aber Bescheid, schnell und gründlich bitte -und er schmierte sich um unsere Beine wie eine Katze.

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - News



Auch Merlin hat sein Zuhause gefunden. Er lebt jetzt im schönen Schwarzwald bei "unserer" Romy und ihrem Ruedi und hat einen gleichaltrigen Spielkameraden an seiner Seite. Alles klappt hervorragend - so haben wir uns das gedacht.
Alles, alles Liebe und Gute euch vieren!

» weitere Info / Fotos



19.05.2018 - Hundeliste


Afghane
6 J. Rüde, black & tan (Cornelius)
8 J. Rüde, blue & tan (Micky)
3 J. Hündin, black & tan (Cheri)
9 J. Hündin, rot m. Maske (Franzi)
9 J. Hündin, rotbrindle (Angie)

Azawakh
2 J. Rüde (Eddie)
3 J. Hündin (Jinja)

Barsoi
2 J. Hündin, weiß mit hellroten Platten (Melodie)
3 J. Rüde, weiß mit schwarzem Mantel (Joker)

Greyhound
4 J. Rüde, schwarz (Iggy)
4 J. Rüde, rot-weiß (Skip)
5 J. Rüde, rot (Blitzeblatze)
11,5 J. Rüde, schwarz (Rocky)
11,5 J. Rüde, rotgestromt (Bandit)

Irish Wolfhound
4 J. Rüde, grau (Faolan)

Podenco-Ibicenco
1,5 J. Rüde (Aaron)

Sloughi
1 J. Rüde, sandf. m. Schattenm. (Halim)
6 J. Rüde, gestromt (Habib)
8 J. Hündin, sandfarben (Izzy)

Whippet
2 J. Rüde, weiß mit rotgestromten Platten (Milow)
4 J. Rüde, weiß mit schwarzen Platten (Momo)





19.05.2018 - News


So, unser schöner, roter Blitz (-eblatze) ist online zu bewundern.
Er ist eine echte Frohnatur, dennoch vermuten wir, dass für den anhänglichsten aller Greys ein Einzelplätzchen das Beste wäre. Mal sehen, wie sich Blitz noch entwickelt!

» weitere Info / Fotos



19.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: BLITZEBLATZE
Greyhound-Rüde: BLITZEBLATZE
Blitzeblatze oder auch kurz Blitz ist fünf Jahre alt.
Er ist eine totale Frohnatur und ein ausgesprochen "klebriges" Greyle, er möchte immer gaaanz nah dabei sein.
Bisher nicht soviel erlebt, lernt er derzeit das normale Leben in unserer Pflegefamilie. Stubenrein ist er bereits und verträglich mit dem Rudel. Allerdings wäre für ihn ein Einzelplätzchen sicherlich das Beste, damit er ja auch genügend Streicheleinheiten abbekommt!

» weitere Info / Fotos



18.05.2018 - News



Zwei hübsche Geburtstagskinder haben wir kürzlich im FB gefunden.
Sieben Jahre jung sind die beiden Schwestern geworden. Gillie (ehemals Duly) zog im Oktober 2012 zu unserer Nati.
Die zwei sind aber nicht nur schön, sie haben auch jede Menge Spaß zusammen.


» weitere Info / Fotos



18.05.2018 - News



Unser Micky hat sich in Pose gestellt.
Ein schöner großer Bub, der sich mittlerweile gut auf unserer Pflegestelle eingewöhnt hat und auch allmählich Lust zum Spielen bekommt.
Auch wenn er im August bereits 9 Jahre alt wird, gehört er nicht zum alten Eisen.
Liebhaber dürfen sich melden!

» weitere Info / Fotos



18.05.2018 - News


Unser Snoopy hat Bilder von sich und seinem Frauchen geschickt.
Beide haben etwas harte Zeiten hinter sich, denn es hat ein bißchen gedauert bis Snoopy eingesehen hat, dass im Wohnzimmer Kuchen backen verboten ist (Mehl und Zucker verstreuen).
Doch nun sind beide glücklich miteinander und wir wünschen Euch viel schöne Zeiten.

» weitere Info / Fotos



15.05.2018 - News



Geniale Bilder von unserer Dodo:
"Auf diesem Wege mal wieder liebe Grüße von uns, damit auch alle anderen, die es längst schon wissen, sehen können, was für tolle Hunde es bei der iWi gibt :-)
Diesmal Dodo. Sie sieht immer noch schön aus ;-)
Ist inzwischen zu 99 % stubenrein … und zu 100 % ein Schatz. Sie schickt einen Knutsch mit Mundwinkellecken und Flohknabbern … Während wir unsere Mina heute erneut von einem Reh abrufen konnten (wir können es selbst immer kaum glauben), ist Freilauf für Dodo wohl nicht möglich. Zumindest nicht bei uns, wo an jeder Ecke Reh und Hase grüßen. Dafür können wir freundlicherweise den riesigen Übungsplatz einer Rettungshundestaffel nutzen und treffen uns dort mit Windhundfreunden. Und es werden immer mehr, heute haben wir wieder neue kennengelernt. Es grüßen Mina & Dodo mit Stefan & Heike"
Vielen lieben Dank!

» weitere Info / Fotos



15.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Barsoi-Hündin: MELODIE
Barsoi-Hündin: MELODIE
Unsere zweijährige Melodie ist total herzig. Sie meint, sie sei ein Windspiel. Hockt in die Körbchen derselben oder gleich auf Frauchens Schoß, will immer dabei sein und alles wissen, bzw. fressen:-)
Typisch junger Barsoi ist kaum was vor ihr sicher. Handy, Fernbedienung, Kopfhörer, Telefon - alles bitte gaaanz weit nach oben legen.
Sie lässt sich schön bürsten und einmal gestreichelt, geht sie nicht wieder weg.
Da sie jung und lernbegierig ist, wünschen wir uns für sie einen zweiten Windhund, mindestens. Und natürlich mit Garten, denn Löcher buddeln, Äste nagen oder einfach nur mal kurz ne wilde Runde drehen ist unverzichtbar.

» weitere Info / Fotos



14.05.2018 - News



Jede Menge News warten auf Veröffentlichung. Kurz die Wichtigsten, zwei neue Schätze gibts bei der Windhundhilfe.
Eine 2 Jahre junge Barsoihündin in weiß mit hellroten Platten mit dem schönen Namen Melodie (siehe Fotos) und einen bildschönen, fünfjährigen Greybuben in rot, den wir schon mal kurz hier vorgestellt hatten: Blitzeblatze.
Zu beiden Neuzugängen in Kürze mehr Details.

» weitere Info / Fotos



12.05.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: NAOMI

Dieses Wochenende zog ganz nebenher eine afghanische Schönheit um. Ihr neues Frauchen wird sie uns sicher demnächst standesgemäß präsentieren.
2000 km war Frauchen unterwegs um unsere Naomi zu holen, Hut ab! Wir wünschen eine wunderbare Zeit zusammen.





12.05.2018 - News



Wunderschöne Bilder fanden wir unserem Elvis, jetzt Amaris, der anläßlich seines 6. Geburtstages fein gemacht wurde.
Vielen Dank, liebe Andrea.

Dieses Wochenende zog ganz nebenher eine afghanische Schönheit um. Ihr neues Frauchen wird sie uns sicher demnächst standesgemäß präsentieren.
2000 km war Frauchen unterwegs um unsere Naomi zu holen, Hut ab! Wir wünschen eine wunderbare Zeit zusammen.

» weitere Info / Fotos



10.05.2018 - News



Unser Mac feiert heute seinen 12. Geburtstag.
Herzlichen Glückwunsch.
Er zog im Juli 2007 zu Lotti & Micha - wie die Zeit vergeht.
Feiert schön!

» weitere Info / Fotos



09.05.2018 - memoehemalige
Greyhound-Hündin: PATSCHI
Greyhound-Hündin: PATSCHI

Patschi ist tot. Ihr Frauchen schreibt:
"Eigentlich haben wir ja genug Hunde - aber dieses schlechte, verwackelte, dunkle Foto eines großen schwarzen Hundes, auf dem Küchenboden von Ellen - da liegt ja mein Hund!
Anruf- Abgemacht!
Patschi war Mein- von Anfang bis Ende.
Sie ist genau 16 Jahre alt geworden –womit keiner gerechnet hat, der sie damals 12-jährig gesehen hat und wofür ich unendlich dankbar bin!


» weitere Info / Fotos



09.05.2018 - News



Von unserem alten Bandit gibt es neue Fotos. Er hat sich mittlerweile, wie sein Kumpel Rocky auc, von seiner wahnsinnigen Zahnsanierung erholt (jeder büßte mehr als 20 Zähne ein) und genießt sein Alter.

» weitere Info / Fotos



09.05.2018 - News


Wir haben SO eine schöne Post bekommen.

Maja, Frauchen von Noemi, jetzt Nita, schrieb uns am ersten Mai:




» weitere Info / Fotos



08.05.2018 - News



Tolle Bilder von unserer Mette on tour.
Ganz dekorativ ihre neuen Gefährten Slava & Maya.
Im Hotelbett schlafen hat sie auch schon gelernt. Mit Ernst kuscheln klappt auch.
Sie hat sich nun bei uns abgemeldet, sie würde ein bißchen Urlaub auf Sylt machen ....
Laß es Dir gut gehen altes Mädchen!
Auch dem Personal wünschen wir gute Erholung.

» weitere Info / Fotos



08.05.2018 - News


Bei unserem Mufti ist der Pelz schon wunderschön nachgewachsen.
Er lebt seit Juli 2017 bei Jutta & Jochen und läßt es sich gut gehen.


» weitere Info / Fotos



07.05.2018 - News


Wir suchen dringend für Mittwochvormittag eine Mitfahrgelegenheit für einen Greyhound von Hamburg nach Hille.
Bitte melden Sie sich bei der Vorsitzenden.





06.05.2018 - News



Nun entschuldigt die Bilderflut - aber wir konnten nicht anders.
Selbst völlig begeistert von dieser spontanen Freundschaft, müssen wir alle 24 Fotos zeigen:-)

Barsoi Joker hat in Azawakh Eddie einen neuen besten Kumpel gefunden.
Einfach sooo schön.

» weitere Info / Fotos



06.05.2018 - Ehemalige
Barsoi-Rüde: MERLIN
Barsoi-Rüde: MERLIN

Auch Merlin hat sein Zuhause gefunden. Er lebt jetzt im schönen Schwarzwald bei "unserer" Romy und ihrem Ruedi und hat einen gleichaltrigen Spielkameraden an seiner Seite. Alles klappt hervorragend - so haben wir uns das gedacht.
Alles, alles Liebe und Gute euch vieren!

» weitere Info / Fotos



05.05.2018 - News


Unser Mai-Kalendergirl Fiona kann das auch - das Blümchen-Posing :-)

Vielen lieben Dank, Sabine!

» weitere Info / Fotos



05.05.2018 - News


und weiter gehts mit glücklichen Ehemaligen, die sich über den Frühling freuen:-)

Hier Aaron, der ein supertolles Podileben bei seiner Sandra führen darf.

Vielen herzlichen Dank!

» weitere Info / Fotos



04.05.2018 - News



und noch ein Blümchenbild:-)

Von links, Greyhündin Honey (verm. 02/2016) und die beiden Whippets Carino und Matteo (verm. 04/2016) lassen es sich bei Annette und ihrer Familie gut gehen.
Nicht mit auf den Fotos sind Barsoi-Azawakh Jonas und Greyhound Spicey, beide im November 2011 bei Annette eingezogen:-)

Also passt ja auf... wenn wir anrufen, ist das nie einfach so... :-)

» weitere Info / Fotos



04.05.2018 - News


Auch die beiden Greyhounds von Britta und Mann genießen das schöne Frühlingswetter.
Nikita (vermittelt 12/2011) und Elroy (vermitttelt 09/2012) haben ein tolles Leben im Schwarzwald!

Vielen herzlichen Dank, liebe Britta!

» weitere Info / Fotos



03.05.2018 - News


Die sommerliche Urlaubszeit beginnt wieder.
Rocky läßt es sich mit Frauchen schon mal in der Normandie gut gehen. Viel Spaß!

Unser Cornelius ist reserviert und wird wenn alles klappt im Juni umziehen.

» weitere Info / Fotos



02.05.2018 - News


Angie...

» weitere Info / Fotos



01.05.2018 - News



Ein paar neue Fotos von Merlin, er hat sich super entwickelt und einen neuen Spielkameraden auf seiner Pflegestelle gefunden.
Merlin ist reserviert und wird demnächst Besuch bekommen, aber die Fotos wollten wir euch nicht vorenthalten. Sie sind zu schön. Danke Tanja!

» weitere Info / Fotos



01.05.2018 - News



Einen schönen, ersten Mai euch allen!

Der Wonnemonat wird begrüßt von einem ganz besonders bezaubernden Ex-Schützling: Fiona, auch genannt Finchen, die seit April 2009 das Leben von Sabine und ihrem "Göga" unsicher macht oderund bereichert:-)))

» weitere Info / Fotos



30.04.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: MANFRED
Afghanen-Hündin: MANFRED

Selbstverständlich haben wir die Chance genutzt und die Afghanin mit dem seltsamen Namen Manfred zog zu unserer Enya (vermittelt April 2014) und der immer gut gelaunten Diana mit Mann.
Wir wünschen Euch viel Freude mit dieser ebenfalls immer gut gelaunten und lustigen Hündin, die wir auf diese Weise hier gar nicht vorstellen brauchten. Wie uns häufig nachgesagt gilt bei uns wie in jedem Club "members first".

» weitere Info / Fotos



30.04.2018 - News



Dann hatten wir gestern noch das Glück unsere Mini-Azawakh-Maus Jinja persönlich kennen lernen zu dürfen. Gleichzeitig war auch unser lieber Freund Tom angereist, der uns wunderbare Bilder dieser Süßen gemacht hat.
Also: Jinja ist eine außergewöhnlich zierliche und kleine Hündin. Zu ihrer Pflegemama hat sie eine extrem gute und sichere Bindung. Sobald der kleinen Madame etwas ungeheuerlich erschien, hüpfte sie hinter ihre Pflegemama um aber zugleich neugierig hinter ihren Beinen hervor zu spicken. Sie bewegte sich jedoch zugleich aktiv auf dem ganzen Gelände und war dabei sehr gut abrufbar.
Unsere bescheidene Einschätzung: Eine ganz normale überdurchschnittlich gut gelaunte und kluge Azi-Dame.
(zumimdest wenn man ein Azi-Flüsterer ist :) )

» weitere Info / Fotos



30.04.2018 - News



Schön war's!
Gestern fand die 15. JHV der Windhundhilfe statt. Ein kleiner Kreis unseres mittlerweile recht großen Vereins genoss das unglaublich schöne Gelände des CWF.
Wir sind immer sehr glücklich, dass wir bei diesem windhund-freundlichen Rennverein willkommen sind und einen ganzen Tag dort mit unseren Windhunden die weiten Wiesen nutzen können.
(Leider keine Selbstverständlichkeit, auf vielen Rennplätzen wird nur gearbeitet und kein Spaß gehabt - so dass man diese herrlichen eingezäunten potentiellen Freilaufwiesen nie nutzen kann.)
Die Sonne schien, die Hunde waren glücklich und auch unsere Mitglieder waren alle bester Laune - ein gelungener Tag. Ein Dank an all unsere Aktiven, die die Windhundhilfe erst möglich machen.
Selbstverständlich haben wir die Chance genutzt und die Afghanin mit dem seltsamen Namen Manfred zog zu unserer Enya (vermittelt April 2014) und der immer gut gelaunten Diana mit Mann.
Wir wünschen Euch viel Freude mit dieser ebenfalls immer gut gelaunten und lustigen Hündin, die wir auf diese Weise hier gar nicht vorstellen brauchten. Wie uns häufig nachgesagt gilt bei uns wie in jedem Club "members first".

» weitere Info / Fotos



29.04.2018 - News



Heute ist in Offenbach/Frankfurt unsere Jahreshauptversammlung.
Aus diesem Grund: Rufen Sie uns bitte morgen wieder an - wäre auch für alle anderen Sonntage im Jahr schön. Auch wir brauchen Zeit für Erholung.

Unser Urmelchen wünscht allen Teilnehmern ganz viel Spaß!



» weitere Info / Fotos



29.04.2018 - memoehemalige
Afghanen-Rüde: ROCK
Afghanen-Rüde: ROCK
Im Juli wäre der Bub 10 Jahre alt geworden, doch ein bösartiger Tumor verhinderte dies.
Mach's gut Tasi, Du bist deinem Freund Theo sehr schnell gefolgt.
Wir danken seiner Familie für fast zehn Jahre Liebe und Pflege.

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News



Ach und gerade noch ein sensationell schöne Fotos auf Facebook entdeckt - Molly inmitten von Magnolien.

Danke, liebe Marion. Das sind keine Fotos, das sind Bilder. Wunderschön :-)

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News


In eigener Sache:

Es gibt noch einige wenige Restexemplare unseres Windhundhilfen-Kalenders und zwar zum HALBEN PREIS.
Also für 5,00 Euro.
Wo und wie steht rechts im extra Button auf unserer Homepage.

Eddie stösst schon mal mit einem Schlückchen Gänsewein auf einen erfolgreichen Schlußverkauf an :-)

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News



Und Lisander, kürzlich erst vermittelt, grüßt aus seinem Samstagmorgen-Sofaschläfchen mit seinem afghanischen Freund.

Vielen herzlichen Dank, liebe Petra!

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News



Und schon bekommen wir einen Bericht von Penny-Benny:-)
Anne schreibt:

"Liebe Ellen,

hier ein kleiner Bericht über Benny und anbei ein kleines Bild vom
ersten richtigen Ausflug in den Wald.


» weitere Info / Fotos



27.04.2018 - News



Dringend Pflegestellen gesucht!

Zur Motivation folgende Erlebnisse einer unserer Pflegemamas:

"Gestern war der große OP-Tag von Rocky und Bandit.
Die zwei alten Greyhoundbuben kamen mit vereiterten Zähnen und Fisteln bis zur Nasenwurzel bei mir an, Rocky hatte einen mandarinengroßen Tumor am Ellbogen.
Letzteren verstauten wir in einem Abteil der Tierklinik, Bandit war zuerst dran. Wir legten ihn in Narkose und ich sollte in zweieinhalb Stunden wieder kommen, um beide abzuholen.
War aber nicht, bei Rocky dauert es noch ca. eine Stunde. Ich trug also den torkelnden, völlig desorientierten Bandit zum Auto, er blutete ein wenig und hatte noch maximal eine Handvoll Zähne übrig.

Zuhause angekommen, PUTZEN.
Irgendeiner hatte beim Sprung über die Küchenablage meine dort deponierten, neuen Farbdosen heruntergefegt, eine ging auf - Boden, Küchenschränke, Tür und Decken, Liegekörbchen... alles ROSA. Kollegin meinte, ich hätte ein Foto machen sollen:-) (endlich kommen die ersehnten rosa Zeiten bei der Windhundhilfe)
Eine Stunde später alles sauber, Decken in der Waschmaschine. Einen Kaffee... Telefon... und dann wieder los. Oh, habe Eddie vergessen... der kleine Afrikaner ist während meiner Abwesenheit in der Quarantänestation, dort kann er nicht viel kaputt machen. Einen Maulkorb aufsetzen lässt er sich nicht, er rennt davon, sobald er einen sieht, hat panische Angst und wird dann schlußendlich wieder "komisch". Also, mein Süsser, dann halt keinen Maulkorb, möchte ja das gerade erworbene Vertrauen nicht wieder zerstören. Dann hab ich den Eumel im Wohnzimmer vergessen... naja, 50 Minuten zur Klinik, 50 rück und 10 Minuten Rocky einpacken... *bibber*.

Dort angekommen, wird mir ein völlig blutverschmierter Rocky präsentiert, sorry, schüttelt sich und blutet wieder, heißt es. Die freundliche Tierarzthelferin wischt ihm mit einem naßen Lappen das Gröbste aus dem Gesicht. Ok, einladen. Habe ja Decken im Auto... Muß noch ein Brot holen.
Beim Bäcker steht eine Mutter mit Kind, Kind nach 5 Sekunden: "MAMA; ICH HAB ANGST!!" Mutter dreht sich um, fällt fast um vor Schreck: "WIE SEHEN SIE DENN AUS; HABEN SIE SICH VERLETZT????!!!"
Äh, nö.... Verkäuferin sagt, ich solle doch mal schauen... ich guck an mir runter, blutige Hose, blutverschmierte Jacke, Shirt.... sogar auf den Schuhen noch Blutstropfen und - oh, ja, im Gesicht und in den Haaren Blut.... das mir gereichte Zewa nehme ich dankbar an... das verbessert die Optik aber nicht unbedingt, da trocken. Egal, ich murmle was von Tierklinik, bedanke mich für das Zewa, schnappe das Brot und fahre los.
Im Rückspiegel sehe ich, wie die Mutter mit Kind ein Handyfoto von meinem Auto macht. (für später aufgefundene Leichen hat man sodann einen potentiellen Täter)

Zuhause angekommen sind die Decken im Auto blutgetränkt, an der Stoßstange auch noch Blut....
Drinnen nicht viel besser. Eddie hat ganze Arbeit geleistet, ein halbes Kudde und zwei Kuschelkissen zerstückelt, alle Kissen liegen auf dem Boden, ein Bilderrahmen in Scherben. Ich schimpfe laut vor mich hin, DUMME NUSS, manno, räume die Flocken in zwei große Müllsäcke und der arme Eddie rennt aus dem Haus vor Angst. Dabei tu ich dem doch gar nix.
Ich bin doch die Doofe. Als ich schlußendlich noch meinen Schrubber hole um den Boden zu wischen, ist endgültig Sense mit Eddie, ich kann ihn erst zwei Stunden später wieder kuscheln.
Rocky hat nach einer halben Stunde zig Decken verblutet, ich renne ihm erst immer nach mit dem Feudel, dann bringe ich ihn doch in die Quarantänestation.
Also alle blutverschmierten Decken einsammeln und die Kuschelkörbchen mit neuen bestücken. Waschmaschinen laufen auf Hochtouren. Nach zwei Stunden ist die Bluterei vorbei, Rocky rennt ins Wohnzimmer, freut sich und - schnappt sich einen alten Kalbsknochen, um darauf herumzunagen!??

Heute morgen hupt der Postbote - ich denke, was kommt denn jetzt...
normalerweise benutzt die Post mein offenes Auto als stillen Briefkasten, wenn ein Päckchen kommt... und der Bote hupt nur, wenn ich was unterschreiben muß.... also raus: "Ja??" Er:"Kann ich was helfen?"
Jetzt gehe ich ans Tor, "äh, wieso?" Der Bote macht eine fahrige Handbewegung Richtung mein Auto und ist käsebleich. ACH, ja... sorry, die Decken muß ich ja auch noch waschen... Kurz spukt mir durch den blonden Kopf, "Ey, das war dein Vorgänger, der hat mir die falsche Post gebracht"... Ich habe ihm aber dann erklärt, wieso es in meinem Auto aussieht, als hätte ich da ein Schwein abgestochen - ich will ja, dass er wiederkommt :-)

Vor Kurzem wurde ich gefragt, was denn ein Tierschutzhund sei. Und ich konnte nicht fassen, dass es irgendjemanden auf dieser Erde gibt, der das nicht weiß. Mir fiel spontan nur ein, dass das ein Tier ohne Zuhause ist. Das halt eins braucht.
Aber es ist so viel mehr.
Es ist eine Persönlichkeit, ein fertig ausgebildeter Charakter, mit Ecken und Kanten, mit ganz, ganz viel Seele. Aber es ist niemals falsch, bösartig, feige, hinterhältig, gefährlich, ignorant oder eingebildet.
Das sind nur wir Menschen.
Ein Tier ohne Zuhause aufzunehmen bedeutet... ja, was bedeutet das?
Verantwortung zu übernehmen, Fürsorge.

Wir brauchen so dringend Menschen mit Herz und Verstand für all diese armen Schätzle.
Also Freiwillige VOR! :-)


» weitere Info / Fotos



27.04.2018 - News



Bereits am Samstag zog unser Penny um - er hat das verwaiste Plätzchen unserer Greyhündin Josy bei Annerose und ihrer Familie ergattert. Wir freuen uns riesig, denn dort hat er alles, was er zum Glücklichsein braucht. Ok, er ist Einzelhund, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Jedenfalls macht er allen eine Mords-Freude. Penny heißt jetzt Benny und liegt bei Anne genauso auf dem Rücken wie auf seiner Pflegestelle:-) Herrlich cool, der Bub.
Du Süsser, wir wünschen dir alles, alles Liebe mit deiner neuen Familie!

» weitere Info / Fotos



25.04.2018 - News


Nun schläft auch unser Azawakh Farino für immer.
Im August wäre er 15 Jahre alt geworden.
Wir übernahmen den Buben im November 2010 mit 7 Jahren und es erschien damals geradezu aussichtslos ein Zuhause für ihn zu finden. Er war ein großer und kräftiger Bub, der auf Fremde sehr bedrohlich wirkte.
Es sollte zehn Monate dauern bis wir eine Idee für ihn hatten, die ziemlich schwierig zu realisieren war. Farino wurde auf unser Sommerfest gekarrt, rückblickend betrachtet ziemlich verrückt, und seiner Zukünftigen Freundin Gisada und deren Frauchen Dagmar vorgestellt.
Es gibt Menschen, die mutiger sind als wir. Wir fanden den Buben einfach nur furchterregend, wie er da stand und fletschte, bellte, schnappte und riesengroß erschien.
Dagmar ließ sich davon nicht schrecken, sie wollte es probieren.
Daraus wurde eine Liebe, die über 6,5 Jahre dauerte. Der große Bub bekam einen großen Platz in ihrem großen Herz.
Er lief unter "Bubele, Bübchen, sanftmütiger Riese - er war ein besonderer Hund, nicht einfach, aber
wenn man ihn kannte, besonders liebenswert. Seine Zuneigung hat er nicht einfach verschenkt, man musste sie sich erkämpfen. Hatte man das geschafft, so war das für immer... Eben ein ganz besonderer Hund!"
Danke für alles Dagmar.

» weitere Info / Fotos



25.04.2018 - News


Ein herzallerliebstes Selfie von unserem Rashid (ehemals Sunny) und seinem Herrchen....
Man sieht der Bub fühlt sich wohl!


» weitere Info / Fotos



25.04.2018 - News



Ein hübsches Bild von unserer Daisy mit ihrem neuen kleinen Freund haben wir von einer unserer Monikas bekommen...
Lieben Dank, glücklich sieht das alte Mädchen aus!

» weitere Info / Fotos



25.04.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: METTE
Afghanen-Hündin: METTE
Unsere Afghanen-Hündin Mette zog bereits am Samstag in die schöne Schweiz zu Ernst & Marc. Dort leben bereits Slava und Maya von uns, und wir wollten erst mal in Ruhe schauen, ob aus dem Dreamteam auch ein gutes Trio wird.
Heute bekamen wir dann die Nachricht: "Alles gut!"
Was sind wir froh, denn es gibt ja leider nur sehr wenig Menschen, die einen alten Hund übernehmen und unsere Mette wird dieses Jahr bereits zehn Jahre alt.
Vielen lieben Dank an Ernst & Marc für Eure Liebe zu den Afghanen!

» weitere Info / Fotos



25.04.2018 - News


Unsere Afghanen-Hündin <b>Mette</b> zog bereits am Samstag in die schöne Schweiz zu Ernst & Marc. Dort leben bereits <b>Slava</b> und <b>Maya</b> von uns, und wir wollten erst mal in Ruhe schauen, ob aus dem Dreamteam auch ein gutes Trio wird.
Heute bekamen wir dann die Nachricht: "Alles gut!"
Was sind wir froh, denn es gibt ja leider nur sehr wenig Menschen, die einen alten Hund übernehmen und unsere Mette wird dieses Jahr bereits zehn Jahre alt.
Vielen lieben Dank an Ernst & Marc für Eure Liebe zu den Afghanen!
In diesem Zusammenhang wollen wir auch nochmals an unsere <b>Angie & Franzi</b> erinnern, auch sie würden sich über ein eigenes Zuhause freuen.

» weitere Info / Fotos



24.04.2018 - News



Und es hat ZOOM gemacht!
Unser Eddie ist integriert - voll und ganz.
Er schläft nachts tief und fest in einem Körbchen, ist absolut stubenrein, will ganz azi-typisch immer nah bei seinem Menschen sein. Kommt er abends zu spät und das Sofa ist schon besetzt, nimmt er auf dem Couchtisch Platz, Raumteiler Isis lässt grüßen, denn man sieht genausoviel Krimi wie mit der Barsoiline.
Bisher hält er sich vornehm zurück, gebellt wird noch nicht. Kommt alles auch noch. Und Fremde dürfen ihn sogar anfassen, wenn die Pflegemama dabei ist. Wir werden weiter berichten.

Unsere beiden Greyhound-Oldies Rocky und Bandit sind online!

» weitere Info / Fotos



24.04.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: BANDIT
Greyhound-Rüde: BANDIT

Seit einigen Tagen leben zwei alte Greyhoundbuben bei uns. Rocky und Bandit, beide wohl elfeinhalb Jahre alt.
Bandit frißt derzeit nicht so gut. Er lässt immer was in der Schüssel übrig und ist insgesamt ziemlich klapprig.
Beide haben morgen ihren großen Tierarzt-Termin. Bei beiden müssen dringend die Zähne saniert werden, wobei wir hoffen, dass dies der Grund für Bandits Ess-Unlust ist.
Beide sind superlieb und verträglich mit großen und kleinen Hunden, stubenrein und können nach Bindung an ihren Menschen ohne Leine laufen.

» weitere Info / Fotos



24.04.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: ROCKY
Greyhound-Rüde: ROCKY
Seit einigen Tagen leben zwei alte Greyhoundbuben bei uns. Rocky und Bandit, beide wohl elfeinhalb Jahre alt.
Rocky ist kastriert und könnte vermutlich auch mit einer Katze leben.
Beide haben morgen ihren großen Tierarzt-Termin. Bei beiden müssen dringend die Zähne saniert werden, Rocky hat zudem einen Tumor am Ellbogen, der aber separiert ist, wir hoffen das Beste.
Beide sind superlieb und verträglich mit großen und kleinen Hunden, stubenrein und können nach Bindung an ihren Menschen ohne Leine laufen.

» weitere Info / Fotos



23.04.2018 - News


Und rein in die neue Woche!
"Scheherazade grüßt iWi!"
(vermittelt Juli 2016)
Afghanin Mette reserviert, Barsoi Merlin reserviert und Sloughi Halim reserviert...

» weitere Info / Fotos



22.04.2018 - Ehemalige
Greyhound-Rüde: PENNY
Greyhound-Rüde: PENNY

Bereits am Samstag zog unser Penny um - er hat das verwaiste Plätzchen unserer Greyhündin Josy bei Annerose und ihrer Familie ergattert. Wir freuen uns riesig, denn dort hat er alles, was er zum Glücklichsein braucht. Ok, er ist Einzelhund, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Jedenfalls macht er allen eine Mords-Freude. Penny heißt jetzt Benny und liegt bei Anne genauso auf dem Rücken wie auf seiner Pflegestelle:-) Herrlich cool, der Bub.
Du Süsser, wir wünschen dir alles, alles Liebe mit deiner neuen Familie!

» weitere Info / Fotos



21.04.2018 - News



Damit diese Schönheit nicht übersehen wird, stellen wir ihn heute noch in die News:
Merlin wurde zusammen mit Micki abgegeben. Das Frauchen ist schwer krank.
Er ist fünf Jahre alt und hat immer etwas unter seinem Kumpel Micki gelitten. Er frißt nicht und trinkt nicht, wenn Micki in der Nähe ist. Merlin ist ein ganz lieber Kerl, er spielt bereits mit den kleineren Hunden der Pflegemama. Er ist superverschmust und stubenrein. Bisher hat er auch noch nicht gebellt:-)

» weitere Info / Fotos



20.04.2018 - News



Am Sonntag haben wir zwei alte Greyhoundbuben aufgenommen:
Rocky, kastriert, schwarz, hat einen Tumor am Ellbogen und Zähne, die einem schon entgegenkommen, wenn man seine Schnauze öffnet.
Sein Kumpel Bandit ist rappeldürr und hat nur miese Zähne.
Sanierung der beiden ist für kommenden Donnerstag geplant. Zur Sicherheit haben wir bei Bandit noch ein großes Blutbild machen lassen.
Beide sind ca. elfeinhalb Jahre alt und verloren ihr Zuhause aufgrund Zeitmangel.
Die beiden lieben den Garten der Pflegestelle, sind am allerliebsten draußen, auch abends nach Sonnenuntergang, bis wir sie reinrufen:-)
Zwei ganz liebe, verträgliche Schätzle.
Vielen herzlichen Dank fürs Fahren, liebe Anita!

» weitere Info / Fotos



20.04.2018 - News



Und schon ist unser Raumteiler weg - und wir hätten noch einen guten Platz für Isis gehabt. Nun hat Elke das Rennen gemacht, denn sie hatte immer zwei Hunde. Sie war ja erst vor ein paar Tagen bei uns, um Orsey abzuholen. Jetzt ist Isis, die fortan Iris gerufen wird, damit keine Verwechslungen aufkommen, die neue Freundin von Orsey. Die beiden verstehen sich super, Orsey frißt seit Einzug Iris besser:-)
Elke hat auch schon begeistert berichtet. Die ersten Nächte schläft sie immer mit im Wohnzimmer, wegen der Katze, sicher ist sicher. Aber die ist kein Thema, weder für Orsey noch für Iris. Nur... Elke wachte mitten in der Nacht auf, weil Iris auf ihr drauf stand "geh mal runter, das ist doch mein Sofa!?"
Elke meinte trocken, ihr Sofa sei nicht so groß wie unseres:-)
Ach, wir wünschen euch mit den zwei Grazien alles, alles Liebe und freuen uns schon auf neue Nachrichten!

So und nun gleich ein paar Iris-Ankunftsfotos.
Vielen Dank, liebe Andrea!
Und täglich grüßt das Murmeltier:-)))
Nein, im Ernst, wir könnten jede Woche mal so einen Elke-Besuch haben, Hunde hätten wir jedenfalls mehr als genug.

» weitere Info / Fotos



20.04.2018 - News



Es gibt auch wieder eine traurige Nachricht - Meike schrieb:
"Am 11. April 2018 ist meine wundervolle, liebste Juli - geboren am 10.09.2005 - in den frühen Morgenstunden verstorben.
Bewacht und begleitet von ihrer engen vertauten Freundin Heidi, im engsten Keise aller derer, die sie so sehr liebten und schätzen.

Es zerreißt mir fast das Herz, meine Juli ist nicht mehr da.. und doch bleibe ich auch sehr dankbar zurück. Diese wunderbare Zeit, die Juli und wir alle miteinander verleben durften, kann uns niemand mehr nehmen.

» weitere Info / Fotos



20.04.2018 - Ehemalige
Barsoi-Hündin: ISIS
Barsoi-Hündin: ISIS

Und schon ist unser Raumteiler weg - und wir hätten noch einen guten Platz für Isis gehabt. Nun hat Elke das Rennen gemacht, denn sie hatte immer zwei Hunde. Sie war ja erst vor ein paar Tagen bei uns, um Orsey abzuholen. Jetzt ist Isis, die fortan Iris gerufen wird, damit keine Verwechslungen aufkommen, die neue Freundin von Orsey. Die beiden verstehen sich super, Orsey frißt seit Einzug Iris besser:-)
Elke hat auch schon begeistert berichtet. Die ersten Nächte schläft sie immer mit im Wohnzimmer, wegen der Katze, sicher ist sicher. Aber die ist kein Thema, weder für Orsey noch für Iris. Nur... Elke wachte mitten in der Nacht auf, weil Iris auf ihr drauf stand "geh mal runter, das ist doch mein Sofa!?"
Elke meinte trocken, ihr Sofa sei nicht so groß wie unseres:-)
Ach, wir wünschen euch mit den zwei Grazien alles, alles Liebe und freuen uns schon auf neue Nachrichten!

» weitere Info / Fotos



19.04.2018 - Vermittlung Windhunde
Afghanen-Rüde: MICKY
Afghanen-Rüde: MICKY

Micky ein acht Jahre alter Afghanen-Rüde in blue & tan sucht ein neues Zuhause. Er hat bislang mit anderen Hunden zusammengelebt, so dass man ihn als verträglich beschreiben kann. Allerdings gehört er eher zur Sorte König, so dass wir ihn uns eher als Begleiter einer Hündin vorstellen können oder mit einem souveränen und lieben Rüden.
Das wichtigste ist jedoch sicherlich ein neuer Mensch, der viel Zeit hat, denn er war es gewohnt sein Frauchen um sich zu haben.

» weitere Info / Fotos



19.04.2018 - News



Letzten Sonntag kamen zwei Neue auf eine iWi-Pflegestelle.
Ihr bisheriges Frauchen ist schwerkrank und wird sterben. Sie hat ihre beiden Jungs so lange behalten bis sie nicht mehr konnte.
Eine liebe Freundin von ihr hat sich um alles gekümmert und die beiden, Micky & Merlin bei uns abgeliefert.
Micky, eine Afghane mit acht Jahren und Merlin, ein Barsoi mit 5 Jahren.
Beide sind gepflegt und bei aller Trauer, sie brauchen ein neues Zuhause.
Sie suchen nicht gemeinsam eine Familie.
Heute stellen wir Micky vor, morgen Merlin.

» weitere Info / Fotos



19.04.2018 - Ehemalige
Silken Windhound: BOMMEL
Silken Windhound: BOMMEL

Wie angekündigt zog unser Bommel in sein neues Zuhause.
Wir wünschen uns so sehr, dass es sein letzter Umzug war.
Da wir Charly & Frau nun bereits seit 11 Jahren kennen und sie im Detail vorbereitet haben über Vorgeschichte und Schwierigkeiten von Bommel, sind wir frohen Mutes, dass alles gut wird.
Auf dem ersten Foto kann man den bezogenen Lieblingsplatz bewundern.
Bommel war definitiv der gefragteste Hund, den wir jemals auf unserer Seite hatten. Selbst als unser Reserviert-Schild hing, riefen immer noch Menschen an...
Für dieses Phänomen haben wir keine Erklärung.
Lieber kleiner Bommel, wir wünschen Dir alles Gute im neuen Heim und sei brav...

» weitere Info / Fotos



19.04.2018 - News



Wie angekündigt zog unser Bommel in sein neues Zuhause.
Wir wünschen uns so sehr, dass es sein letzter Umzug war.
Da wir Charly & Frau nun bereits seit 11 Jahren kennen und sie im Detail vorbereitet haben über Vorgeschichte und Schwierigkeiten von Bommel, sind wir frohen Mutes, dass alles gut wird.
Auf dem ersten Foto kann man den bezogenen Lieblingsplatz bewundern.
Bommel war definitiv der gefragteste Hund, den wir jemals auf unserer Seite hatten. Selbst als unser Reserviert-Schild hing, riefen immer noch Menschen an...
Für dieses Phänomen haben wir keine Erklärung.
Lieber kleiner Bommel, wir wünschen Dir alles Gute im neuen Heim und sei brav...

» weitere Info / Fotos



19.04.2018 - memoehemalige
Azawakh-Rüde: FARINO
Azawakh-Rüde: FARINO
Nun schläft auch unser Azawakh Farino für immer.
Im August wäre er 15 Jahre alt geworden.
Wir übernahmen den Buben im November 2010 mit 7 Jahren und es erschien damals geradezu aussichtslos ein Zuhause für ihn zu finden. Er war ein großer und kräftiger Bub, der auf Fremde sehr bedrohlich wirkte.
Es sollte zehn Monate dauern bis wir eine Idee für ihn hatten, die ziemlich schwierig zu realisieren war. Farino wurde auf unser Sommerfest gekarrt, rückblickend betrachtet ziemlich verrückt, und seiner Zukünftigen Freundin Gisada und deren Frauchen Dagmar vorgestellt.
Es gibt Menschen, die mutiger sind als wir. Wir fanden den Buben einfach nur furchterregend, wie er da stand und fletschte, bellte, schnappte und riesengroß erschien.
Dagmar ließ sich davon nicht schrecken, sie wollte es probieren.
Daraus wurde eine Liebe, die über 6,5 Jahre dauerte. Der große Bub bekam einen großen Platz in ihrem großen Herz.
Er lief unter "Bubele, Bübchen, sanftmütiger Riese - er war ein besonderer Hund, nicht einfach, aber
wenn man ihn kannte, besonders liebenswert. Seine Zuneigung hat er nicht einfach verschenkt, man musste sie sich erkämpfen. Hatte man das geschafft, so war das für immer... Eben ein ganz besonderer Hund!"
Danke für alles Dagmar.

» weitere Info / Fotos



17.04.2018 - News



Wir bekamen Post von unserem Barsoi Charlie.
Er lebt als Prinz seit September 2010 bei Elisabeth.
Sie schreibt:
"Es war ja wirklich Liebe auf den ersten Blick, Charlie war so eine arme Socke wie ich. Beide hatten wir ein großes Schicksal.
Nur war Charlie wirklich kein einfacher Rüde, der wirklich keine Hunde wollte und was bis jetzt noch so ist.
Zum Glück wohne ich auf einem absolut einsamen Bauernhof.
Durch viel viel Geduld und dem Vorsatz "Du mußt hier durch" gelang es mir durch tägliche Wanderungen in einsamer Natur die Bindung zwischen uns zu einer einmaligen Achtung und Vertrauen für immer entwickelte.
Sieben Jahre Ostseeurlaub auf der Insel Rügen und täglich mit dem Auto in Tierparks oder herrlicher Natur bereichern mein Leben jeden Tag aufs Neue weiterzumachen und mit diesem Hund glücklich zu sein, jeden Tag!!
Auch eine vor einem Jahr anstehende Hüftoperation habe ich nicht gemacht, da ich für Charlie niemanden habe. Jetzt ein Jahr später bin ich durch lange Wanderungen selbst therapiert.
Ich will solange Charlie lebt für ihn da sein, denn er war es auch für mich.
Er hat wie ich mittlerweile leichte Arthrose und bekommt bei Schmerzen Tabletten.
Sonst ist er fit wie ein Turnschuh.
Ich würde mich freuen, anderen Interessenten durch meine Zeilen Mut zu machen.
Alles Liebe von Charlie und Frauchen"
Wir bedanken und ganz herzlich!

» weitere Info / Fotos



17.04.2018 - News



Da kommt unsere kleine Aziline Jinja um die Ecke geflitzt.
Azi-Liebhaber gesucht.

In eigener Sache
Wir versuchen gerade mal wieder unsere Datenbanken auf Vordermann zu bringen.
Besonders die aktuelle Email-Adresse liegt gerade im Fokus.
Bitte per Mail an petra.prinz@windhundhilfe.de.
Auch bei Änderungen der Adresse oder Bankverbindung bitte eine kurze Nachricht.

» weitere Info / Fotos



15.04.2018 - News



Am 7. April mußte unsere Stella wegen eines Lebertumors erlöst werden.
Ihre Geschichte war und ist noch heute ganz unglaublich für uns.
Sie lebte in einer "Zuchtstätte" und wir erfuhren von ihrer schweren Erkrankung: Generalisierte Demodikose.
Über verschiedene Umwege (ein Dank an die Retterin) kam sie zu uns.
Sie war gerade einmal 2,5 Jahre alt und sah aus wie 14. Sie war nahezu komplett nackt - ein Bild des Jammers.
Wir trabten zu unserem Tierarzt, und erzählten was von Demodex, es gab die übliche Spritze und innerhalb von zwei Tagen wußten wir es war keine Demodex, sondern eine ganz banale unbehandelte Sarcoptes Räude.
Die Gesundung verlief, wie wenn man das Hündchen in einen Jungbrunnen getaucht hätte. Jeden Tag wurde sie ein Jahr jünger und nach zwei vielleicht auch drei Wochen hatte sie bereits wieder ringsum ein bißchen Pelz.
Also riefen wir unsere Diana an und erzählten ihr, wir hätten einen Hund für sie. Es würde allerdings noch ein dauern bis man erkennen würde, dass es sich um eine Schönheit handelt...
Seit Juni 2012 wohnte Stella dann bei Diana als Prinzessin.
Leider mußte sie viel zu früh gehen!
Danke für alles Diana!

» weitere Info / Fotos



15.04.2018 - News



Auch die Geschichte von Feechen möchten wir hier erzählen.
Denn häufig sind wir, wenn es um die Vermittlung eines Hundes geht, sehr sparsam mit der Vorgeschichte.
Feechen wurde 2004 geboren und verkauft. Das Leben der Besitzer wurde chaotisch und eine Freundin der Afghanen, nahm sei mit knapp zwei Jahren einfach mit und brachte sie zu uns.
Da die Besitzverhältnisse unklar waren, gaben wir sie ihrem Züchter zurück. Dort wurde sie zur Zucht eingesetzt.
Doch eigentlich war vom Anfang an klar, dass die Hübsche nach dem Wurf zu einem unserer Mitglieder zeihen würde, Dies passierte dann auch im August 2008.
Danach ging alles klar, ihren waren an der Seite ihres Frauchens und ihren Hunde-Freunden noch fast zehn Jahre vergönnt.
Danke Margarete!
Auch Dir liebe Heidi heute ein später Dank. Deine Zivilcourage hat Feechen zu einem Traumleben verholfen.

» weitere Info / Fotos



15.04.2018 - News



Auch unsere kleine Nane wurde am Ostersonntag eingeschläfert. Sie hatte schon seit einiger Zeit einen Lebertumor...
Wir sind sehr traurig, doch die kleine Maus, die eine große wunderschöne Saluki-Sloughi-Mix-Hündin war, gehört zu den wenigen Tierschutz-Hunden, die bereits am Tage ihrer Geburt Glück hatten.
Wir erfuhren von ihr, als ihr "Züchter" uns erzählte, es sei ein Missgeschick passiert. Eine Saluki-Hündin sei von einem Sloughi-Rüden gedeckt worden und der Wurf würde eliminiert werden.
Wir überredeten den "Züchter" zwei am Leben zu lassen, damit die Mama nicht alles "umsonst" durchmachen würde. Wir übernahmen die Aufzuchtskosten.
Mit rund drei Monaten kamen die beiden Mäuse zu uns: Nane & Nele plus Sloughi-Papa.
Als Nane 4,5 Monate alt war, kamen Karin und ihr Mann uns besuchen, um den Papa mitzunehmen - und Nane wurde gleich auch noch eingepackt.
12 Jahre hatte sie ein behütetes Leben in einem kleinen Sloughi-Rudel mit unglaublich viel Platz.
Sie war der Begleithund ihrer "Mama", wann immer Karin wohin fuhr, Nane war dabei...
Die ganzen Anfeindungen, die wir angesichts der Übernahme dieser zwei kleinen Mischlinge in der Szene erdulden mußten, haben sich tausendfach gelohnt.
Danke!


» weitere Info / Fotos



15.04.2018 - Ehemalige
Sloughi-Rüde: ODIN
Sloughi-Rüde: ODIN

Unser Sloughi Odin hat ein eigenes Zuhause!
Er hat sich das Plätzchen von unserem verstorbenen Rudi ergattert. Er darf nun mit zwei CP-Mädels, einem kleinen Schätzchen und zwei Menschen mit richtig Zeit, Haus und Garten leben.
Liebe Andrea & Mann, wir sagen vielen lieben Dank und Odin benimm Dich!

» weitere Info / Fotos



15.04.2018 - News


Am 9. April mußte unser Azawakh Shari gehen. Er wäre im Oktober zehn Jahr alt geworden.
Die ersten vier Jahre seines Lebens waren nicht einfach, doch im September 2012 fanden Georgia, die ihm eine Heimat gab. Der Alptraum eines jeden Hundebesitzers passierte im November 2016 und Sharis Frauchen starb. Doch sie hatte vorgesorgt, ihre Freundin Daniela übernahm den nicht ganz einfachen Buben. Vielen Dank für die schönen 1,5 Jahre, die Shari bei Euch haben durfte!

» weitere Info / Fotos



15.04.2018 - News



Unser Sloughi Odin hat ein eigenes Zuhause!
Er hat sich das Plätzchen von unserem verstorbenen Rudi ergattert. Er darf nun mit zwei CP-Mädels, einem kleinen Schätzchen und zwei Menschen mit richtig Zeit, Haus und Garten leben.
Liebe Andrea & Mann, wir sagen vielen lieben Dank und Odin benimm Dich!

» weitere Info / Fotos



14.04.2018 - News


Unser allseits beliebter Joker hat inzwischen gelernt, wie man sich bei Tisch zu benehmen hat :-)

Dank seiner patenten Größe passt er hervorragend auf unseren Chef-Stuhl.

» weitere Info / Fotos



14.04.2018 - Vermittlung Windhunde
Azwakakh-Rüde: EDDIE
Azwakakh-Rüde: EDDIE

Vor knapp einer Woche zog auch ein Azwawakh-Bub auf eines unserer Pflegeplätzchen.
Eddie ist zwei Jahre jung und muß sich erst noch akklimatisieren. Das heißt, nur gucken, nicht anfassen - am besten von gaaaanz weit weg erstmal:-) Ein Azawakh bedeutet für die jeweilige Pflegemama immer eine besondere Herausforderung. Azis mögen keine fremden Menschen - mal nett ausgedrückt. Und natürlich muß Eddie erst seiner Pflegemama vertrauen, bevor er mit dem Rudel Bekanntschaft machen kann. Eile mit Weile. Wir sind auf einem guten Weg.
News 24.04.2018

» weitere Info / Fotos



14.04.2018 - News



Vor knapp einer Woche zog auch ein Azwawakh-Bub auf eines unserer Pflegeplätzchen.
Eddie ist zwei Jahre jung und muß sich erst noch akklimatisieren. Das heißt, nur gucken, nicht anfassen - am besten von gaaaanz weit weg erstmal:-) Ein Azawakh bedeutet für die jeweilige Pflegemama immer eine besondere Herausforderung. Azis mögen keine fremden Menschen - mal nett ausgedrückt. Und natürlich muß Eddie erst seiner Pflegemama vertrauen, bevor er mit dem Rudel Bekanntschaft machen kann. Eile mit Weile. Wir sind auf einem guten Weg.

Wir danken ganz herzlich unserer lieben Jacky für den Transport dieses "Wildtiers":-) das sich leider unterwegs im Auto seines zu großen Halsbands und des Maulkorbs entledigte und seiner neuen Pflegemama gleich zeigen konnte, wie hoch sein Pegel in Punkto Fremdenhass steht...


» weitere Info / Fotos



12.04.2018 - News


Dann haben wir aus Facebook noch Lino Fotos geklaut - Masolino, zarte 17 Jahre jung, ein vielgereistes Windspiel - passt auch in den Rucksack:-)

Liebe Uschi, wir freuen uns, wer hätte gedacht, dass das Schätzle so alt werden darf. Herrlich.

» weitere Info / Fotos



12.04.2018 - News


Wunderschöne Fotos hat mal wieder Armin Hauke gemacht, der bei Doro zu Besuch war und Jonne mit seiner Freundin Linda künstlerisch in Szene setzte.
Phantastische Fotos.

Danke, liebe Doro - und Armin natürlich:-)

» weitere Info / Fotos



12.04.2018 - News



Nächsten Mittwoch wird Isis vom Fraule abgeholt. Bis dahin hat Isis beschlossen, sich bei uns häuslich einzurichten und hat auch schon einen Spielkameraden auserkoren - der allseits beliebte Joker, vor dessen wilder Art sie erst etwas Angst hatte.
Wie man sieht, verstehen sich die beiden blendend. Es gibt eigentlich gar keinen Hund, der Joker nicht leiden kann. Alle mögen ihn, auch unser etwas garstiger, alter Airedale-Terrier:-)

» weitere Info / Fotos



11.04.2018 - News


..und so fühlt sich Frühling an...

» weitere Info / Fotos



11.04.2018 - News



Als Orientalen-Vermittlung hat man immer wieder das Gefühl, dass man nie wieder einen Platz für einen Hund findet...und dann tut sich doch wieder was :)
Unser derzeit chilliger Sloughi-Rüde Odin ist reserviert!

Dem einen oder anderen wird vielleicht aufgefallen sein, dass unser Bommel reserviert ist.
Er wurde letzte Woche besucht und wird nun in gut einer Woche in sein neues Zuhause ziehen. Für ihn neu, doch wir kennen das Zuhause bereits über zehn Jahre und sind frohen Mutes, dass der "Langzeitrumtreiber" sich dort langfristig niederlassen wird.

Ein bißchen traurig sind war aber dennoch. Es kann doch irgendwie nicht sein, dass niemand unseren zauberhaften alten Afghanen-Damen "Angie & Franzi" ein Zuhause geben möchte. Die Leute sagen immer so nett, die wollen bei Dir alt werden...
Ganz abgesehen davon, dass bei uns derzeit recht viele alt sind und hoffentlich noch älter werden, bedeutet doch Tierschutz eigentlich einen Hund aufzunehmen, der einen Platz braucht. Natürlich brauchen auch die Jungen bei uns eine eigene Familie. Doch in der Regel, tut man vor allem sich selbst etwas Gutes mit einem jungen gesunden Hund.
Schon mal drüber nachgedacht?

» weitere Info / Fotos



11.04.2018 - memoehemalige
Whippethündin: EMMA
Whippethündin: EMMA
Es gibt auch wieder eine traurige Nachricht - Meike schrieb:
"Am 11. April 2018 ist meine wundervolle, liebste Juli - geboren am 10.09.2005 - in den frühen Morgenstunden verstorben.
Bewacht und begleitet von ihrer engen vertauten Freundin Heidi, im engsten Keise aller derer, die sie so sehr liebten und schätzen.

Es zerreißt mir fast das Herz, meine Juli ist nicht mehr da.. und doch bleibe ich auch sehr dankbar zurück. Diese wunderbare Zeit, die Juli und wir alle miteinander verleben durften, kann uns niemand mehr nehmen.

» weitere Info / Fotos



10.04.2018 - News


Und hier der Krokusblütenkönig Manni (vermittelt Mai 2017).
Wunderbar!

» weitere Info / Fotos



10.04.2018 - News



"Amira ist mein Lebensglück!" durften wir von ihrem Besitzer lesen.
Liebe Thomas, die hübsche Smooth-Saluki-Hündin (vermittelt Februar 2016) strahlt aber auch.
Lieben Dank für alles!

» weitere Info / Fotos



09.04.2018 - memoehemalige
Azawakh-Rüde: SHARI
Azawakh-Rüde: SHARI
Am 9. April mußte unser Azawakh Shari gehen. Er wäre im Oktober zehn Jahr alt geworden.
Die ersten vier Jahre seines Lebens waren nicht einfach, doch im September 2012 fanden Georgia, die ihm eine Heimat gab. Der Alptraum eines jeden Hundebesitzers passierte im November 2016 und Sharis Frauchen starb. Doch sie hatte vorgesorgt, ihre Freundin Daniela übernahm den nicht ganz einfachen Buben. Vielen Dank für die schönen 1,5 Jahre, die Shari bei Euch haben durfte!

» weitere Info / Fotos



09.04.2018 - News


Bereits letzte Woche Dienstag zog unsere süsse Orsey um.
Als ihr neues Frauchen kam, legte sich Orsey gleich auf ihre Füße - passt :-)
Und Zuhause läuft auch alles bestens, Haus, Garten, Katze und zwei liebe Menschen, die immer um sie rum sind. Also besser gehts doch kaum oder?!
Liebe Elke, wir freuen uns mit und wünschen euch alles Gute!

» weitere Info / Fotos



09.04.2018 - News



Neu im Sortiment:
Russischer Raumteiler weiblicher Bauart, fünf Jahre alt, kaum Gebrauchsspuren, unauffällig, harmlos, sehr gepflegt und gut erhalten.
Auch als Erziehungshilfe für nervige Kids verwendbar, die Mamas auferlegtes Fernsehverbot mißachten.

» weitere Info / Fotos



08.04.2018 - News


Unsere Josy (vermittelt April 2011) wünscht einen schönen Sonntag!

» weitere Info / Fotos



07.04.2018 - memoehemalige
Afghanen-Hündin: STELLA
Afghanen-Hündin: STELLA

Am 7. April mußte unsere Stella wegen eines Lebertumors erlöst werden.
Ihre Geschichte war und ist noch heute ganz unglaublich für uns.
Sie lebte in einer "Zuchtstätte" und wir erfuhren von ihrer schweren Erkrankung: Generalisierte Demodikose.
Über verschiedene Umwege (ein Dank an die Retterin) kam sie zu uns.
Sie war gerade einmal 2,5 Jahre alt und sah aus wie 14. Sie war nahezu komplett nackt - ein Bild des Jammers.
Wir trabten zu unserem Tierarzt, und erzählten was von Demodex, es gab die übliche Spritze und innerhalb von zwei Tagen wußten wir es war keine Demodex, sondern eine ganz banale unbehandelte Sarcoptes Räude.
Die Gesundung verlief, wie wenn man das Hündchen in einen Jungbrunnen getaucht hätte. Jeden Tag wurde sie ein Jahr jünger und nach zwei vielleicht auch drei Wochen hatte sie bereits wieder ringsum ein bißchen Pelz.
Also riefen wir unsere Diana an und erzählten ihr, wir hätten einen Hund für sie. Es würde allerdings noch ein dauern bis man erkennen würde, dass es sich um eine Schönheit handelt...
Seit Juni 2012 wohnte Stella dann bei Diana als Prinzessin.
Leider mußte sie viel zu früh gehen!
Danke für alles Diana!

» weitere Info / Fotos



06.04.2018 - News



Unser Tino mußte am 7. März gehen. Er wurde bei uns im Mäi 2009 geboren, nachdem wir eine hochtragende Sloughi-Hündin übernommen hatten.
Wir tauften ihn Alphonse.
Im Juli zog er zu Sabine und zwei Whippet-Mädels. Sabine war Hundetrainer und brachte dem Buben so allerhand bei.
Leider schlug das Schicksal zu, Sabine verstarb ein Jahr später völlig unerwartet.
Ihre Freundin Damaris (auch Hundetrainerin) übernahm den Buben. Auf diese Weise ergab sich die seltene Kombination Schäferhund-Mix und Sloughi. Wie man sehen kann waren die beiden ein Herz und eine Seele.
Auch für Damaris wurde Tino ein Seelenhund.
Nun mußte auch er viel zu früh gehen - der Krebs ließ keine andere Wahl.
Sein Frauchen schrieb:
"Es war ein Genuss mit ihnen zusammenleben zu dürfen."
Wir sagen: Danke für alles!

» weitere Info / Fotos


[ login ]