News [ Archiv ]


23.10.2018 - News



Solche Fotos beglücken uns:
Die drei blauen Afghanen von Karin & Thorsten: Iva (verm. August 2013), Rhett (verm. April 2014) und Diva (verm. September 2016).

» weitere Info / Fotos



21.10.2018 - News


Unsere Barsoiline Melodie weilt nun seit einer Woche auf ihrer neuen Pflegestelle.
Sie ist nach wie vor ein scheues Mädchen, was noch so Einiges lernen muß, bevor man sie als gechillten Begleithund bezeichnen könnte. Doch wir arbeiten daran mit vielen Fortschritten, aber auch Rückschritten.
Doch nicht nur Training hilft, ein bißchen Zeit braucht das beste Training. Wir werden berichten.

» weitere Info / Fotos



20.10.2018 - News



Einen Gruß von unserer schönen Zelda (vermittelt September 2011)

» weitere Info / Fotos



20.10.2018 - News



Blitzis Pflegemama hat alles gegeben. Sie hat uns tolle Porträtbilder von ihm geschickt.
Wir haben uns dennoch für das etwas unscharfe Spielfoto als Eingangsbild entschieden. Zeigt es doch, wie gut dieser Prachtbursche auch mit kleinen männlichen Freunden zurechtkommt.
Wir können ja gar nicht verstehen, dass er noch kein Zuhause gefunden hat, er ist nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern hat auch ein sanftes Gemüt.
Bei letztem wollen wir hinzufügen, dass man natürlich dennoch in der Lage sein sollte, zu sagen, wo es langgeht.

» weitere Info / Fotos



18.10.2018 - News


Zum Teil bekommen wir hochaufgelöste Profifotos von unserem Ehemaligen.
Allerdings befinden wir uns was unsere Homepage angeht nicht gerade auf dm neusten Stand.
Es tut uns in der Seele weh, diese Bilder hier nur in klein zeigen zu können.
Dafür finden Sie solche Bilder auch auf unserer Facebook-Seite - und dann in groß.
Wir haben uns vorgenommen, dieses Technik-Problem demnächst anzugehen.
Aber unsere Nina (ehemals Natascha, vermittelt Februar 2016) sieht so oder so hübsch aus.
Die Profifotographin hat dies natürlich besonders gut eingefangen.
Vielen Dank liebe Heike!

» weitere Info / Fotos



17.10.2018 - News



Seit April diesen Jahres weilt unser Azawakh Eddie auf seiner Pflegestelle. So schwierig er anfangs war, so gut hat er sich jetzt an seine Pflegemama und sein aktuelles Leben gewöhnt.
Es gibt keine Rasse unter den Windhunden, die einem so gut klarmachen kann, dass sie nicht ohne einen überleben können.
Und so ist es mal wieder gekommen, wie es häufig bei Azis passiert: Eddie darf bleiben.
Wir wünschen alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



17.10.2018 - Vermittlung Windhunde
Afghanen-Hündin: Funny
Afghanen-Hündin: Funny

Funny, 7 Jahre alt und schwarz sucht ein neues Zuhause.
Leider ist ihr Frauchen gesundheitlich so angeschlagen, dass sie beschlossen hat, eine neue Bleibe für ihr Afghänchen zu suchen.
Funny ist ein ganz lustige und aktive Hündin, die fürt ihr Leben gerne spazieren geht, mit anderen Hunden spielt und sich auch mit ihren Katzen gut verträgt.
Menschen aller Art werden freudig begrüßt.
Sie hatte bislang ein freies und zugleich behütetes Leben und ihr Frauchen wünscht sich das auch für ihre Zukunft.

» weitere Info / Fotos



17.10.2018 - News



Funny, 7 Jahre alt und schwarz sucht ein neues Zuhause.
Leider ist ihr Frauchen gesundheitlich so angeschlagen, dass sie beschlossen hat, eine neue Bleibe für ihr Afghänchen zu suchen.
Funny ist ein ganz lustige und aktive Hündin, die fürt ihr Leben gerne spazieren geht, mit anderen Hunden spielt und sich auch mit ihren Katzen gut verträgt.
Menschen aller Art werden freudig begrüßt.
Sie hatte bislang ein freies und zugleich behütetes Leben und ihr Frauchen wünscht sich das auch für ihre Zukunft.

» weitere Info / Fotos



17.10.2018 - Hundeliste


Afghane
6 J. Rüde, black & tan (Balou)
7 J. Hündin, creme (Zorayah)
7 J. Hündin, schwarz (Funny)
8 J. Hündin, wildfarben (Bibah)
10 J. Hündin, rotbrindle (Angie)

Afghanen-Chortaj-Mix
18 Mon. Hündin, rot m. Schattenmaske (Annabelle)
18 Mon. Rüde, sandfarben (Aziz)

Azawakh
4 J. Hündin (Jinja)

Barsoi
2 J. Hündin, weiß mit hellroten Platten (Melodie)
2 J. Hündin, creme-weiß (Flocke)

Greyhound
5 J. Rüde, rot (Blitzeblatze)

Irish Wolfhound
5 J. Hündin, weizenfarben (Jinny)
4 J. Rüde, grau (Faolan)

Podenco-Ibicenco
1,5 J. Rüde (Aaron)

Saluki
9 J. Rüde, creme (Babu)

Windspiel
5 J. Rüde, blau (Mr. Hopps)





17.10.2018 - Ehemalige
Azwakakh-Rüde: EDDIE
Azwakakh-Rüde: EDDIE

Seit April diesen Jahres weilt unser Azawakh Eddie auf seiner Pflegestelle. So schwierig er anfangs war, so gut hat er sich jetzt an seine Pflegemama und sein aktuelles Leben gewöhnt.
Es gibt keine Rasse unter den Windhunden, die einem so gut klarmachen kann, dass sie nicht ohne einen überleben können.
Und so ist es mal wieder gekommen, wie es häufig bei Azis passiert: Eddie darf bleiben.
Wir wünschen alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



16.10.2018 - News



Mechthild (vermittelt April 2017) schickt uns Grüße von ihrer schwedischen Insel.
10 Jahre alt ist sie diesen Sommer geworden, und läßt es sich hoffentlich noch ein bißchen gut gehen.

» weitere Info / Fotos



16.10.2018 - News


Auch die Menschen von Usatko mußten den schweren Gang gehen. Der Knochenkrebs war soweit vorangeschritten, dass sie keine andere Wahl hatten.
Usatko (ehemals Tolja) lebte seit Juli 2015 bei den Prinzen mit zwei Barsoi-Mädels.
Vielen Dank, dass der Bub es noch ein bißchen schön haben durfte!

» weitere Info / Fotos



16.10.2018 - memoehemalige
Afghanen-Rüde: Akim
Afghanen-Rüde: Akim

Und wieder mußte einer unserer Ehemaligen gehen.
Akim lebte seit seinem zweiten Lebensjahr bei unserer Monika.
Und nun konnte er nicht mehr und sie mußte ihn einschläfern lassen.
Doch wir wissen, dass er ein Leben in Freiheit gepaart mit Liebe und Fürsorge verbringen durfte.
Mehr kann sich ein Afghane nicht wünschen.
Danke für alles!

» weitere Info / Fotos



16.10.2018 - News



Und wieder mußte einer unserer Ehemaligen gehen.
Akim lebte seit seinem zweiten Lebensjahr bei unserer Monika.
Und nun konnte er nicht mehr und sie mußte ihn einschläfern lassen.
Doch wir wissen, dass er ein Leben in Freiheit gepaart mit Liebe und Fürsorge verbringen durfte.
Mehr kann sich ein Afghane nicht wünschen.
Danke für alles!

» weitere Info / Fotos



15.10.2018 - News



Vielen ist sie ein zuverlässiger und fürsorglicher Ansprechpartner gewesen.
Immer guter Dinge und wohl organisiert. Sie war für alle Kontaktdaten und Datenbankänderungen zuständig.
Auch unsere Paten hat sie betreut und alle Juni- und Weihnachtsbriefe verschickt.
Alles im Hintergrund und machte nie große Worte über diese Arbeit, die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.
Leider hat unsere Petra Prinz diese Aufgaben wieder an uns delegiert.
Petra, Du warst über viele Jahre eine große Stütze unseres Vereins und dafür danken wir Dir sehr herzlich. Mach's gut und bleib den Windhunden treu.

Bei allem Verlust - freuen wir uns sehr, dass unsere Lotti sich bereit erklärt hat einige dieser Aufgaben zu übernehmen.
Zumindest vielen Afghanen-Leuten in unserem Club ist sie nicht nur aus dem FB bekannt, sondern auch in natura. Immer begleitet von ihren geliebten Afghanen und ihrem Mann Micha.
Ihre Kontaktdaten finden Sie unter Charlotte Knieps in der Rubrik Kontakt.
Liebe Lotti, willkommen im Team!
Für Sie liebe Mitglieder und Freunde der Windhundhilfe bedeutet dies:
Bitte prüfen Sie, ob sich Ihre Daten in der letzten Zeit geändert haben, d.h. Adresse, Bankverbindung etc., falls ja, ist es ein günstiger Zeitpunkt uns dies zu melden.
Auch wenn sich eine Patenschaft für einen unserer Patenhunde verändert hat, melden Sie sich doch.

» weitere Info / Fotos



14.10.2018 - News



Gestern war es dann auch für unsere Nubia soweit:
Frauchen kam direkt vom Urlaub die Hübsche abholen.
Nubia ist ja etwas schüchtern, sie ließ es sich aber nicht nehmen, ihrem neuen Frauchen vom Bett aus bei Auspacken des Koffers zu zuschauen.
Ihre neuen Freunde Marla (vermittelt September 2016) und noch zwei kleine Mädchen findet sie auch schon ganz gut.
Liebe Julia, vielen Dank für das schöne Plätzchen, das Du unserer Nubia bietest. Wir wünschen eine herrliche Zeit zusammen.

» weitere Info / Fotos



14.10.2018 - News



Ein weiterer Saluki-Bub von uns hatte Not: Charime, der seit November 2016 bei Petra und ihrem Mann lebt. Sein alter Saluki-Freund war verstorben.
Und wie es manchmal so ist, gefühlt wollte jahrelang niemand unseren Barsoi Joker haben und dann gab es auf einmal zwei Menschen. Nachdem Joker dann bereits versprochen war, war das Barsoifieber schon da...
Zum Glück gab es bei WiN noch einen jungen Barsoi-Buben für unseren Charime. Sein Frauchen berichtet:
"Wie versprochen schicke ich Ihnen ein paar "Spielbilder" von Charime mit seinem neuen "Kumpel" Kolja. Beide sind sichtlich happy, dass sie gegenseitig jemanden gefunden haben, der es auch super findet den ganzen Tag im Garten und in der Wohnung "rumzudoofen". Charime ist zur Zeit jedenfall voll ausgelastet als "Cheferzieher" des 10 Monate alten Springinsfeld, aber er macht seine Sache prima und hat selber auch jede Menge Spass dabei. Bereits am dritten Tag haben die beiden beschlossen sich ab sofort gemeinsam nachts das Sofa zu teilen und wie immer schmelzen die Prinzipien der Menschen dahin, wenn Sie zwei zufriedene, ausgelastetete und entspannte Hunde beim Schlafen beobachten. Was ist schon ein "blödes Sofa" gegen so einen Anblick wert. Also haben wir jetzt halt wieder ein Hundesofa :-))
Charime hat sich mittlererweile wirklich zu einem Traumhund gemausert. Er ist (jetzt auch im Umgang mit Kolja) sehr souverän und entspannt. Menschen allen Alters mag er uneingeschränkt und reagiert in unserem Alltag wirklich auf das kleinste Kommando sofort. Er ist auch der erste Saluki, den wir kennen, der sich gerne "Kunststückchen" beibringen lässt ( Rolle, Laut geben, auf die Seite legen, Pfötchen geben, selbstgebauten Agility Parcour von unserem Sohn im Garten absolvieren etc.) Nur im Wald, da ist er der autarke Jäger, dem es völlig egal ist, wer da am anderen Ende der Leine mitgeht und ob derjenige irgendetwas von ihm will :-))
Nachdem er jetzt auch noch einen gleichgesinnten Kameraden bekommen hat, bleiben kaum noch Wünsche offen. Es ist mir ein völliges Rätsel, wieso so ein toller Hund bereits 5 x den Besitzer gewechselt hat.
Ganz liebe Grüsse"
Das ist doch eine wunderbare Geschichte, wir wünschen eine wunderbare Zeit!

» weitere Info / Fotos



14.10.2018 - News



Im Februar 2015 holte Hans-Gerd den jungen Saluki-Buben Jashar aus dem Tierheim und machte ihn wieder fit.
Nun rief er an, seine Tochter sei inklusive ihrem Hund ausgezogen (Kinder sind leider irgendwann auch erwachsen) und er säße nun mit einem traurigen Saluki-Buben da. Er bräuchte unbedingt eine Saluki-Hündin, kastriert, mittelalt.
Wir waren ziemlich ratlos, wo kein Saluki in Not, gibt es eben keinen.
Hans-Gerd rief jede Woche wieder an....
Dann fiel uns jemand ein, den man fragen könnte. Und hier ist die kleine Maus nun: eine kastrierte mittelalte smooth-Saluki-Hündin, die mindestens so entzückt ist, wie Jashar....
Alles Gute wünschen wir!
(Tochter mit Hund kamen dann natürlich auch zum Gucken angereist.)

» weitere Info / Fotos



14.10.2018 - News



Post vom schönen Ari (einst Oli):
"Unser Schatz Ari wird heute 4 Jahre alt!
Er kam im August 2016 zu uns - sehr wild, sehr mager und sehr herzlich!
Heute ist er ein selbstbewusster, stolzer -immer noch wilder - sehr liebenswerter Schatz.
Wir sind stolz und glücklich dass er bei uns ist!!!"
Liebe Lotti, lieber Micha, was hat der Bub für ein Glück bei Euch zu sein.

» weitere Info / Fotos



14.10.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: NUBIA
Afghanen-Hündin: NUBIA

Gestern war es dann auch für unsere Nubia soweit:
Frauchen kam direkt vom Urlaub die Hübsche abholen.
Nubia ist ja etwas schüchtern, sie ließ es sich aber nicht nehmen, ihrem neuen Frauchen vom Bett aus bei Auspacken des Koffers zu zuschauen.
Ihre neuen Freunde Marla (vermittelt September 2016) und noch zwei kleine Mädchen findet sie auch schon ganz gut.
Liebe Julia, vielen Dank für das schöne Plätzchen, das Du unserer Nubia bietest. Wir wünschen eine herrliche Zeit zusammen.

» weitere Info / Fotos



12.10.2018 - Vermittlung Windhunde
Windspiel-Rüde: Mr. Hopps
Windspiel-Rüde: Mr. Hopps

Dann wäre da noch Mr. Hopps. 5 Jahre alt und kastriert.
Auch er hat ein behütetes Leben mit allem, was sich ein Windspiel wünscht: Windspielgesellschaft, Bettplätzchen, Flitzen im Freien, Mama mit Zeit.
Dafür ist er auch ein ganz ordentliches Kerlchen, das sich in der Regel zurückhält, was die Bewässerung des Hauses angeht. Aber naja, wenn er verärgert ist, kann er es natürlich auch.
Und wenn er einen Wunsch frei hätte für sein neues Zuhause, dann hätte er gerne ein Mädchen zum Kuscheln.
Er verträgt sich aber natürlich auch mit einem anderen Buben.

» weitere Info / Fotos



12.10.2018 - Vermittlung Windhunde
Barsoi-Hündin: Flocke
Barsoi-Hündin: Flocke

Flocke, eine zwei Jahre alte kastrierte Barsoi-Hündin sucht ein neues Zuhause.
Sie hatte es bislang schön, einen riesigen Garten, Hundegesellschaft und ein Frauchen, das viel Zeit für sie hatte. Nun ist Frauchen krank geworden.
Flocke ist eine vorsichtige, eher zurückhaltende Hündin, die sich gut mit kleinen und großen Hunden verträgt. Sie hat die Radauphase hinter sich und kann auch mal ein paar Stunden alleine bleiben.
Sie träumt von einem passenden Spielgefährten, mit dem sie so richtig abfetzen kann.

» weitere Info / Fotos



12.10.2018 - News



Dann wäre da noch Mr. Hopps. 5 Jahre alt und kastriert.
Auch er hat ein behütetes Leben mit allem, was sich ein Windspiel wünscht: Windspielgesellschaft, Bettplätzchen, Flitzen im Freien, Mama mit Zeit.
Dafür ist er auch ein ganz ordentliches Kerlchen, das sich in der Regel zurückhält, was die Bewässerung des Hauses angeht. Aber naja, wenn er verärgert ist, kann er es natürlich auch.
Und wenn er einen Wunsch frei hätte für sein neues Zuhause, dann hätte er gerne ein Mädchen zum Kuscheln.
Er verträgt sich aber natürlich auch mit einem anderen Buben.

» weitere Info / Fotos



12.10.2018 - News



Flocke, eine zwei Jahre alte kastrierte Barsoi-Hündin sucht ein neues Zuhause.
Sie hatte es bislang schön, einen riesigen Garten, Hundegesellschaft und ein Frauchen, das viel Zeit für sie hatte. Nun ist Frauchen krank geworden.
Flocke ist eine vorsichtige, eher zurückhaltende Hündin, die sich gut mit kleinen und großen Hunden verträgt. Sie hat die Radauphase hinter sich und kann auch mal ein paar Stunden alleine bleiben.
Sie träumt von einem passenden Spielgefährten, mit dem sie so richtig abfetzen kann.

» weitere Info / Fotos



11.10.2018 - News



News gab es gestern auch von Barsoiline Melodie:
"Mittwoch. ...der Countdown läuft....noch ist Lyo der Chef of the linke Sofa Ecke und uneingeschränkter Meister der "hund-sein-ist-geil-embyonal-rückenlage" und "goldig-guck-challenge-winner-of Oktober 18"....aber wie heißt es so schön..."Konkurrenz belebt das Geschäft";..ab Sonntag zieht Melodie bei uns ein...wir sind freudig erregt und sehr gespannt wie das Rudel die zarte Hünin annimmt. Drückt uns bitte alle die Daumen, dass das schreckhafte Feelein von Dream, Angel,Lyo & Personal gebührend empfangen wird. Wir freuen uns auf die Maus."
Da Melodie ein wirklich sehr schüchternes Schätzchen ist, sind wir etwas nervös und werden mal in Ruhe abwarten, wie sie sich entwickelt.
Liebe Petra, dass Du Dich in dieses Abenteuer wagst.

» weitere Info / Fotos



11.10.2018 - News



Unsere Nubia hat sich feingemacht: frisch gebadet und geföhnt. Das läßt sie alles recht gut über sich ergehen, auch wenn es die Laune nicht gerade verbessert.
Das einst so schüchterne Mädchen kann zumindest bei Anblick der Pflegemama tanzen und hüpfen wie ein Pferdchen, der Schwanz wedelt so sehr, dass der ganze Körper mitbewegt wird.
Bei allen anderen Menschen verschwindet sie allerdings nach wie vor.
Nubia wird dieses Wochenende zu ihrem neuen Frauchen ziehen und wir hoffen sehr, dass sie sich auch ihr anschließt nach einer gewissen Zeit...
Zurück bleibt unsere Bibah über die wir nächste Woche einmal ausführlich berichten werden.

» weitere Info / Fotos



10.10.2018 - News



Auch das 13 Jahre alte Paulchen (verm. Dez. 2005) kuschelt gerne mit seinen Freunden und natürlich Mama Meike!
Lieben Dank!

» weitere Info / Fotos



10.10.2018 - News


Beltran (verm. April 2014) und Pretty (verm. Nov. 2017) haben es sich gemütlich gemacht...
Lieben Dank Katja & Thorsten.
Solche Kuschelbilder kriegt man nur hin, wenn man mindestens zwei hat ...

» weitere Info / Fotos



10.10.2018 - News



Als Hera im Februar 2011 zu Nadine und ihrer Familie ziehen durfte, war das eine ganz besondere Sache. Die Whippetine war nämlich schon 11 Jahre alt und meistens ist es gar nicht so einfach für ein altes Schätzchen noch einen Platz zu finden.
Und Hera genoss ihre Leben in vollen Zügen.
Nun erreichte uns die traurige Nachricht von ihrem Tod.
"Bei einem fast 16jährigem Hund rechnest du zwar damit, doch wenn es soweit ist kommt es trotzdem wie eine Keule...
Unsere Hera hatte Freitagnachts ein ausgeprägtes Vestibularsyndrom. Trotz guter tierärztlicher Hilfe kam sie nicht mehr richtig auf die Beine.
Die Lücke ist so groß..."
Liebe Nadine, danke für alles!

» weitere Info / Fotos



09.10.2018 - News



Seit gestern Abend wohnt Aziz auf einer unserer Pflegestellen.
Die Pflegemama hat uns auch schon die ersten Fotos geschickt. Der Bub ist extrem kuschelig und anhänglich, hat sich gleich über seine aktuelle Mama drüber gelegt.
Doch er ist wesentlich größer und kräftiger als erwartet.
Nun schauen wir mal, wie er sich draußen so benimmt....
Er befindet sich im süddeutschen Raum und würde sich über ein Plätzchen für das ganze Leben sehr freuen.

» weitere Info / Fotos



09.10.2018 - memoehemalige
Greyhound-Hündin: CRIMI

Crime hatte 7 schöne Jahre bei ihrem Frauchen.
Sie wurde 15 Jahre alt, wow.
Vielen Dank für alles liebe Ellen!





08.10.2018 - Ehemalige
Whippet-Rüde: CARLCHEN
Whippet-Rüde: CARLCHEN

Heute Morgen erreichte uns die Nachricht:
"Hier schon mal ein paar Schnappschüsse vom tollsten Whippet der Welt!"
Das sind die besten Whatsapps an einem Montag.
Liebe Thea, liebes Carlchen, wir wünschen Euch alles, alles Liebe und freuen uns sehr von Euch hin und wieder zu hören und zu lesen.

» weitere Info / Fotos



08.10.2018 - News



Unsere Alice macht mal wieder Urlaub am Meer. Da kann man ja schon ein bißchen neidisch werden.
Sie hat auch ihren Haus- und Hof-Fotographen Petra dabei, Klasse Bild, vielen Dank!

» weitere Info / Fotos



08.10.2018 - News



Von unserem Grey Blitze gibt es ein kleines Grüßle. Er wünscht uns allen eine schöne Woche.
Ihm gefällt es zwar sehr gut auf seiner Pflegestelle, doch er würde sich dennoch sehr über ein eigenes Zuhause freuen.
Er ist gut verträglich mit Groß und Klein, aber er hätte gerne eine Mama oder Papa, die Zeit für ihn hat, den lange Alleinbleiben sei doof.
Wo sind unsere Grey-Liebhaber?

» weitere Info / Fotos



08.10.2018 - News


Heute Morgen erreichte uns die Nachricht:
"Hier schon mal ein paar Schnappschüsse vom tollsten Whippet der Welt!"
Das sind die besten Whatsapps an einem Montag.
Liebe Thea, liebes Carlchen, wir wünschen Euch alles, alles Liebe und freuen uns sehr von Euch hin und wieder zu hören und zu lesen.

» weitere Info / Fotos



07.10.2018 - News


Da hat uns eine Chart-Polski-Frau gefunden, die sehr hart im Nehmen ist:
Brigitte holte gestern die Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin Amira ab, die sich gerade in den letzten Zügen ihrer Hitze befindet. Setzt dann ihren essenden Sohn mit 22 Jahre alter Katze aufs Sofa und wie man sehen kann, Sohn, Katze, Essen - alles noch da :).
Dann läuft das Kastrationsimplantat ihres Rüden gerade aus, so dass noch ein paar harte Tage ins Haus stehen.
"Aber die gehen ja vorbei..."
Liebe Brigitte, von Deiner Sorte könnten wir noch ein paar Interessenten brauchen.
Und der hübschen Amira wünschen wir ein tolles Leben!

Ansonsten Daumen drücken, auch Annabelle hat eine Interessentin.

» weitere Info / Fotos



07.10.2018 - Ehemalige
Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin: AMIRA
Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin: AMIRA
Da hat uns eine Chart-Polski-Frau gefunden, die sehr hart im Nehmen ist:
Brigitte holte gestern die Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin Amira ab, die sich gerade in den letzten Zügen ihrer Hitze befindet. Setzt dann ihren essenden Sohn mit 22 Jahre alter Katze aufs Sofa und wie man sehen kann, Sohn, Katze, Essen - alles noch da :).
Dann läuft das Kastrationsimplantat ihres Rüden gerade aus, so dass noch ein paar harte Tage ins Haus stehen.
"Aber die gehen ja vorbei..."
Liebe Brigitte, von Deiner Sorte könnten wir noch ein paar Interessenten brauchen.
Und der hübschen Amira wünschen wir ein tolles Leben!

» weitere Info / Fotos



05.10.2018 - News



Auf die iWi-Mitglieder ist Verlaß:
Unser Carlchen ist reserviert!
Er wird voraussichtlich am Sonntag umziehen.
Er wird es genauso schnuckelig haben, wie wir uns das gewünscht haben.
Wir werden berichten.

» weitere Info / Fotos



05.10.2018 - Vermittlung Windhunde
Afghanen-Chortaj-Mix-Rüde: AZIZ
Afghanen-Chortaj-Mix-Rüde: AZIZ

Heute können wir auch den schönen Bruder Aziz (Afghane-Chortaj-Mix) vorstellen. Ein großer und kräftiger Rüde, der sich mit seinen 18 Monaten seiner Männlichkeit bewußt ist.
Vergessen Sie beim Verlieben nicht, dass beide Rassen hervorragende Jäger sind und man die Möglichkeit braucht, ihnen in gesichertem Gelände die nötige Bewegung zu verschaffen.
Windhunderfahrene Liebhaber gesucht.

» weitere Info / Fotos



05.10.2018 - News



Die seltene Spezies Chart Polski- oder Chortaj-Menschen werden gerade eifrig gesucht, drängt die Suche nach geeigneten Menschen für Annabelle und Amira etwas.
Wir drücken einem der Mädels heute mal fest die Daumen, braucht doch ein älterer CP-Bub wieder Geselllschaft.

Heute können wir auch den schönen Bruder Aziz (Afghane-Chortaj-Mix) vorstellen. Ein großer und kräftiger Rüde, der sich mit seinen 18 Monaten seiner Männlichkeit bewußt ist.
Vergessen Sie beim Verlieben nicht, dass beide Rassen hervorragende Jäger sind und man die Möglichkeit braucht, ihnen in gesichertem Gelände die nötige Bewegung zu verschaffen.
Windhunderfahrene Liebhaber gesucht.

» weitere Info / Fotos



04.10.2018 - News



Unsere Fee wird heute 11 Jahre alt! Wir gratulieren ganz herzlich!
Herrchen Michael hat uns eine tolle Geschichte geschickt mit zahllosen Profifotos - richtig toll!
"Am 04.10. hat nun unsere Fee (ehemals Fifi) ihren 11. Geburtstag.
MEINER Fee, wie ich bemerken möchte geht es mittlerweile wieder richtig gut.
Warum meine Fee? Nun ja, das war so (und mir ist, als wäre das erst vorgestern gewesen...):

» weitere Info / Fotos



04.10.2018 - Ehemalige
Barsoi-Rüde: JOKER
Barsoi-Rüde: JOKER

Unser Barsoi-Bub Joker hat endlich seinen Platz für immer gefunden.
Häusle, Gärtle und einige Gefährten zum Spielen.
Liebe Susanne, lieber Stefan, wir freuen uns sehr für Joker, dass er bei Euch sein darf.
Alles Liebe in die schöne Schweiz!

» weitere Info / Fotos



04.10.2018 - News



Unser Barsoi-Bub Joker hat endlich seinen Platz für immer gefunden.
Häusle, Gärtle und einige Gefährten zum Spielen.
Liebe Susanne, lieber Stefan, wir freuen uns sehr für Joker, dass er bei Euch sein darf.
Alles Liebe in die schöne Schweiz!

» weitere Info / Fotos



04.10.2018 - Vermittlung Windhunde
Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin: ANNABELLE
Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin: ANNABELLE

Annabelle, eine 18 Monate alte Afghanen-Chortaj-Mix-Hündin, sucht ihren Lebensplatz.
Ihrem Alters entsprechend ist sie agil, topfit und möchte was erleben. Stofftiere werden zu Tode geliebt; gesucht werden Menschen, die Lust und Zeit haben mit dieser aktuell wilden Hummel durchs Leben zu ziehen. Annabelle wurde gut sozialisiert, denn sie wurde in der Familie groß und ist dementsprechend auf den Menschen bezogen.

» weitere Info / Fotos



04.10.2018 - News


Neu in der Vermittlung sind drei Afghanen-Chortaj-Mixe, zwei Mädels und ein Bub. Von den beiden Hündinnen haben wir bereits Bilder, wobei die mal kurz nebenher gemacht wurden - sie sind in Wirklichkeit noch viel hübscher.
Auch wenn die Mischung sich sehr exotisch anhört, müßten die Tiere klar im Kopf sein (Mama ist ein ganz liebes und braves Afghänchen; auch Papa ist recht umgänglich).

» weitere Info / Fotos



03.10.2018 - News



Unserer Amaya wünschen wir nachträglich alles Liebe zum 12. Geburtstag!
Sie wird von Thomas & Inge aber auch wie im 5-Sterne-Hotel verwöhnt.

Unser Saluki Babu ist reserviert.

» weitere Info / Fotos



02.10.2018 - News



Und dann hat sich heute noch unsere Lisa mit ihrer Sugar (vermittelt November 2013) gemeldet.
Das Sugar-Mäuschen wäre so alleine und sie würde sich als Pflegeplätzchen gerne anbieten.
Wir freuen uns sehr, kennen wir unsere Lisa doch schon länger als es die Windhundhilfe gibt!

» weitere Info / Fotos



02.10.2018 - News


Und diese Schönheit fanden wir heute auf unserer Seite.
"Heute vor einem Jahr kam Maya zu uns! Einer unserer drei großen Schätze! Die weltbeste...; danke für diesen Schatz (eigentlich für alle 3!)"
Als Maya kam, dachten wir uns damals nur, was für ein Riesenhund! Und der nächste Gedanke war dann Erst & Marc. Die beiden Jungs hatten wir nämlich mit zwei riesengroßen Afghanen-Damen einst kennen gelernt.
Und der Plan begann und wie man sieht, er hat hervorragend geklappt.
Lieben Dank für die wunderbaren Fotos!

» weitere Info / Fotos



02.10.2018 - News


Man nennt es Liebe, man nennt es Glücklichsein...
Eigentlich wollte Petra Anfang des Jahres einen roten Afghanen. Wir sagten scherzhaft in rot gibt es nur einen Barsoi. "Oh Barsoi ist auch gut! Aber einen ganz Braven. "
Und dann bekam unser Lisander im Februar dieses Traumplätzchen und knutsch nun mit seinen Afghanen.

» weitere Info / Fotos



01.10.2018 - News



Wir begrüßen den Oktober!

» weitere Info / Fotos



30.09.2018 - News


Unser kleiner Mann Carlchen auf dem Weg zu seiner Pflegemama...
Mittlerweile wissen wir auch, dass er Kinder ganz gut leiden kann und auch recht gut ohne Leine läuft.
Und im Auto ist er natürlich auch ganz brav, wie man sehen kann.
Lieben Dank an Christian für's Fahren!

» weitere Info / Fotos



30.09.2018 - News



Und manche schreiben auch noch ein bißchen zu den Fotos dazu, Danke liebe Nati!
"Vor genau 3 Jahren kam ein Wirbelwind namens Elìza in unser Leben. Sie war vom ersten Tag an fröhlich und hatte nur eins im Sinn: laufen, springen, spielen.
In unser 5er Rudel hat sie sich problemlos eingefügt. Sie hat unsere zwei gemütlichen Afghanendamen Lady und Gilliè zwar oft geneckt und genervt, aber sie ist sehr klug und wusste genau, wann die Grenze erreicht war.
Beim Schmusen hatte Elìza ganz viele Nachholebedarf und bis heute schnurrt sie wie ein Kätzchen, sobald man sie streichelt oder ihr Zuwendungen gibt.
Elìza hat von Anfang an super auf Abruf reagiert und so konnten wir ihr viel Freilauf geben.
Im Frühjahr dieses Jahres wurde es für Elìza richtig toll, denn wir hatten ein 15 Monate junges, verspieltes Afghanenmädchen zu uns geholt. Sofort hat Elisa ihr den Platz des Nesthäkchens abgegeben und wurde in wenigen Wochen richtig "groß"! Das hat uns wirklich überrascht. Nun ist Elisa 4 Jahre und 3 Monate alt und sie spielt, springt und hüpft noch jeden Tag mit ihrer jungen Freundin.
Einzig den Platz an Mutti Seite, den hat sie nicht abgegeben. Aber zum Glück gibt es ja zwei Seiten.
Liebe Helge, es ist wieder einmal an der Zeit Danke zu sagen. Ganz herzlichen Dank dafür, dass du uns dieses bezaubernde Wesen anvertraut hast. Elìza ist in allem so unkompliziert, wie man sich ein Hündchen nur wünschen kann. (Lediglich die Haarpflege missfällt ihr, aber das machen wir stets mit sehr viel Einfühlungsvermögen).
Anbei ein paar Bilder, beginnen von der Zeit als sie uns gekommen ist, bis heute. Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden welche Fotos ich (Fotofreak) nehmen soll. Du musst sie nicht alle auf die Homepage stellen."

» weitere Info / Fotos



30.09.2018 - News


Wir bekommen immer so viele schöne Mails, Whatsapps etc. von ehemaligen Schützlingen, dass wir fast nicht hinterher kommen diese alle zu zeigen.
Saira (ehemals Irmi, verm März 2013) und Tariq (ehemals Tari, verm. Dezember 2014) haben -wie jedes Jahr - die Bretagne bereist.
Die beiden sind herrlich gehegt und gepflegt.
Vielen lieben Dank in die Schweiz!

» weitere Info / Fotos



29.09.2018 - News



Von Bommel (vermittelt April 2018) haben wir jede Menge Bilder bekommen. Herrchen Charly sagt immer, Bommel sei der beste Hund, den er in seinem ganzen Leben bislang gehabt habe. Wir sagen dann immer, er habe auch ca. 100 Mitbewerber für diesen Hund gehabt. Und dann kommt "warum ich?"
"Tja Charly, weil Du eben ein Händchen für Hunde hast."
Bommel kann mittlerweile eigentlich alles. Er lernt furchtbar gerne, macht Agility, geht mit ausreiten, findet Kinder klasse und v.a. er knurrt und schnappt nicht mehr.
Er ist ein ganz friedlicher, in sich ruhender Hund gworden. Einfach klasse.

» weitere Info / Fotos



28.09.2018 - News



Ein kleines altes Männlein hat uns heute Bilder geschickt: Filou (ehemals Marley, verm. Dezember 2005) ist mit seinen wohl 17 Jahren ein echter Langzeitüberlebender. Er kann noch recht gut gucken, lediglich das Hören sei recht schlecht geworden.
Vielen lieben Dank!

» weitere Info / Fotos



28.09.2018 - News



Zoomy (ehemals Malu, verm. November 2015) wünscht ein schönes Wochenende.

» weitere Info / Fotos



27.09.2018 - News



Moritz (vermittelt November 2015) wurde Opfer eines Paparazzi, als er frisch vom Friseur kam.
Manche unserer Afghanen-Leute lösen das Problem Waschen, Föhnen etc., indem sie regelmäßig einen Friseur aufsuchen. Das Ergebnis im Fall Moritz kann sich sehen lassen.
Liebe Ute, wir freuen uns sehr, dass es Euch beiden gut geht!

» weitere Info / Fotos



27.09.2018 - News



Als Nirou (ehemals Nico) ein neues Zuhause brauchte, war er noch ein ganz kleiner Bub - 8 Monate alt.
Er hatte das Glück, dass Petra & Benjamin sich verguckt hatten. Auf diese Weise hatte er sein ganzes Leben ein schönes und salukigerechtes Zuhause.
Doch nun mit über 13 Jahren hat der Krebs gesiegt.
Lieben Dank an Euch, die phantastischen Bilder sprechen für sich...

» weitere Info / Fotos



26.09.2018 - News



Post von Akiro (vermittelt November 2014) in Profi-Qualität:
"..und wie geht es Akiro (8 1/2) ? Auch super!
Akiro lebt nun bald 4 Jahre mit uns und hat sich prächtig entwickelt.
Wir haben das Jungchen im Oktober 2014 übernommen, er verweilte immer ein Weilchen an einigen Stationen, konnte aber nie bleiben und Wurzeln schlagen, bei uns ist aber Endstation, mit Wurzeln.
Inzwischen wurde er sogar befördert! und ist nun eine:
"nicht-die -Mama!"
Seine Aufgaben: Spielen, rangeln, toben.
Diese Pflichten erledigt "Akiro -nicht -die -Mama- "gründlich und geduldig und sehr gerne. Bis zum Umfallen. ;)"
Fotos: Susanne Illich
Danke liebe Meike!

» weitere Info / Fotos



26.09.2018 - News



Von diesen zwei Kleinmäusen haben wir schon lange nix mehr gesehen, um so mehr freut es uns, dass es die beiden sich so gut bei Andrea gehen lassen.
Sie schreibt uns:
"Seit 2012 leben Caspar und Lolinek in einer gemischten Windhundgruppe an der Nordsee. Sie hätten ebenso gut Max und Moritz heißen können, denn sie haben eigentlich immer irgend welchen Quatsch vor. Sie sind aber keine Brüder, sondern Vater und Sohn, inzwischen 9 und 7 Jahre alt. Bei beiden kommt regelmäßig die Zahnfee, beide sind Epileptiker, aber bislang beeinträchtigt es hier niemanden. Sie sind top zuverlässig wenn wir unterwegs sind und daher genießen beide jede Menge Freilauf. Ich wünschte, ich könnte das selbe über ihre Sauberkeit im Haus sagen 😉 Aber wer Windspiele hält weiß es ja, man kann ihnen so rein gar nichts übel nehmen."
Vielen lieben Dank!



» weitere Info / Fotos



25.09.2018 - News


Ganz frisch fanden wir heute diese schönen Bilder von Mina.
Heike schreibt: "Heute vor 3 Jahren zog Mina bei uns ein. Wir sind so glücklich, diese wunderbare Seele an unserer Seite zu haben. Vielen Dank dafür."
Das kleine Whippet-Mäuschen mit wohl einem Schuß Galgo saß damals in einem Tierheim und wir wurden um Hilfe gebeten.
Heike angerufen, Heike kurz entschlossen losgefahren und unglaublich schnell eingepackt.
Wir sind ganz glücklich, dass die Süße bei Dir wohnen kann mit ihrer Gefährtin Dodo und einem schnuckeligen kleinen Neuzugang.
Und natürlich mit Mann Stefan.


» weitere Info / Fotos



24.09.2018 - News



Und dann noch ganz traurige Nachrichten:
Unsere Benaya ist letzten Freitag gestorben.
Sie wurde über 14 Jahre alt.
Ihre Geschichte ist ziemlich einmalig bei uns, denn wir bekamen sie mit 5 Wochen und haben sie großgezogen das erste Jahr. Sie war so lange bei uns, da wir wirklich schlechte Welpenvermittler sind. Die Ansprüche an ihren endgültigen Platz waren unglaublich hoch.
Als die Süße ein Jahr alt war, fand sich das perfekte Plätzchen und das war es auch bis zum Schluß.
Liebe Elisabeth, vielen lieben Dank für das schöne Leben, das Du Benaya gemacht hast.
Wir haben ganz nostalgisch die alten Bilder rausgesucht, auf dem sie mit ihrem black&tan-Schwesterchen Amy und unserer damaligen Hauselfin zu sehen ist
(die Bildqualität war damals echt spannend).

» weitere Info / Fotos



24.09.2018 - News



Tolle Nachrichten:
"Lange ist es her, dass ich mich gemeldet habe. Nun möchte ich kurz mitteilen, dass unser Baby-Bär Blaumann am 08.09.2018 seinen 9. Geburtstag feiern konnte. Soweit geht es ihm gut. Das Aufstehen fällt schwer, aber wenn er dann steht, ist er doch noch sehr übermütig und rennt seine Runde im Garten. Sie wird aber zunehmend kürzer. Hier noch mal ein Foto von ihm, als er mich im Sommer in meinem Arbeitszimmer besucht hat. Das liegt allerdings unterm Dach und die Treppe spart er sich inzwischen. Unsere Spaziergänge sind auch nicht mehr das, was sie mal waren, aber das ist ja auch normal. Wollen wir mal sehen, wie fit wir in seinem Alter noch sind.
Liebe Grüße, Astrid mit Blaumann"
Wir gratulieren ganz herzlich: Alles Gute Baby-Bär :)
Ein stolzes Alter für die Rasse!

» weitere Info / Fotos



23.09.2018 - News



Vor vielen Jahren hatten wir eine kleine Whippet-Hündin namens Carlotta in der Vermittlung. Man fand sie irgendwo an der Autobahn und brachte sie zu uns. Sie war knapp 14 Jahre alt und wurde stolze 17 Jahre alt!
An sie mußten wir denken, als uns gestern der Hilferuf eines kleinen alten Whippet-Mannes erreichte.
Carlotta zu Ehren soll er hier Carlchen heißen. Gott sei Dank ist er erst 9 Jahre alt und wird demnach noch mehr Zeit als Carlotta haben, sein Leben zu genießen.
Das war nämlich bislang ziemlich anstrengend und wir sagen mal recht "robust".
Um so wünschen wir uns für den kleinen Mann ein kleines Paradies, das Freude daran hat, es ihm so richtig schön zu machen. So wie Whippets es eben mögen: Weich, kuschelig, zugedeckt mit viel Körperkontakt. Herrlichen Spaziergängen etc.
Carlchen ist allerdings auch etwas wählerisch: Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben und wir denken auch, es wäre günstiger, wenn kein Rüde da wäre.
Doch wir werden ihn in Kürze besser kennen lernen, dann können wir natürlich mehr über ihn erzählen.

» weitere Info / Fotos



21.09.2018 - memoehemalige
Afghanen-Welpen: BENAYA
Afghanen-Welpen: BENAYA
Und dann noch ganz traurige Nachrichten:
Unsere Benaya ist letzten Freitag gestorben.
Sie wurde über 14 Jahre alt.
Ihre Geschichte ist ziemlich einmalig bei uns, denn wir bekamen sie mit 5 Wochen und haben sie großgezogen das erste Jahr. Sie war so lange bei uns, da wir wirklich schlechte Welpenvermittler sind. Die Ansprüche an ihren endgültigen Platz waren unglaublich hoch.
Als die Süße ein Jahr alt war, fand sich das perfekte Plätzchen und das war es auch bis zum Schluß.
Liebe Elisabeth, vielen lieben Dank für das schöne Leben, das Du Benaya gemacht hast.
Wir haben ganz nostalgisch die alten Bilder rausgesucht, auf dem sie mit ihrem black&tan-Schwesterchen Amy und unserer damaligen Hauselfin zu sehen ist
(die Bildqualität war damals echt spannend).

» weitere Info / Fotos



21.09.2018 - News



Der alte Kumpel von Bandit, Rocky (vermittelt Mai 2018), hat auch von sich hören lassen:
"Der alte Windhund blüht richtig auf. Wir sind alle sehr glücklich und hoffen, dass er noch ein bißchen bleibt.
Die Physio, das regelmäßige Schwimmen, sowie das super Futter haben sichtbare Früchte getragen. Er frißt mittlerweile mit seinen paar Zähnen ganze Rehbeine. Jeden Abend bekommt er ein Gute-Nacht-Lied und schläft sofort ein.
Er bekommt wie ein Junger seine 5 Minuten, doch dann knickt er manchmal hinten etwas ein. Aber er fordert seine drei Spaziergänge ein.
Liebe Grüße Nina"
Liebe Nina und Family, wird freuen uns sehr, dass es dem Buben so gut geht.

» weitere Info / Fotos



21.09.2018 - News



Grey-Bube Bandit lebt seit April 2018 bei seiner Pflegemama.
Da er nun ein sehr alter Herr ist, und ein Umzug im Alter schlaucht, hat sie beschlossen, dass er bleiben darf.
Wir wünschen ihm noch ein bißchen Zeit in seinem neuen Leben und wünschen alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



21.09.2018 - Ehemalige
Greyhound-Rüde: BANDIT
Greyhound-Rüde: BANDIT

Grey-Bube Bandit lebt seit April 2018 bei seiner Pflegemama.
Da er nun ein sehr alter Herr ist, und ein Umzug im Alter schlaucht, hat sie beschlossen, dass er bleiben darf.
Wir wünschen ihm noch ein bißchen Zeit in seinem neuen Leben und wünschen alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



20.09.2018 - Ehemalige
Whippet-Rüde: MOMO
Whippet-Rüde: MOMO

Unser Whippet Momo darf bei seinem Pflegefrauchen Ellen für immer bleiben.
Man kann auf diesem Bild besonders gut sehen, dass er sich bei ihr sehr wohl fühlt, auch wenn er immer wieder etwas Durcheinander veranstaltet.
Lieber Momo benimm dich in Zukunft und sei brav, du hast großes Glück so ein Frauchen gefunden zu haben. Alles Liebe in die Wüste.

» weitere Info / Fotos



20.09.2018 - News



Auch sonst ist so Einiges los:
Diese schönen Augen haben wohl jemanden überzeugt...
Unsere Nubia wird Mitte Oktober ihrem potentiellen neuen Frauchen vorgestellt. Wir drücken ganz fest die Daumen, es wäre ein herrliches Plätzchen. Doch die Süße ist ziemlich zurückhaltend und damit muss man zurecht kommen. Wir werden sehen.

Leider hat uns die Interessentin für Blitz abgesagt, so dass er wieder auf der Suche ist...


» weitere Info / Fotos



20.09.2018 - Vermittlung Windhunde
Saluki-Rüde: BABU/reserviert
Saluki-Rüde: BABU/reserviert

Neu in der Vermittlung ist Babu ein 9 Jahre alter cremefarbener Saluki-Bub.
Sein Herrchen ist schwer krank geworden und nun braucht er eine neue Familie.
Da er verträglich mit anderen Hunden ist, auch Rüden, hoffen wir doch sehr, zügig ein schönes Plätzchen zu finden.

» weitere Info / Fotos



20.09.2018 - News



Neu in der Vermittlung ist Babu ein 9 Jahre alter cremefarbener Saluki-Bub.
Sein Herrchen ist schwer krank geworden und nun braucht er eine neue Familie.
Da er verträglich mit anderen Hunden ist, auch Rüden, hoffen wir doch sehr, zügig ein schönes Plätzchen zu finden.

» weitere Info / Fotos



20.09.2018 - News


Unser Whippet Momo darf bei seinem Pflegefrauchen Ellen für immer bleiben.
Man kann auf diesem Bild besonders gut sehen, dass er sich bei ihr sehr wohl fühlt, auch wenn er immer wieder etwas Durcheinander veranstaltet.
Lieber Momo benimm dich in Zukunft und sei brav, du hast großes Glück so ein Frauchen gefunden zu haben. Alles Liebe in die Wüste.

» weitere Info / Fotos



20.09.2018 - News



Auch für das Jahr 2019 gibt es wieder einen Kalender der Windhundhilfe.
Er ist wieder traumhaft schön geworden und wir bedanken uns ganz herzlich beim Kalender-Team: Petra, Benjamin & Maria.
Da es sich um eine private Aktion von Mitgliedern handelt, bitte nicht auf das Spendenkonto der iWi überweisen. Der Gewinn kommt der iWi zu 100% zugute.
Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen, der Kalender hat ja mittlerweile schon Tradition unter den Liebhabern.
Zu bestellen bei Petra.Prinz@windhundhilfe.de.



» weitere Info / Fotos



19.09.2018 - News


In eigener Sache
Die Initiative Windhundhilfe arbeitet nun seit 15 Jahren in der Rettung, Pflege und Vermittlung von Windhunden, die ein neues Zuhause brauchen.
All die Jahr war Ellen Gaiser eine tragende Säule des Vereins. Mit außergewöhnlichem Engagement und einem ausgeprägten Händchen für Hunde hat sie die „europäischen“ Windhunde betreut. Auch hatte sie immer ein offenes Ohr für ihre Ehemaligen.
Leider wird sie nun unserem Verein nicht mehr zur Verfügung stehen.
Wir danken ihr für ihre langjährige Mitarbeit und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.

In der Windhundhilfe wird es in nächster Zeit einige Umstrukturierungen geben; wir werden alle Mitglieder und Freunde des Vereins noch in diesem Jahr schriftlich informieren.

Selbstverständlich stehen unsere Ansprechpartner allen Interessierten nach wie vor zur Verfügung und wir werden versuchen auch zukünftig für Windhunde ohne Zuhause da zu sein.





18.09.2018 - News


Ein kleines Grüßle von Paten-Whippet Dajak erreichte uns.
Er läßt es sich bei Rabea gut gehen.
Lieben Dank!

» weitere Info / Fotos



18.09.2018 - News



Wir haben noch wunderschöne Fotos von unserem Saluki-Buben Baszir bekommen.
Leider hatte er ja nicht so viel Zeit in seinem neuen Zuhause, er mußte Ende August erlöst werden.
Sein Frauchen schrieb uns:
"Nun ging es also doch ganz schnell.
Daß er die Bauchhöhle und die Lunge voller Metastasen hatte wusste ich, aber er hatte sich trotzdem so toll gemacht daß ich dachte er hätte noch mehr Zeit.
Er war so ein sanfter lieber Kuschel-Opi.
Bazir hätte wirklich noch ein bischen mehr schönes Leben haben sollen. Er schlief auf dem Bett ein. Eingekuschelt zwischen Lanzelot, Xhiba und mich.
Es tut weh, aber es ist schön den alten Charmeur gekannt und geliebt zu haben."
Liebe Christina, wir danken Dir von Herzen.
Christina steht seit vielen Jahren immer zur Verfügung, wenn wir einen alten oder kranken Saluki haben. Dank ihres Berufes (Tierarzt) und ihrer großen Liebe zu den Salukis wissen wir diese armen Schätze immer in besten Händen.

» weitere Info / Fotos



17.09.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: ARUBA

Am Wochenende konnte dann noch die 6 Jahre alte Afghanen-Hündin Aruba in ihre neue Familie ziehen. Leider gibt es immer noch viele Afghanen, die ein Zuhause suchen, die wir hier aber aus den verschiedensten Gründen nicht vorstellen können.
Für Aruba war das nicht so schlimm, es hatten bereits liebe Menschen auf eine mittelalte Afghanen-Hündin gewartet.
Wir wünschen eine wunderbare Zeit mit dieser außergewöhnlichen Hündin ( aber sie sind ja alle toll).





17.09.2018 - News



Wunderbare Grüße von Ghanim (einst Monty, vermittelt März 2013).
Er ging bei uns in die Geschichte als der dickste Saluki, dem wir bislang helfen konnten. Seine Pflegegmama hat ihn mühsam wieder in Form gebracht. Seitdem lebt er bei Christa & Klaus und läßt es sich als Chef im Rudel gut gehen.

Am Wochenende konnte dann noch die 6 Jahre alte Afghanen-Hündin Aruba in ihre neue Familie ziehen. Leider gibt es immer noch viele Afghanen, die ein Zuhause suchen, die wir hier aber aus den verschiedensten Gründen nicht vorstellen können.
Für Aruba war das nicht so schlimm, es hatten bereits liebe Menschen auf eine mittelalte Afghanen-Hündin gewartet.
Wir wünschen eine wunderbare Zeit mit dieser außergewöhnlichen Hündin ( aber sie sind ja alle toll).

» weitere Info / Fotos



17.09.2018 - memoehemalige
Saluki-Rüde: NIKO
Saluki-Rüde: NIKO

Als Nirou (ehemals Nico) ein neues Zuhause brauchte, war er noch ein ganz kleiner Bub - 8 Monate alt.
Er hatte das Glück, dass Petra & Benjamin sich verguckt hatten. Auf diese Weise hatte er sein ganzes Leben ein schönes und salukigerechtes Zuhause.
Doch nun mit über 13 Jahren hat der Krebs gesiegt.
Lieben Dank an Euch, die phantastischen Bilder sprechen für sich...

» weitere Info / Fotos



16.09.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: DALA
Afghanen-Hündin: DALA
Manchmal ist die Vermittlung eines Afghanen ganz einfach:
Hund abholen und hüten lassen und warten.
Selbst wenn die Pflegemama ganz vernünftig bleibt, dauert es nicht lange, da wird aus Pflegepapa ein Herrchen. Dann bleibt dem Pflegefrauchen meist nichts anderes übrig, als ein Frauchen zu werden.
Lieber Ralf, das hast Du gut gemacht. Und liebe Rosi, die hübsche Dala passt doch wunderbar in Euer Team.
Alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



16.09.2018 - News


Manchmal ist die Vermittlung eines Afghanen ganz einfach:
Hund abholen und hüten lassen und warten.
Selbst wenn die Pflegemama ganz vernünftig bleibt, dauert es nicht lange, da wird aus Pflegepapa ein Herrchen. Dann bleibt dem Pflegefrauchen meist nichts anderes übrig, als ein Frauchen zu werden.
Lieber Ralf, das hast Du gut gemacht. Und liebe Rosi, die hübsche Dala passt doch wunderbar in Euer Team.
Alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



15.09.2018 - News



Auch unser Blitz hat Gund zum Lachen. Obwohl er sich bei seinem Pflegefrauchen pudelwohl fühlt, braucht er ein eigenes Zuhause - und das rollt an in Form von einem noch-hundelosen Frauchen, welches sich Anfang Oktober auf die lange Reise begibt, um Blitz kennenzulernen.
Wir freuen uns, dass wir ab und an auch noch neue Menschen vom Wesen eines Greyhounds begeistern können.

» weitere Info / Fotos



15.09.2018 - News


Geburtstagsglückwünsche für Tristan!

Der kleine Whippie, der im Juni letzten Jahres ein Zuhause bei Annette und ihren Jungs fand, feierte seinen zwölften Geburtstag.

Es geht ihm blendend, was man von Annettes Rasen jetzt nicht behaupten kann :-)))

Alles Liebe weiterhin!

» weitere Info / Fotos



15.09.2018 - memoehemalige
Barsoi-Rüde: USATKO
Barsoi-Rüde: USATKO
Auch die Menschen von Usatko mußten den schweren Gang gehen. Der Knochenkrebs war soweit vorangeschritten, dass sie keine andere Wahl hatten.
Usatko (ehemals Tolja) lebte seit Juli 2015 bei den Prinzen mit zwei Barsoi-Mädels.
Vielen Dank, dass der Bub es noch ein bißchen schön haben durfte!

» weitere Info / Fotos



13.09.2018 - Vermittlung Windhunde
Afghanen-Hündin: ZORAYAH
Afghanen-Hündin: ZORAYAH


Neu in der Vermittlung ist die hübsche Afghanen-Hündin Zorayah. Sie ist 7 Jahre alt und hat ein schönes Leben.
Leider hat sie nun beschlossen, dass sie mit ihrem Herrchen zunehmend nicht zurecht kommt, so dass Frauchen schweren Herzens entschieden hat, ihr eine neue Familie zu suchen.
Sie ist es gewohnt in Haus und Garten zu leben, auf dem Sofa zu schlafen und alleinige Prinzessin zu sein.
Wir suchen jemanden, der mit dieser Schönheit zurecht kommt und ihr Entsprechendes zu bieten hat.

» weitere Info / Fotos



13.09.2018 - News



Neu in der Vermittlung ist die hübsche Afghanen-Hündin Zorayah. Sie ist 7 Jahre alt und hat ein schönes Leben.
Leider hat sie nun beschlossen, dass sie mit ihrem Herrchen zunehmend nicht zurecht kommt, so dass Frauchen schweren Herzens entschieden hat, ihr eine neue Familie zu suchen.
Sie ist es gewohnt in Haus und Garten zu leben, auf dem Sofa zu schlafen und alleinige Prinzessin zu sein.
Wir suchen jemanden, der mit dieser Schönheit zurecht kommt und ihr Entsprechendes zu bieten hat.

» weitere Info / Fotos



12.09.2018 - News


Post von Saphire (verm. März 2018), ihr Frauchen Olga schreibt:

"... in den News vom 9.9. sehe ich Ronan, er ist ja schon ein richtiger Oldie
mit Ehrenmaske! Ich erinnere mich an ihn von unserem ersten Besuch in
der Wüste im Aug. 2015.

Von hier schicken wir Dir sonnige Septembertage! Der wunderhübschen Lady Saphire geht es bestens, und sie genießt Spaziergänge, Schmuseeinheiten, Quietschies, große und kleine Freiheiten. Da sie im Freilauf gut berechenbar ist und aufmerksam auf Zuruf reagiert, darf sie sogar im Wald ohne Leine laufen. Das kann ich dort Kumpel Fly nicht erlauben; der Oberjäger muss an der Leine bleiben. Sobald er einen langen Hals und eine noch längere Nase bekommt, wissen wir, dass Wild nicht weit ist, dann wird Saphi auf alle Fälle auch fixiert. Die Fotos aus dem Garten zeigen die beiden im Pirschmodus, denn außerhalb des Zaunes hatte sich
potentielle Beute in Form einer Katze versteckt;-). Bei solch hoher
Aufmerksamkeit stellt Saphi immer beide Ohren auf:-D

Dir und den Deinen alles Liebe, und wir freuen uns auf Nachrichten aus
dem Bregenzerwald!

Wie immer ganz herzliche Grüße aus dem Hessenland,

Olga &Co"

Liebe Olga, vielen lieben Dank und weiterhin ganz viel Spaß mit deinen beiden Süssen!

» weitere Info / Fotos



12.09.2018 - News


Unsere hübsche Melodie hat sich weiterentwickelt. Sie versteckt sich nicht mehr im Garten, wenn Besucher da sind, sondern kommt neugierig bis auf zwei Meter heran. Sitzen die Fremden, kann sie auch mal vorwitzig am Arm schnuppern.
Mit der Pflegemama wird vorbehaltlos geschmust, bitte gaaaanz viel und gaaanz nah. Arbeiten kann man vergessen, denn man hat immer Melodies Nase vorm Gesicht - oder eine Wasserpfütze im Schoß, weil sie gerade getrunken hat:-)
Melodie eignet sich nicht für einen Einzelplatz. Sie kann mit großen und kleinen Hunden leben, hat überhaupt keine Aggressionen. Kleine Kinder machen ihr Angst, überhaupt laute Geräusche und Geschrei sind nichts für die sanfte Schöne.

» weitere Info / Fotos



11.09.2018 - News



Die Zeit vergeht!
Unser Azi Tenner (ehemals Antonius, vermittelt November 2011) hatte Geburtstag. Doch lest selbst was Frauchen Christa schreibt:
"Jetzt hat auch unser Tenner die 10 geschafft. Wir haben ihm das Angebot gemacht, seinen Job an den Nagel zu hängen und in Rente zu gehen. Aber er hat dankend abgelehnt. Sein Job als Master Security macht ihm einfach zu viel Spaß und er ist auch noch fit genug. Er lässt zuverlässig Personen nur in unserer Begleitung rein. Gäste dürfen danach ungehindert Platz nehmen. Möchte jemand seinen Platz verlassen, braucht er wieder Geleitschutz, denn Tenner kontrolliert sehr genau, ob er nicht etwas übersehen hat. Er macht einen Unterschied bei Personen, denen er wohlgesonnen ist. Dann teilt er nur kurz seine besondere, grundsätzliche Meinung über Veränderung durch Gäste mit. Diese bevorzugten Personen sind bislang ausnahmslos Frauen, die ihn sehr mögen. Mein Mann ist die einzige männliche Person, die er bedingungslos liebt und mit der er sogar "sein" Bett teilt. Tenner ist der Kontrollfreak geblieben, der seine Mitbewohner ungestört ihrer Wege gehen lässt.
Er schätzt seinen geregelten, übersichtlichen Tagesablauf. Morgens auf einer großen Runde ausgiebig schnuppern, frühstücken, schmusen, chillen, dann die Zäune bewachen. Wenn Nushnush mittags ihre Tabletten erhält, ist Zeit für Leckerli. Danach wird die Gartenumgebung auf Veränderung kontrolliert und es ist rennen angesagt - gerne auch mit seinem Freund, einem Husky. Immer wieder muss er die Hundebetten neu richten, nachdem er beim Probe liegen festgestellt hat, dass da Verbesserungen nötig sind. Den Tagesabschluss bilden Abendessen, im Bett kuscheln und schlafen. Nachts muss er dann aber nochmals raus, den Garten kontrollieren. Er liebt sein Privileg, den Hundekochtopf ungestört aus schlecken zu dürfen.
Unser Azi ist von Anbeginn für uns beide etwas ganz Besonderes!"
Wir sagen herzlichen Dank und gratulieren dem Geburtstagskind ganz herzlich!


» weitere Info / Fotos


[ login ]