News [ Archiv ]


21.06.2018 - News



Die wunderschöne Molly konnte ihren zehnten Geburtstag feiern.

Liebe Marion, danke für die wunderschönen Fotos und die tolle Feier - wir wären gerne dabei gewesen :-)

» weitere Info / Fotos



20.06.2018 - News



Im Januar 2008 zog unser Amon (ehemals Gerry) in sein neues Zuhause.
Wir konnten es damals fast nicht glauben, dass es jemand gab, der diesen Hund haben wollte.
Er war drei Jahre alt, silberbrindle (vor zehn Jahren geradezu eine Unfarbe) und v.a. furchtbar scheu. Er ließ gerade mal von der Pflegemama anfassen. Andere Hunde mochte er eigentlich auch nicht.
Und dann kam dieser ältere Herr von weit her angereist.
Amon guckte zumindest kurz in der Küche vorbei, was er sonst nie tat, wenn Besuch da war. Nach einer Stunde Kaffee trinken, kam dann der Satz "also ich möchte nur diesen Hund und sonst keinen".
Tja und nun sind über 10 Jahre vergangen. Heut klingelte das Telefon und es wurde uns die Nachricht vom Tode Amons überbracht; er würde furchtbar fehlen...
Vielleicht wird nun ein anderer älterer Afghane seinen Platz einnehmen...
Wir sagen vielen Dank für alles!
Amon war der schwierigste Afghane, den wir bislang kennen lernen durften.
Irgendwie stimmt uns diese Geschichte zuversichtlich: Irgendwo da draußen, gibt es wohl auch den passenden Menschen für unsere anderen schwierigen Afghanen, für Cheri und für Cornelius.

» weitere Info / Fotos



19.06.2018 - Hundeliste


Afghane
6 J. Rüde, black & tan (Cornelius)
8 J. Rüde, blue & tan (Micky)
9 J. Rüde, gold m. Maske (Paul)
3 J. Hündin, black & tan (Cheri)
9 J. Hündin, rot m. Maske (Franzi)
10 J. Hündin, rotbrindle (Angie)

Azawakh
2 J. Rüde (Eddie)
3 J. Hündin (Jinja)

Barsoi
2 J. Hündin, weiß mit hellroten Platten (Melodie)
8 Monate, Rüde, sandfarben, schwarz verbrämt mit Maske (Nikischa)
3 J. Rüde, weiß mit schwarzem Mantel (Joker)

Greyhound
6 J. Hündin, dunkel-gestromt (Wasp)
4 J. Rüde, rot-weiß (Skip)
4 J. Rüde, weiß mit schwarzen Platten (Penny)
4 J. Rüde, schwarz (Kenny)
5 J. Rüde, rot (Blitzeblatze)
5 J. Rüde, schwarz (Bart)
11,5 J. Rüde, rotgestromt (Bandit)

Irish Wolfhound
5 J. Hündin, weizenfarben (Jinny)
4 J. Rüde, grau (Faolan)

Podenco-Ibicenco
1,5 J. Rüde (Aaron)

Sloughi
6 J. Rüde, gestromt (Habib)
8 J. Hündin, sandfarben (Izzy)

Whippet
2 J. Rüde, weiß mit rotgestromten Platten (Milow)
4 J. Rüde, weiß mit schwarzen Platten (Momo)





19.06.2018 - News



Leider erreichten uns traurige Nachrichten:
"Vor ziemlich exakt 2 Jahren kam er zu uns - ein gaanz Lieber, der nur am Gartenzaun zeigte, dass er auch anders kann...und heute, nach dieser viel zu kurzen Zeit mussten wir schon Abschied nehmen und ihn von seinem Leid befreien...wir sind tieftraurig: die Liebe auf den ersten Blick war gegenseitig! Danke für die schöne Zeit mit diesem wunderbar sanften Wesen."
Kalif kam im Juni 2016 zu unserer Myrna & Mann.
Vielen Dank für die schöne Zeit, die er bei Euch haben durfte.

» weitere Info / Fotos



19.06.2018 - Vermittlung Windhunde
Afghanen-Rüde: PAUL
Afghanen-Rüde: PAUL
Neu in der Vermittlung ist Paul. Ein 9 Jahre alter Afghanen-Rüde, der sich gerne verkleinern möchte.
Er lebte bislang im Rudel und ist nun der Meinung, dass er weniger bis gar keine Kumpels bräuchte. Ein schickes Mädchen würde er sich noch gefallen lassen.
Wohlgemerkt Paul ist ein Braver mit anderen Hunden und ist gut sozialisiert.
Im übrigen ist 9 nicht zwingend alt, Afghanen können 15 Jahre alt werden.
Und aus Erfahrung können wir sagen, das Zusammenleben mit einem älteren Afghanen ist sehr angenehm und beglückend.
Unsere älteren Herrschaften eignen sich auch um die Rasse kennen zu lernen.

» weitere Info / Fotos



19.06.2018 - News


Neu in der Vermittlung ist Paul. Ein 9 Jahre alter Afghanen-Rüde, der sich gerne verkleinern möchte.
Er lebte bislang im Rudel und ist nun der Meinung, dass er weniger bis gar keine Kumpels bräuchte. Ein schickes Mädchen würde er sich noch gefallen lassen.
Wohlgemerkt Paul ist ein Braver mit anderen Hunden und ist gut sozialisiert.
Im übrigen ist 9 nicht zwingend alt, Afghanen können 15 Jahre alt werden.
Und aus Erfahrung können wir sagen, das Zusammenleben mit einem älteren Afghanen ist sehr angenehm und beglückend.
Unsere älteren Herrschaften eignen sich auch um die Rasse kennen zu lernen.

» weitere Info / Fotos



19.06.2018 - News


In was für einer seltsamen Zeit leben wir eigentlich?
Vielleicht war das auch schon immer so, nur uns fällt es gerade mal wieder auf. Dieses Jahr scheinen sich jedenfalls die Seltsamkeiten zu häufen.
Beispielweise beherbergen wir gerade zwei Windhunde, die vom Veterinäramt beschlagnahmt wurden. Was tut der vormalige Eigentümer? Er prozessiert auch fast ein Jahr später immer noch.
Andere geben ihre Tier dem Züchter zurück und drohen uns dann anwaltliche Schritte an, wenn wir uns gar erdreisten zu behaupten, das Tier wäre in keinem optimalen Zustand.
Fehler passieren immer wieder, das ist menschlich. Das Tier weiß nicht, dass es Opfer eines menschlichen Fehlers geworden ist, es hat nur Leid.
Wir, die Windhundhilfe, sind für diese Tiere da. Leider allein und verlassen auf weiter Flur.
"Unsere" Zuchtverbände haben sich schon vor langer Zeit davon verabschiedet, der Anwalt für die unter Ihrer Schirmherrschaft gezüchteten Tiere zu sein. Das ist traurig, aber wohl nicht zu ändern.
Wir könnten einen ganzen Roman zu diesem Thema schreiben: Züchter läßt seine Welpen fast verhungern, das "Thema" schafft es nicht einmal in den Disziplinarausschuss. Mehrere Hunde werden bei Züchter beschlagnahmt, inklusive Welpen. Antwort des Zuchtverbandes: "War doch der letzte Wurf." etc. pp.
Wir waren uns nicht ganz sicher, ob wir für dieses Thema die rote Karte verwenden, oder lieben einen Stein, unter dem sich Betroffene in Zukunft verstecken können.
Fakt ist, gäbe es nicht solche "Vorfälle" müsste sich keiner mit uns rumschlagen.
Zusammengefasst: Nicht wir sind die Täter. Es sind die Tiere die "die Scheiße ausbaden". Wir versuchen nur die Zukunft dieser Tiere in positive Bahnen zu lenken.

» weitere Info / Fotos



18.06.2018 - News



Nikischa oder Niki ist erst acht Monate jung. Der hübsche Junge mit den traurigen Augen hatte bislang Pech in seinem noch kurzen Leben. Wir haben ihm fest versprochen, ab jetzt wird alles GUT.
Von daher suchen wir ein megamässig tolles Zuhause, NUR mit Garten, Zeit für schöne Spaziergänge und viel, viel Liebe und Pflege.
Niki ist superdürr, doch auf unserer Pflegestelle räumt er in nullkommanix die Schüssel leer. Er ist noch zurückhaltend, versteht sich mit allen Hunden und ist sehr anhänglich.
Wir danken ganz herzlich seinem Züchter und all denen, die an seiner Übernahme beteiligt waren, für die gute Zusammenarbeit.

» weitere Info / Fotos



18.06.2018 - Vermittlung Windhunde
Barsoi-Rüde: NIKISCHA
Barsoi-Rüde: NIKISCHA

Nikischa oder Niki ist erst acht Monate jung. Der hübsche Junge mit den traurigen Augen hatte bislang Pech in seinem noch kurzen Leben. Wir haben ihm fest versprochen, ab jetzt wird alles GUT.
Von daher suchen wir ein megamässig tolles Zuhause, NUR mit Garten, Zeit für schöne Spaziergänge und viel, viel Liebe und Pflege.
Niki ist superdürr, doch auf unserer Pflegestelle räumt er in nullkommanix die Schüssel leer. Er ist noch zurückhaltend, versteht sich mit allen Hunden und ist sehr anhänglich.
Wir danken ganz herzlich seinem Züchter und all denen, die an seiner Übernahme beteiligt waren, für die gute Zusammenarbeit.

» weitere Info / Fotos



17.06.2018 - Ehemalige
Oldiepaar: VICKY und IMBA
Oldiepaar: VICKY und IMBA

Gestern wurden Vicky (links) und Imba (Mitte) abgeholt.
Susanne und Stefan fuhren auf mit superleckerem Raclette und Käsefondue - und das unterm Sonnenschirm bei herrlichen 25 Grad - grillen kann jeder:-)
Hört sich so sonnigflockig an, aber es steckt soviel mehr dahinter... Die beiden Mädels waren bei der Abgabe HEISS. Unsere Rüden und wir waren am Durchdrehen. Zudem wird jeder, der eins hat, spontan sein Herz an diese beiden Schnüggis verlieren. Aber wir wissen ja, dass sie ein ganz tolles Plätzchen ergattert haben und freuen uns darüber. Trotzdem fällt so ein Abschied jedesmal schwer.
Wir hatten auch noch nie einen Basenji in Pflege- ein total cooler Hund, dieses "kleine, wilde Ding aus dem Busch", das sich da als Plüschtier für unseren Kindergarten (Melodie, Joker, Eddie!) anbot, sich auf den Rücken warf und sich von den Großen in die Kehle und die Beinchen knabbern liess. Wahnsinn.
Vielleicht haben wir deswegen so viele Fotos gemacht, mit den beiden gab es immer was zu lachen.
Liebe Susanne, lieber Stefan, wir wünschen euch alles Liebe mit den zwei Herzchen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

» weitere Info / Fotos



17.06.2018 - News



Fast nebenbei zogen zwei herzige Windspielmädchen um.
Wir wünschen den neuen Besitzern alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



17.06.2018 - Ehemalige
Windspiel-Mädchen
Windspiel-Mädchen

Fast nebenbei zogen zwei herzige Windspielmädchen um.
Wir wünschen den neuen Besitzern alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



17.06.2018 - News



Gestern wurden Vicky (links) und Imba (Mitte) abgeholt.
Susanne und Stefan fuhren auf mit superleckerem Raclette und Käsefondue - und das unterm Sonnenschirm bei herrlichen 25 Grad - grillen kann jeder:-)
Hört sich so sonnigflockig an, aber es steckt soviel mehr dahinter... Die beiden Mädels waren bei der Abgabe HEISS. Unsere Rüden und wir waren am Durchdrehen. Zudem wird jeder, der eins hat, spontan sein Herz an diese beiden Schnüggis verlieren. Aber wir wissen ja, dass sie ein ganz tolles Plätzchen ergattert haben und freuen uns darüber. Trotzdem fällt so ein Abschied jedesmal schwer.
Wir hatten auch noch nie einen Basenji in Pflege- ein total cooler Hund, dieses "kleine, wilde Ding aus dem Busch", das sich da als Plüschtier für unseren Kindergarten (Melodie, Joker, Eddie!) anbot, sich auf den Rücken warf und sich von den Großen in die Kehle und die Beinchen knabbern liess. Wahnsinn.
Vielleicht haben wir deswegen so viele Fotos gemacht, mit den beiden gab es immer was zu lachen.
Liebe Susanne, lieber Stefan, wir wünschen euch alles Liebe mit den zwei Herzchen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

» weitere Info / Fotos



14.06.2018 - News



Juhu, unser kleiner Sloughi Halim ist gestern im eigenen Zuhause gelandet. Er lebt nun mit zwei Smooth Saluki-Mädels, einem Sloughi-Mädel und einem Sloughi-Buben zusammen - alles Hunde von uns - sprich auf einem echten iWi-Plätzchen. Dazu zwei Menschen und über 20 Hektar eingezäuntem Land - wir geben ja zu, dass wir ziemlich stolz auf dieses Plätzchen sind...
Wir wünschen ganz viel Freude mit dem außerordentlich netten und gut gelauntem Buben. Laßt es Euch alle gut gehen miteinander!

» weitere Info / Fotos



14.06.2018 - Ehemalige
Sloughi-Rüde: HALIM
Sloughi-Rüde: HALIM

Juhu, unser kleiner Sloughi Halim ist gestern im eigenen Zuhause gelandet. Er lebt nun mit zwei Smooth Saluki-Mädels, einem Sloughi-Mädel und einem Sloughi-Buben zusammen - alles Hunde von uns - sprich auf einem echten iWi-Plätzchen. Dazu zwei Menschen und über 20 Hektar eingezäuntem Land - wir geben ja zu, dass wir ziemlich stolz auf dieses Plätzchen sind...
Wir wünschen ganz viel Freude mit dem außerordentlich netten und gut gelauntem Buben. Laßt es Euch alle gut gehen miteinander!

» weitere Info / Fotos



13.06.2018 - News


Die liebe Doris schickte uns Fotos ihrer drei iWi-Schätze und wir so... aaaah, die gibts ja auch noch:-)
Gestern fuhren wir ganz spontan auf einen Kaffee vorbei, herrlich wars.

Vielen herzlichen Dank, die drei sehen super aus!!

» weitere Info / Fotos



13.06.2018 - News


Ach, was für eine schöne Nachricht - Greyhound Iggy darf bei seinem Frauchen bleiben. Manchmal zahlt es sich doch aus, gaaaanz langsam zu arbeiten:-) also bzw. wir können gar nichts dafür, es hat sich schlicht kein einziger Mensch für das arme Schätzchen, dem man in seinem Herkunftsland die Schnauze zuklebte, interessiert.
Dank einer vollen Grey-Pflegestelle mußten wir die Besitzerin immer vertrösten und so konnte sich Iggy in Ruhe entwickeln und ins Herz seines Frauchens schleichen.
Wir wünschen euch alles, alles Liebe!!

» weitere Info / Fotos



13.06.2018 - memoehemalige
Afghanen-Rüde: KALIF
Afghanen-Rüde: KALIF

Leider erreichten uns traurige Nachrichten:
"Vor ziemlich exakt 2 Jahren kam er zu uns - ein gaanz Lieber, der nur am Gartenzaun zeigte, dass er auch anders kann...und heute, nach dieser viel zu kurzen Zeit mussten wir schon Abschied nehmen und ihn von seinem Leid befreien...wir sind tieftraurig: die Liebe auf den ersten Blick war gegenseitig! Danke für die schöne Zeit mit diesem wunderbar sanften Wesen."
Kalif kam im Juni 2016 zu unserer Myrna & Mann.
Vielen Dank für die schöne Zeit, die er bei Euch haben durfte.

» weitere Info / Fotos



12.06.2018 - News



Sehr schicke Bilder hat unser Steffen von Sloughi Habib gemacht. Wir finden ja, dass man sehr gut sehen kann, wie gut es ihm wieder geht.
Jetzt fehlt nur noch der passende Lebensplatz...

» weitere Info / Fotos



11.06.2018 - News



Unser Armani (ehemals Jeremia, vermittelt August 2008) mußte mit knapp 13 Jahren gehen.
Er hatte fast 10 Jahre ein Traumleben bei seinem geliebten Frauchen und ihren Perserkatzen.
Alle sind untröstlich - wir auch.
Doch wir sind in erster Linie dankbar für die wunderbare Zeit, die Armani bei Dir - liebe Conny - haben durfte. Alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



11.06.2018 - News



Wäre vielleicht auch ein bißchen zu einfach gewesen... :(
Unser Micky ist leider nicht mehr reserviert. Manchmal passen unsere Ideen nicht.
Dennoch wissen wir jetzt ganz genau, dass Micky seine ersten Lebensjahre mit einer Katze verbracht hat, so dass wir eine erneute Vergesellschaftung mit Katze wagen können.

» weitere Info / Fotos



11.06.2018 - News



Unsere Madani ist eine schöne Dame geworden. Im Januar 2016 ging sie als Baby von uns fort.
Vielen lieben Dank an Heidi & Family!

» weitere Info / Fotos



10.06.2018 - News



Einen erholsamen Sonntag wünschen euch unser Langzeit-Pflegewhippet Momo, der sich unser Paten-Windspiel Mio als Kopf- und Kuschelkissen zurechtgerückt hat.

» weitere Info / Fotos



08.06.2018 - News



Schaut mal unsere Motte (ehemals Lotte, verm. Mai 2014) macht mit ihrer Freundin Shalusha Urlaub - vier Wochen! Wir sind ganz neidisch.
Und so sieht man aus, wenn man 2 Stunden Strand und Dünen unsicher gemacht hat.
Liebe Anita & Achim, wir wünschen Euch noch schöne Restferien.

» weitere Info / Fotos



07.06.2018 - News



Sorry für die schlechte Bildqualität, aber Hauptsache, man sieht, was wir benötigen - Kuscheltiere!

Gerade für unseren Kindergarten sind diese Tierchen lebensnotwendig, wenn man nicht täglich das Innere eines Sofakissens im Garten mit dem Staubsauger einsammeln will.

BITTE gaaaanz viele Kuscheltiere?!?

Danke :-)

» weitere Info / Fotos



07.06.2018 - News



Und was sonst so geht:
Unser kleiner Sloughi Halim wird nächste Woche abgeholt werden.
Afghane Micky hatte Besuch von einer langjährigen iWi-Afghanen-Liebhaberin. Am Wochenende werden wir schauen, ob Micky auch mit den anderen Bewohnern - 3 Perserkatzen - klar kommt. Also ganz fest die Daumen drücken.

Dann haben wir noch unsere mittlerweile 5 Jahre alte Wölfin Jinny zurückbekommen.
Sie ist eine ganz süße und schmusige Hündin bei Menschen. Leider hat sie das Problem, dass sie sich beim Spaziergang auf fremde Hunde stürzt. Dies war auch bereits der mehrfache Abgabegrund in ihrem Leben.
Sie wohnt nun mit unserem anderen Spezialwölfchen Faolan zusammen. Letzterer hat Herzchen in den Augen...
Jinny ist derzeit ziemlich moppelig, sie darf nun erst einmal eine Diät machen.
Wir werden weiter berichten.

» weitere Info / Fotos



07.06.2018 - News



Sehr kunstvoll war unsere Kati mit ihren vier Afghanen unterwegs.
Alle vier sind Ehemalige: Theresa (verm. August 2009), Enya (verm. Mai 2011), Maria (verm. November 2015) und der letzte im Bunde ist der mittlerweile ca. 13 Jahre alte Louis (verm. Oktober 2017).
Gut schauen alle aus!

» weitere Info / Fotos



07.06.2018 - News


Unser Patenafghänchen Hadi wurde gestern 13 Jahre alt.
Herzlichen Glückwunsch!
Da er altersgemäß mittlerweile etwas "klapperig" daher kommt, hat ihn seine Pflegemama kurz gemacht.
Wir begrüßen dies sehr.
Ab einem gewissen Alter muss man immer daran denken, dass einem Tier nicht mehr soviel Lebenszeit bleibt. Da fällt bei uns Baden, Föhnen, Bürsten unter Lebenszeitverschwendung.
Hinzu kommt, dass der Pelz ja auch ganz ordentlich etwas wiegt.
Lieber Hadi, wir hoffen, Dir bleibt noch etwas Zeit in Deinem schönen neuen Zuhause.
Liebe Tanja, vielen Dank für alles.
Auch suchen wir noch Paten für den alten Buben...

» weitere Info / Fotos



06.06.2018 - memoehemalige
Afghanen-Hündin: EDITH
Afghanen-Hündin: EDITH

Vor zehn Tagen haben wir von unserer Edith in ihrem schönen französischen Urlaubsdomizil berichtet.
Heute Morgen musste sie nun erlöst werden. Gestern in der Frühe zeigten sich Lähmungserscheinungen in zwei Beinchen. Sofort ging es zum Tierarzt, an den Tropf etc., gestern Abend ging es ihr etwas besser, so dass Hoffnung aufkeimte. Doch heute konnte sie nicht mehr aus eigener Kraft stehen. Die Gelenke waren alle extrem schmerzempfindlich. Unser Doc vermutet, dass sich u.a. die multiresistenten Keime, die sie in den Ohren hatte, auf die Gelenke niedergeschlagen haben.
Unsere Edith hatte nämlich Ohren, wie auch wir sie noch nie gesehen haben: Der Eiter lief und lief...
Dank unserem Tierarzt und besonders Frauchen Bärbel konnte Edith relativ schmerzfrei das letzte Jahr in ihrem Zuhause genießen. Mit aller Liebe bekam das Schätzchen jeden Morgen und Abend die Ohren versorgt, wie es vermutlich nur eine echte Apothekerin kann.
Liebe Bärbel wir danken Dir so sehr, dass Du unserer Edith ein solch schönes Jahr mit Liebe und Geborgenheit bereitet hast.
Vielen lieben Dank!

Diesen relativ ausführlichen Bericht über unsere Edith aus zwei Gründen: Zum einen haben wir sie einmal die Woche getroffen und zum anderen können wir hier fast nicht an uns halten, mehr über Ediths Geschichte zu erzählen.
Auch nach 17 Jahren Afghanen-Rescue gibt es immer noch Zustände, die unsere Vorstellungskraft übersteigen.
Ediths Züchter bzw. Vorbesitzer unser ausdrücklicher Dank an dieser Stelle für die Zusammenarbeit.

» weitere Info / Fotos



06.06.2018 - News



Vor zehn Tagen haben wir von unserer Edith (vermittelt Februar 2017) in ihrem schönen französischen Urlaubsdomizil berichtet.
Heute Morgen musste sie nun erlöst werden. Gestern in der Frühe zeigten sich Lähmungserscheinungen in zwei Beinchen. Sofort ging es zum Tierarzt, an den Tropf etc., gestern Abend ging es ihr etwas besser, so dass Hoffnung aufkeimte. Doch heute konnte sie nicht mehr aus eigener Kraft stehen. Die Gelenke waren alle extrem schmerzempfindlich. Unser Doc vermutet, dass sich u.a. die multiresistenten Keime, die sie in den Ohren hatte, auf die Gelenke niedergeschlagen haben.
Unsere Edith hatte nämlich Ohren, wie auch wir sie noch nie gesehen haben: Der Eiter lief und lief...
Dank unserem Tierarzt und besonders Frauchen Bärbel konnte Edith relativ schmerzfrei das letzte Jahr in ihrem Zuhause genießen. Mit aller Liebe bekam das Schätzchen jeden Morgen und Abend die Ohren versorgt, wie es vermutlich nur eine echte Apothekerin kann.
Liebe Bärbel wir danken Dir so sehr, dass Du unserer Edith solch schöne 16 Monate mit Liebe und Geborgenheit bereitet hast.
Vielen lieben Dank!

Diesen relativ ausführlichen Bericht über unsere Edith aus zwei Gründen: Zum einen haben wir sie einmal die Woche getroffen und zum anderen können wir hier fast nicht an uns halten, mehr über Ediths Geschichte zu erzählen.
Auch nach 17 Jahren Afghanen-Rescue gibt es immer noch Zustände, die unsere Vorstellungskraft übersteigen.
Ediths Züchter bzw. Vorbesitzer unser ausdrücklicher Dank an dieser Stelle für die Zusammenarbeit.

» weitere Info / Fotos



05.06.2018 - News



Für uns ein ganz besonderer Tag:
Unsere Eloisa (ehemals Elisabeth, vermittelt Oktober 2015) wird heute 14 Jahre alt.
Herzlichen Glückwunsch Süße, wir freuen uns über jeden Tag an dem wir dich noch haben.
Sie hat ein so wunderbares, außergewöhnliches und schnuckliges Wesen, gepaart mit einer Schönheit, die man selten findet.
Kaum zu glauben, dass ein solches Schätzchen ein derartiges Leben hatte.
Doch seit sie bei uns ist, versuchen wir ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen...auch wenn wir ihr Vorleben dadurch nicht mehr wiedergutmachen können.
(Es sind ja nur wir Menschen, die darüber wütend sind, die Hunde leben einfach nur ihr neues Leben!)

» weitere Info / Fotos



04.06.2018 - News



Unsere Angie hat heute ihren großen Tag: Sie wird 10 Jahr jung. Herzlichen Glückwunsch Süße!
Diesen feiert sie in trauter Zweisamkeit mit ihrer Franzi und ihrem Urlaubsfrauchen. Eigentlich wollten die beiden bereits am Samstag wieder zurückfahren, doch sie haben kurzerhand ihren Urlaub verlängert. Beide genießen es sehr, wieder unter sich zu sein. Da wäre Besuch von Nachbarsbaby oder dem befreundeten Sheltie sogar eine willkommene Abwechselung.
Laßt es Euch gut gehen, Ihr habt es Euch verdient!

» weitere Info / Fotos



04.06.2018 - News



Unser Sloughi Habib hat mit Erfolg seine Fortbildung abgeschlossen.
Er befand sich seit Mitte Februar in Ausbildung und ist nun seit Samstag wieder bei seiner Pflegemama.
Und die ist total begeistert, da Habib nun auch seinem Namen gerecht wird. Bei seiner Übernahme war er dank Vorgeschichte ein Schatten seiner selbst. Angespannt, unkonzentriert, unansprechbar, wenig Bezug zu sich und der Welt.
Nun würden wir ihn als ein erhabenen, in sich ruhenden Sloughi beschreiben, mit dem man sich austauschen kann.
Selbstverständlich ist er immer noch ein Sloughi (wir persönlich finden ja die Königsklasse der Windhunde was Ansprüche angeht), der Ansprache und Führung mag, gepaart mit Freiheit und Raum für kreatives Schaffen.
Liebe Elena, danke für alles und lieber Steffen, vielen Dank für die komfortable Reise!

» weitere Info / Fotos



04.06.2018 - News



Unsere Izzy hat ein bißchen Urlaub mit ihrer Pflegemama gemacht.
Wie man sehen kann ist sie strand- und wasserfest. Die Hübsche läßt sich mit Schleppleine für einen Sloughi recht gut abrufen.

» weitere Info / Fotos



02.06.2018 - News


Opfer seiner guten Arbeit zu werden, ist nicht lustig. Gerade bei älteren Schützlingen heißt es gerne, ach, der kann ja bei dir bleiben, da hat er es doch so schön.... oder ich hole lieber einen aus der Tötung von wo auch immer, anstatt bei euch vom Sofa.... oder ganz Dreiste behaupten einfach, bei uns bekäme ein normaler Mensch eh nichts. Da wir, den finanziellen Aspekt mal außer acht gelassen, nicht unbegrenzt Platz, Zeit und Hände/Beine haben, sind wir außerordentlich glücklich, wenn wir zwei so ungleiche, ältere Schätzle wie
Imba und Vicky nicht lange hüten dürfen. Und dass sie dafür einen Tribut zollen müssen, nämlich den einer Kastration, nehmen wir bei der Aussicht auf das Traumzuhause gerne in Kauf. Obendrein ist das Geld für die Operationen bereits auf unserem Spendenkonto eingegangen, von Imba und Vickys neuer Familie. Vielen herzlichen Dank!
Nun war also gestern OP-Tag, eine Zahnsanierung war natürlich auch gleich angebracht, zumal Imba etliche Zähnchen gezogen werden mußten. Bei Vicky war nach Aussage unseres Docs alles ok, so dass nur eine Zahnreinigung gemacht wurde. Morgens hin, nachmittags hatte sich die liebe Hilde angeboten, die beiden Süssen abzuholen. Ergebnis: Ihr Auto war komplett verblutet. (Liebe Hilde: DANKE!) Imba stieg aus und war wuselig wie immer, hatte unsere schönste Leine in kleine Fetzen zerstückelt, Vicky blutete wahnsinnig und war total fertig.
Beide Hunde hängen sehr aneinander, als nun Vicky zuerst operiert wurde und später dann Imba, hat sich Vicky an den Gittern des Tierarzt-Zwingers abgearbeitet.
Zuhause setzten wir sie also neben Hilde auf die Gartenbank und Imba hüpfte daneben, um ihre Freundin schön sauber zu machen. Als wir abends ins Bett gingen, fanden wir Vicky in einer Blutlache und riefen völlig panisch unseren Tierarzt an, Hilfe, Blutlache, Angst, dass Vicky heute Nacht stirbt, weißes Zahnfleisch, völlig apathisch!
Halb zwölf. Unser Doc hat uns dann nochmal das Ganze berichtet, dass Vicky wohl an den Gitterstäben genagt hat und sich das Zahnfleisch verletzt haben muß, beim Reinschauen hat weder er noch wir irgendwas gefunden, was darauf schließen lässt, aha, deshalb das viele Blut.... mit dem Tierarzt am Telefon haben wir Vicky rausgetragen und nebenher berichtet, was sie macht, sie ist kurz in den Garten verschwunden und kam wieder ins Haus. Doc:" Naja, dann wird sie also heute Nacht nicht gleich sterben." Wir:" Puh, ja, sehe ich... entschuldigen Sie bitte den hysterischen Anruf... gute Nacht."
Mußten dann nachts noch zweimal Decken wechseln, weil alles vollgeblutet war, dann hörte es aber endlich auf.

Heute Morgen Anruf Doc:" Ja, sorry, habe gestern 15 Stunden durchgehend gearbeitet und habe nochmal nachgedacht und ja, ich habe bei Vicky einen Backenzahn gezogen."
Aha, auch ein Opfer seiner guten Arbeit :-))))))

Hätten wir das gewußt... na dann ist ja alles klar!
Vicky hat gut gefressen, es blutet nicht mehr, alles wird gut.


» weitere Info / Fotos



02.06.2018 - News



Wieder haben wir Tink-Post erhalten. Wenn wir Tink im Postfach haben, freuen wir uns jedesmal ganz besonders.

Klasse Nina, danke dir!

Tink "schreibt":

libe elllen,

es is zwar noch nich mein gebutstach aba ich habe mir gedacht, dassss ich dir heut mal was schreiben tu.

» weitere Info / Fotos



02.06.2018 - News



Den Juni begrüßt mit Verspätung unser schöner Luis, der ein tolles Zuhause bei Melanie und ihrer Familie gefunden hat.


» weitere Info / Fotos



30.05.2018 - News


Und gleich noch eins - abendliche Harmonie im neuen Zuhause von Rocky!

Ist das nicht klasse, wie das Chihuahuading sich da an Rockys Bauch kuschelt?
Einfach herzig.

Danke, liebe Nina!

» weitere Info / Fotos



30.05.2018 - News



Neu in der Vermittlung sind drei Greyhounds:
Kenny, schwarz, vier Jahre jung, Bart, schwarz, fünf Jahre jung und Wasp, ein Mädchen, sechs Jahre.
Jeder für sich ein tolles Wesen, auf das man sich als Pflegemama freuen kann. Wer einen Greyhound nicht zu schätzen weiß, hat einfach keine Ahnung.
Aber so ist die Menschheit... will etwas Außergewöhnliches, leider bekommt man Greyhounds in Deutschland inzwischen überall. Dabei wird übersehen, wie leicht sie sich anpassen, wie schnell sie mit völlig veränderten Lebensumständen klar kommen, wenn sie bei den richtigen Menschen landen.

Und gleich beim Thema, auch wenn wir lästig sind - finden sich denn keine guten Pflegemamas/-papas???
Wir kommen uns in letzter Zeit so alleine da draußen vor, in den fernen Galaxien des Tierschutz-Wahnsinns....
Los, Schluß mit dem bequemen Sofa- und Internet-Leben, lernt mal die echten Höhen und Tiefen einer Pflegestellen-Tätigkeit kennen!
Ja, auch dieser Aufruf wird wieder ungehört/-kommentiert verhallen. Wir versuchen es trotzdem wieder.

» weitere Info / Fotos



30.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: KENNY
Greyhound-Rüde: KENNY

Der vierjährige Kenny ist ebenfalls ein verspielter, anhänglicher Kerl.
Er kann gut im Auto mitfahren, liebt Kinder und ist toll im Umgang mit anderen Hunden.
Auch stundenweise alleine bleiben ist kein Thema, er freut sich dann überschwänglich, wenn man nach Hause kommt.

» weitere Info / Fotos



30.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Hündin: WASP
Greyhound-Hündin: WASP

Die hübsche Wasp ist sechs Jahre jung. Sie ist sehr agil und verspielt, liebt Kinder und jeden Menschen. Wasp möchte gerne wieder mit mindestens einem vierbeinigen Gefährten zusammenleben.


» weitere Info / Fotos



30.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: BART
Greyhound-Rüde: BART

Bart ist ein immer fröhlicher Greyhound, dessen gute Laune sehr ansteckend ist.
Er ist total anhänglich und freut sich über jede Zuwendung.
Bald wird er seinen fünften Geburtstag feiern - wer will ne Party schmeißen? :-)

» weitere Info / Fotos



29.05.2018 - News



Neu in der Vermittlung ist ein Oldiepärchen.
Vicky, eine zehnjährige Whippetine und ihre Freundin Imba, eine neunjährige Basenjihündin sind bereits reserviert. Die beiden kamen Dank unserer lieben, unverzichtbaren, immerfahrenden Jacky (DANKEEE!!!) gerade recht zur Grillparty der Pflegemama und haben ganz spontan das Herz einer Besucherin erobert. Sie werden, wenn alles klappt, Mitte Juni umziehen.

» weitere Info / Fotos



28.05.2018 - News



Rockys Kumpel Bandit übrigens weint ihm keine Träne nach, er meinte, er macht weiter Ferien im Paradies. Jedenfalls besetzt er allmorgendlich seine Sonnenliege. Und das ohne Handtuch und obwohl er Schweizer ist :-)

» weitere Info / Fotos



28.05.2018 - News



Nach vier Wochen ist unser Greyhound Penny wieder auf seiner Pflegestelle.

Rocky wurde am Sonntag von Jacky eingepackt und fast 700 km weit ins neue Zuhause gebracht. Nein wir fahren unsere Hunde nicht aus, der Zufall wollte es, dass Jacky nach Norden muß und Rocky mitnehmen konnte, zudem kennen wir das neue Fraule von Rocky bereits, sie hatte zwei Sloughis von uns.
Und es klappt alles super, wie man sieht.
Liebe Nina und Familie, wir wünschen euch alles Liebe mit Rocky!

» weitere Info / Fotos



28.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: PENNY
Greyhound-Rüde: PENNY

Der vierjährige Penny ist auf der Suche nach einem kuscheligen Zuhause.
Penny ist ein sehr ruhiger, sehr verschmuster Grey, der beim Anblick unserer Küchenbande (Windspiele) spontan Herzchen in den Augen hatte.
Sein primäres Ziel ist, ganz nah bei seinem Menschen zu sein, selbst wenns umbequem wird :-) Ein sehr gelassener, gemütlicher Charakter, finden wir.

» weitere Info / Fotos



27.05.2018 - Ehemalige
Greyhound-Rüde: ROCKY
Greyhound-Rüde: ROCKY
Rocky wurde am Sonntag von Jacky eingepackt und fast 700 km weit ins neue Zuhause gebracht. Nein wir fahren unsere Hunde nicht aus, der Zufall wollte es, dass Jacky nach Norden muß und Rocky mitnehmen konnte, zudem kennen wir das neue Fraule von Rocky bereits, sie hatte zwei Sloughis von uns.
Und es klappt alles super, wie man sieht.
Liebe Nina und Familie, wir wünschen euch alles Liebe mit Rocky!

» weitere Info / Fotos



26.05.2018 - News



Unsere Edith (vermittelt Februar 2017) hat es sich in ihrem französischen Feriendomizil gut gehen lassen. Die Hübsche wird dieses Jahr schon 10 Jahre alt und lebt bei unserer Bärbel wie eine Königin.
Vielen lieben Dank!

» weitere Info / Fotos



24.05.2018 - News



Traurige Nachrichten erreichten und aus Ungarn:
Dosti ist gestorben!
Bei uns hieß der Bub einst Willy auf der Seite, damals ein sechs jahre alter Rennafghane, der unbedingt mit seiner Cindy zusammen ein Zuhause sucht.
Sandor übernahm damals im Mai 2010 die beiden und wir bekamen regelmäßig Nachricht von den zweien.
Die letzten Zeilen:
"the family vet came to our house in the evening and we put him down. He did not suffer, he died in my arms. We buried him in our yard and there is a large stone slab and a newly planted rose bush on his grave. I loved him dearly."
Übrig geblieben ist unsere Cindy, die diesen Juli nun auch schon 13 Jahre alt wird. Sie hat schon vor Jahren einen kleinen Gefährten bekommen, der erst beide Afghanen auf Trab hielt und nun Cindy über den Tod von Dosti hinweg tröstet.
Lieber Sandor, vielen Dank für alles!

» weitere Info / Fotos



24.05.2018 - News


Im April 2012 zog Duque (ehemals Lucky) nach Belgien.
Nun ist der Bub schon 10 Jahre alte geworden - dazu gratulieren wir ganz herzlich!
Leider haben wir ihm nie eine passende Partnerin gefunden, eine die ihm die Stirn hätte bieten können...
Aber wir denken er ist ganz glücklich mit seiner Familie und liebt das Prinzendasein.
Lieben Dank an Ria nach Belgien.

» weitere Info / Fotos



23.05.2018 - News



TRANSPORTPROBLEM

Drei kleine Windhunde benötigen eine Mitfahrgelegenheit und zwar diesen Freitag, Abfahrt in Nürnberg oder Regensburg. Sie müssen gen Süden Richtung Kempten/Allgäu.

Wer kann helfen?
Egal, um welche Uhrzeit, Hauptsache am Freitag.
ellen.gaiser@windhundhilfe.de

ERLEDIGT.
So schnell kanns gehen, nach zig Absagen versch. möglicher Fahrer hat ein einziger Anruf bei dem richtigen Menschen genügt:-)
Danke wieder mal, liebe Jacky!

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - memoehemalige
Afghanen-Rüde: JEREMIAH
Afghanen-Rüde: JEREMIAH

Unser Armani (ehemals Jeremia, vermittelt August 2008) mußte mit knapp 13 Jahren gehen.
Er hatte fast 10 Jahre ein Traumleben bei seinem geliebten Frauchen und ihren Perserkatzen.
Alle sind untröstlich - wir auch.
Doch wir sind in erster Linie dankbar für die wunderbare Zeit, die Armani bei Dir - liebe Conny - haben durfte. Alles Liebe!

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - News



Das zweite Schätzle, welches Rabea verabschieden mußte, war Patschi
Sie schreibt:
"Eigentlich haben wir ja genug Hunde - aber dieses schlechte, verwackelte, dunkle Foto eines großen schwarzen Hundes, auf dem Küchenboden von Ellen - da liegt ja mein Hund!
Anruf- Abgemacht!
Patschi war Mein- von Anfang bis Ende.
Sie ist genau 16 Jahre alt geworden –womit keiner gerechnet hat, der sie damals 12-jährig gesehen hat und wofür ich unendlich dankbar bin!"

Vielen herzlichen Dank, liebe Rabea und Mirko!

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - News



Traurige News von unserer Rabea. Sie mußte sich gleich von zwei ihrer Schützlinge verabschieden.
Unser Paten-Whippet Jasko mußte erlöst werden.
Rabea schreibt:

"Der Herr Jasko kam 15-jährig (zusammen mit Dajak) in unser Leben und erzählte uns wie alles so zu laufen hat.
Überhaupt- wenn der Herr Jasko sich was vorgenommen hatte dann sofort!
Anfassen verboten! Es sei denn es juckt - dann gab es aber Bescheid, schnell und gründlich bitte -und er schmierte sich um unsere Beine wie eine Katze.

» weitere Info / Fotos



22.05.2018 - News



Auch Merlin hat sein Zuhause gefunden. Er lebt jetzt im schönen Schwarzwald bei "unserer" Romy und ihrem Ruedi und hat einen gleichaltrigen Spielkameraden an seiner Seite. Alles klappt hervorragend - so haben wir uns das gedacht.
Alles, alles Liebe und Gute euch vieren!

» weitere Info / Fotos



19.05.2018 - News


So, unser schöner, roter Blitz (-eblatze) ist online zu bewundern.
Er ist eine echte Frohnatur, dennoch vermuten wir, dass für den anhänglichsten aller Greys ein Einzelplätzchen das Beste wäre. Mal sehen, wie sich Blitz noch entwickelt!

» weitere Info / Fotos



19.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Greyhound-Rüde: BLITZEBLATZE
Greyhound-Rüde: BLITZEBLATZE
Blitzeblatze oder auch kurz Blitz ist fünf Jahre alt.
Er ist eine totale Frohnatur und ein ausgesprochen "klebriges" Greyle, er möchte immer gaaanz nah dabei sein.
Bisher nicht soviel erlebt, lernt er derzeit das normale Leben in unserer Pflegefamilie. Stubenrein ist er bereits und verträglich mit dem Rudel. Allerdings wäre für ihn ein Einzelplätzchen sicherlich das Beste, damit er ja auch genügend Streicheleinheiten abbekommt!

» weitere Info / Fotos



18.05.2018 - News



Zwei hübsche Geburtstagskinder haben wir kürzlich im FB gefunden.
Sieben Jahre jung sind die beiden Schwestern geworden. Gillie (ehemals Duly) zog im Oktober 2012 zu unserer Nati.
Die zwei sind aber nicht nur schön, sie haben auch jede Menge Spaß zusammen.


» weitere Info / Fotos



18.05.2018 - News



Unser Micky hat sich in Pose gestellt.
Ein schöner großer Bub, der sich mittlerweile gut auf unserer Pflegestelle eingewöhnt hat und auch allmählich Lust zum Spielen bekommt.
Auch wenn er im August bereits 9 Jahre alt wird, gehört er nicht zum alten Eisen.
Liebhaber dürfen sich melden!

» weitere Info / Fotos



18.05.2018 - News


Unser Snoopy hat Bilder von sich und seinem Frauchen geschickt.
Beide haben etwas harte Zeiten hinter sich, denn es hat ein bißchen gedauert bis Snoopy eingesehen hat, dass im Wohnzimmer Kuchen backen verboten ist (Mehl und Zucker verstreuen).
Doch nun sind beide glücklich miteinander und wir wünschen Euch viel schöne Zeiten.

» weitere Info / Fotos



15.05.2018 - News



Geniale Bilder von unserer Dodo:
"Auf diesem Wege mal wieder liebe Grüße von uns, damit auch alle anderen, die es längst schon wissen, sehen können, was für tolle Hunde es bei der iWi gibt :-)
Diesmal Dodo. Sie sieht immer noch schön aus ;-)
Ist inzwischen zu 99 % stubenrein … und zu 100 % ein Schatz. Sie schickt einen Knutsch mit Mundwinkellecken und Flohknabbern … Während wir unsere Mina heute erneut von einem Reh abrufen konnten (wir können es selbst immer kaum glauben), ist Freilauf für Dodo wohl nicht möglich. Zumindest nicht bei uns, wo an jeder Ecke Reh und Hase grüßen. Dafür können wir freundlicherweise den riesigen Übungsplatz einer Rettungshundestaffel nutzen und treffen uns dort mit Windhundfreunden. Und es werden immer mehr, heute haben wir wieder neue kennengelernt. Es grüßen Mina & Dodo mit Stefan & Heike"
Vielen lieben Dank!

» weitere Info / Fotos



15.05.2018 - Vermittlung Windhunde
Barsoi-Hündin: MELODIE
Barsoi-Hündin: MELODIE
Unsere zweijährige Melodie ist total herzig. Sie meint, sie sei ein Windspiel. Hockt in die Körbchen derselben oder gleich auf Frauchens Schoß, will immer dabei sein und alles wissen, bzw. fressen:-)
Typisch junger Barsoi ist kaum was vor ihr sicher. Handy, Fernbedienung, Kopfhörer, Telefon - alles bitte gaaanz weit nach oben legen.
Sie lässt sich schön bürsten und einmal gestreichelt, geht sie nicht wieder weg.
Da sie jung und lernbegierig ist, wünschen wir uns für sie einen zweiten Windhund, mindestens. Und natürlich mit Garten, denn Löcher buddeln, Äste nagen oder einfach nur mal kurz ne wilde Runde drehen ist unverzichtbar.

» weitere Info / Fotos



14.05.2018 - News



Jede Menge News warten auf Veröffentlichung. Kurz die Wichtigsten, zwei neue Schätze gibts bei der Windhundhilfe.
Eine 2 Jahre junge Barsoihündin in weiß mit hellroten Platten mit dem schönen Namen Melodie (siehe Fotos) und einen bildschönen, fünfjährigen Greybuben in rot, den wir schon mal kurz hier vorgestellt hatten: Blitzeblatze.
Zu beiden Neuzugängen in Kürze mehr Details.

» weitere Info / Fotos



12.05.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: NAOMI

Dieses Wochenende zog ganz nebenher eine afghanische Schönheit um. Ihr neues Frauchen wird sie uns sicher demnächst standesgemäß präsentieren.
2000 km war Frauchen unterwegs um unsere Naomi zu holen, Hut ab! Wir wünschen eine wunderbare Zeit zusammen.





12.05.2018 - News



Wunderschöne Bilder fanden wir unserem Elvis, jetzt Amaris, der anläßlich seines 6. Geburtstages fein gemacht wurde.
Vielen Dank, liebe Andrea.

Dieses Wochenende zog ganz nebenher eine afghanische Schönheit um. Ihr neues Frauchen wird sie uns sicher demnächst standesgemäß präsentieren.
2000 km war Frauchen unterwegs um unsere Naomi zu holen, Hut ab! Wir wünschen eine wunderbare Zeit zusammen.

» weitere Info / Fotos



10.05.2018 - News



Unser Mac feiert heute seinen 12. Geburtstag.
Herzlichen Glückwunsch.
Er zog im Juli 2007 zu Lotti & Micha - wie die Zeit vergeht.
Feiert schön!

» weitere Info / Fotos



09.05.2018 - memoehemalige
Greyhound-Hündin: PATSCHI
Greyhound-Hündin: PATSCHI

Patschi ist tot. Ihr Frauchen schreibt:
"Eigentlich haben wir ja genug Hunde - aber dieses schlechte, verwackelte, dunkle Foto eines großen schwarzen Hundes, auf dem Küchenboden von Ellen - da liegt ja mein Hund!
Anruf- Abgemacht!
Patschi war Mein- von Anfang bis Ende.
Sie ist genau 16 Jahre alt geworden –womit keiner gerechnet hat, der sie damals 12-jährig gesehen hat und wofür ich unendlich dankbar bin!


» weitere Info / Fotos



09.05.2018 - News



Von unserem alten Bandit gibt es neue Fotos. Er hat sich mittlerweile, wie sein Kumpel Rocky auc, von seiner wahnsinnigen Zahnsanierung erholt (jeder büßte mehr als 20 Zähne ein) und genießt sein Alter.

» weitere Info / Fotos



09.05.2018 - News


Wir haben SO eine schöne Post bekommen.

Maja, Frauchen von Noemi, jetzt Nita, schrieb uns am ersten Mai:




» weitere Info / Fotos



08.05.2018 - News



Tolle Bilder von unserer Mette on tour.
Ganz dekorativ ihre neuen Gefährten Slava & Maya.
Im Hotelbett schlafen hat sie auch schon gelernt. Mit Ernst kuscheln klappt auch.
Sie hat sich nun bei uns abgemeldet, sie würde ein bißchen Urlaub auf Sylt machen ....
Laß es Dir gut gehen altes Mädchen!
Auch dem Personal wünschen wir gute Erholung.

» weitere Info / Fotos



08.05.2018 - News


Bei unserem Mufti ist der Pelz schon wunderschön nachgewachsen.
Er lebt seit Juli 2017 bei Jutta & Jochen und läßt es sich gut gehen.


» weitere Info / Fotos



07.05.2018 - News


Wir suchen dringend für Mittwochvormittag eine Mitfahrgelegenheit für einen Greyhound von Hamburg nach Hille.
Bitte melden Sie sich bei der Vorsitzenden.





06.05.2018 - News



Nun entschuldigt die Bilderflut - aber wir konnten nicht anders.
Selbst völlig begeistert von dieser spontanen Freundschaft, müssen wir alle 24 Fotos zeigen:-)

Barsoi Joker hat in Azawakh Eddie einen neuen besten Kumpel gefunden.
Einfach sooo schön.

» weitere Info / Fotos



06.05.2018 - Ehemalige
Barsoi-Rüde: MERLIN
Barsoi-Rüde: MERLIN

Auch Merlin hat sein Zuhause gefunden. Er lebt jetzt im schönen Schwarzwald bei "unserer" Romy und ihrem Ruedi und hat einen gleichaltrigen Spielkameraden an seiner Seite. Alles klappt hervorragend - so haben wir uns das gedacht.
Alles, alles Liebe und Gute euch vieren!

» weitere Info / Fotos



05.05.2018 - News


Unser Mai-Kalendergirl Fiona kann das auch - das Blümchen-Posing :-)

Vielen lieben Dank, Sabine!

» weitere Info / Fotos



05.05.2018 - News


und weiter gehts mit glücklichen Ehemaligen, die sich über den Frühling freuen:-)

Hier Aaron, der ein supertolles Podileben bei seiner Sandra führen darf.

Vielen herzlichen Dank!

» weitere Info / Fotos



04.05.2018 - News



und noch ein Blümchenbild:-)

Von links, Greyhündin Honey (verm. 02/2016) und die beiden Whippets Carino und Matteo (verm. 04/2016) lassen es sich bei Annette und ihrer Familie gut gehen.
Nicht mit auf den Fotos sind Barsoi-Azawakh Jonas und Greyhound Spicey, beide im November 2011 bei Annette eingezogen:-)

Also passt ja auf... wenn wir anrufen, ist das nie einfach so... :-)

» weitere Info / Fotos



04.05.2018 - News


Auch die beiden Greyhounds von Britta und Mann genießen das schöne Frühlingswetter.
Nikita (vermittelt 12/2011) und Elroy (vermitttelt 09/2012) haben ein tolles Leben im Schwarzwald!

Vielen herzlichen Dank, liebe Britta!

» weitere Info / Fotos



03.05.2018 - News


Die sommerliche Urlaubszeit beginnt wieder.
Rocky läßt es sich mit Frauchen schon mal in der Normandie gut gehen. Viel Spaß!

Unser Cornelius ist reserviert und wird wenn alles klappt im Juni umziehen.

» weitere Info / Fotos



02.05.2018 - News


Angie...

» weitere Info / Fotos



01.05.2018 - News



Ein paar neue Fotos von Merlin, er hat sich super entwickelt und einen neuen Spielkameraden auf seiner Pflegestelle gefunden.
Merlin ist reserviert und wird demnächst Besuch bekommen, aber die Fotos wollten wir euch nicht vorenthalten. Sie sind zu schön. Danke Tanja!

» weitere Info / Fotos



01.05.2018 - News



Einen schönen, ersten Mai euch allen!

Der Wonnemonat wird begrüßt von einem ganz besonders bezaubernden Ex-Schützling: Fiona, auch genannt Finchen, die seit April 2009 das Leben von Sabine und ihrem "Göga" unsicher macht oderund bereichert:-)))

» weitere Info / Fotos



30.04.2018 - Ehemalige
Afghanen-Hündin: MANFRED
Afghanen-Hündin: MANFRED

Selbstverständlich haben wir die Chance genutzt und die Afghanin mit dem seltsamen Namen Manfred zog zu unserer Enya (vermittelt April 2014) und der immer gut gelaunten Diana mit Mann.
Wir wünschen Euch viel Freude mit dieser ebenfalls immer gut gelaunten und lustigen Hündin, die wir auf diese Weise hier gar nicht vorstellen brauchten. Wie uns häufig nachgesagt gilt bei uns wie in jedem Club "members first".

» weitere Info / Fotos



30.04.2018 - News



Dann hatten wir gestern noch das Glück unsere Mini-Azawakh-Maus Jinja persönlich kennen lernen zu dürfen. Gleichzeitig war auch unser lieber Freund Tom angereist, der uns wunderbare Bilder dieser Süßen gemacht hat.
Also: Jinja ist eine außergewöhnlich zierliche und kleine Hündin. Zu ihrer Pflegemama hat sie eine extrem gute und sichere Bindung. Sobald der kleinen Madame etwas ungeheuerlich erschien, hüpfte sie hinter ihre Pflegemama um aber zugleich neugierig hinter ihren Beinen hervor zu spicken. Sie bewegte sich jedoch zugleich aktiv auf dem ganzen Gelände und war dabei sehr gut abrufbar.
Unsere bescheidene Einschätzung: Eine ganz normale überdurchschnittlich gut gelaunte und kluge Azi-Dame.
(zumimdest wenn man ein Azi-Flüsterer ist :) )

» weitere Info / Fotos



30.04.2018 - News



Schön war's!
Gestern fand die 15. JHV der Windhundhilfe statt. Ein kleiner Kreis unseres mittlerweile recht großen Vereins genoss das unglaublich schöne Gelände des CWF.
Wir sind immer sehr glücklich, dass wir bei diesem windhund-freundlichen Rennverein willkommen sind und einen ganzen Tag dort mit unseren Windhunden die weiten Wiesen nutzen können.
(Leider keine Selbstverständlichkeit, auf vielen Rennplätzen wird nur gearbeitet und kein Spaß gehabt - so dass man diese herrlichen eingezäunten potentiellen Freilaufwiesen nie nutzen kann.)
Die Sonne schien, die Hunde waren glücklich und auch unsere Mitglieder waren alle bester Laune - ein gelungener Tag. Ein Dank an all unsere Aktiven, die die Windhundhilfe erst möglich machen.
Selbstverständlich haben wir die Chance genutzt und die Afghanin mit dem seltsamen Namen Manfred zog zu unserer Enya (vermittelt April 2014) und der immer gut gelaunten Diana mit Mann.
Wir wünschen Euch viel Freude mit dieser ebenfalls immer gut gelaunten und lustigen Hündin, die wir auf diese Weise hier gar nicht vorstellen brauchten. Wie uns häufig nachgesagt gilt bei uns wie in jedem Club "members first".

» weitere Info / Fotos



29.04.2018 - News



Heute ist in Offenbach/Frankfurt unsere Jahreshauptversammlung.
Aus diesem Grund: Rufen Sie uns bitte morgen wieder an - wäre auch für alle anderen Sonntage im Jahr schön. Auch wir brauchen Zeit für Erholung.

Unser Urmelchen wünscht allen Teilnehmern ganz viel Spaß!



» weitere Info / Fotos



29.04.2018 - memoehemalige
Afghanen-Rüde: ROCK
Afghanen-Rüde: ROCK
Im Juli wäre der Bub 10 Jahre alt geworden, doch ein bösartiger Tumor verhinderte dies.
Mach's gut Tasi, Du bist deinem Freund Theo sehr schnell gefolgt.
Wir danken seiner Familie für fast zehn Jahre Liebe und Pflege.

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News



Ach und gerade noch ein sensationell schöne Fotos auf Facebook entdeckt - Molly inmitten von Magnolien.

Danke, liebe Marion. Das sind keine Fotos, das sind Bilder. Wunderschön :-)

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News


In eigener Sache:

Es gibt noch einige wenige Restexemplare unseres Windhundhilfen-Kalenders und zwar zum HALBEN PREIS.
Also für 5,00 Euro.
Wo und wie steht rechts im extra Button auf unserer Homepage.

Eddie stösst schon mal mit einem Schlückchen Gänsewein auf einen erfolgreichen Schlußverkauf an :-)

» weitere Info / Fotos



28.04.2018 - News



Und Lisander, kürzlich erst vermittelt, grüßt aus seinem Samstagmorgen-Sofaschläfchen mit seinem afghanischen Freund.

Vielen herzlichen Dank, liebe Petra!

» weitere Info / Fotos


[ login ]